Nik Sharpener Version Pro 3.0

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
S

schnittu

Guest
Hallo liebe Forengemeinde,

für all diejenigen an denen diese Nachricht vorbei gegangen ist, Nik Software hat Sharpener Pro in einer neuen Version 3.0 auf den Markt geworfen (Link). Auf den ersten Blick ergeben sich für mich folgende interessante Neuerungen:

Der Filter kann nun via U-Points wie auch schon bei anderen Filtern aus dem Hause Nik selektiv verwendet werden (geht halt via U-Points sehr einfach und intuitiv).

Neu ist auch eine Vorschau auf die Druckansicht, dabei soll man den Grad der Schärfung je nach Ausgabemedium beurteilen können, hört sich grundsätzlich interessant an, wobei abzuwarten bleibt, wie effektiv das wirklich ist.

Weiterhin sind Werkzeuge im Bereich "Kreatives Schärfen" dazu gekommen. Darüber lassen sich neben der Ausgabeschärfe auch die Struktur, Lokaler Kontrast und der Fokus manipulieren.

Wie immer ist das Plugin nicht gerade günstig, deshalb sollte man unbedingt die 15tägige Demo nutzen um sich das Teil mal genauer anzuschauen.

Cheers
Ulf
 
Anzeigen
Oben Unten