Corona im Forum

Lösung Nie wieder Nikon Service Point Frankfurt


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Rudolf Streitbörger

Unterstützendes Mitglied
Bei meinem letzten Deutschland Urlaub, blieb an meiner Nikon D500 das TFT Display dunkel. Aüsserliche Schäden waren nicht erkennbar. Da der Nikon Service in Mexico über USA abgewickelt wird, brachte ich die Kamera nach Dreieich, um sie dort auf die Schnelle reparieren zu lassen. Da der Service Point Frankfurt kein neues Display zur Verfügung hatte, bot man mir ein gebrauchtes Display ohne Displayschutz zum halben Preis von insgesamt 150€ inkl. Austausch u. Mwst. an. Das Angebot nahm ich gerne an, da ich sehr viel Vertrauen in den deutschen Nikon Service hatte. Zehn Minuten vor Feierabend war die Reparatur fertig. Ich war erschrocken, als ich die Kamera sah. Ein ca 3cm langer, tiefer Kratzer über den Monitor. Man erklärte mir, dies sei nur ein oberflächlicher Kratzer. Man bot mir an, die Kamera wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen, jedoch war dies aus Zeitgründen nicht mehr möglich. Ich habe den Nikon Service Point schriftlich kontaktiert, damit man mir wenigstens 45€ für den gebrauchten Monitor zurück erstattet. Man hat es noch nicht einmal nötig, auf mein Schreiben zu antworten.
Ich geh davon aus, dass dieser Monitor bereits abgeschrieben ist, weil er wegen dem Kratzer an einer anderen Kamera ausgetauscht wurde.
Auch die Rechnung erscheint mir nebulös. Mir wurde gesagt das Neue Display kostet insgesamt 300€ inkl. Austausch und Mwst. Der Arbeitspreis wurde laut Rechnung mit 82,50€, das Ersatzteil (Monitor) 45,00€ berechnet. Das bedeutet, dass ein neuer Monitor 90€ kostet. Der Arbeitspreis dürfte jedoch der Gleiche sein, ob ich einen gebrauchten oder neuen Monitor einbaue.
 

Anhänge

Einhorn

NF-F Premium Mitglied
Ganz FAIR war das nicht von NIkon Service Point Fm. Hätten Sie erwähnt, dass der Monitor einen Kratzer hat, hättest du möglicherweise anders entschieden. Tröste dich damit das es nur ein Kratzer ist, der sich nicht auf deine Bilder auswirkt. Schließlich hattest du es eilig mit einer funkltionierenden Kamera.

Gutes Licht!

Gruß Warner
 

Sans Ear

Nikon-Clubmitglied
Verstehe ich das richtig, die haben Dir fix (innerhalb von Stunden) geholfen, weil Du Zeitdruck hattest? Das ist ja erst einmal ok. Der Kratzer ist natürlich trotzdem Mist.
 

Rudolf Streitbörger

Unterstützendes Mitglied
Jawohl, in 2 Stunden, durch Termin Vermittlung von Fotogena Worms ehemals Foto Oehling wo ich seit über 35 Jahren Nikon Kunde bin. Nach der Reparatur bin ich gleich nach Worms. Dort wurde der Monitor begutachtet und man sagte mir, es scheint nicht nur ein Kratzer zu sein, sondern das Glas ist gesprungen!!!
 

Rudolf Streitbörger

Unterstützendes Mitglied
Ganz FAIR war das nicht von NIkon Service Point Fm. Hätten Sie erwähnt, dass der Monitor einen Kratzer hat, hättest du möglicherweise anders entschieden. Tröste dich damit das es nur ein Kratzer ist, der sich nicht auf deine Bilder auswirkt. Schließlich hattest du es eilig mit einer funkltionierenden Kamera.

Gutes Licht!

Gruß Warner
Ganz FAIR war das nicht von NIkon Service Point Fm. Hätten Sie erwähnt, dass der Monitor einen Kratzer hat, hättest du möglicherweise anders entschieden. Tröste dich damit das es nur ein Kratzer ist, der sich nicht auf deine Bilder auswirkt. Schließlich hattest du es eilig mit einer funkltionierenden Kamera.

Gutes Licht!

Gruß Warner
 

Bettina

Administrator
Teammitglied
Lieber Rudolf,
es ist bedauerlich, dass Du schlechte Erfahrungen mit o.g. Nikon Servicepoint gemacht hast. Durch die Veröffentlichung hier im Forum wird sich aber an Deinem Problem nichts ändern - ich rate Dir, nicht locker zu lassen und den Servicepoint erneut zu kontaktieren.

Da die Servicepointangestellten hier sicherlich nicht reinschauen werden bzw. Stellung zu dem Vorgang nehmen können, schließe ich das Thema.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
LiveZilla Live Chat Software