Negativscannings to iPad?


the eye of the deer

Aktives NF Mitglied
Moin,

vor kurzer Zeit legte ich mir einen Nikon Scanner nebst Software zu und legte gleich los meinen Bestand zu digitalisieren.

Als Raw gescannt, in Camera-Raw entwickelt und in PS weiterbearbeitet, dann als jpg abgespeichert.

Nun wollte ich diese "neuen" alten Fotos per SD-Card und "Lighning auf SD-Card reader" aufs iPad übertragen, wie ich es von meinem Workflow mit meiner Digital-Knipse her kenne. Leider erkennt das Ipad aber nicht die Bild-Dateien. Ich habe jetzt schon verschiedene jpg..JPG...JPEG-Formate probiert, aber nix. Das iPad will diese nicht erkennen. Trotzdem ich alles fleißig in einem DCIM-Ordner abgelegt habe, wie es eine Digicam eben auf eine SD-Karte anlegt.

Kennt Ihr das Problem? Gibt es da eine einfache Lösung? Wie bekomme ich meine JPG´s out of Photoshop per SD-Card aufs iPad, ohne dieses direkt mit dem Kompjuter zu verbinden?

Ahoi vonner Waterkant
the eye of the deer...
 

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
 
Kommentar

the eye of the deer

Aktives NF Mitglied
Danke Ja. Ich habe es eben parallel an anderer Stelle gelesen. Die Dateien "müssen" exakt so auf die Karte gebracht werden wie es eine Digiknipse tut. Alles liegt in einem DCIM-Ordner und die Bilddateien "müssen" exakt aus "acht Zeichen" bestehen. Dann geht es. Ausser man importiert über iTunes, dann fällt das lästige umbenennen weg. Meine Dateien bestanden aus ca 25 Zeichen ; )))

Ahoi
 
Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Danke für die Rückmeldung, die im Übrigen noch einmal zeigt, wie wichtig es ist, alte Themen und Beiträge in Foren zu erhalten, da sie vielfältig Lösungen zu Problemen anbieten. Der hier verlinkte Thread ist von 2013.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Genau so ist es. Benennen nach DCIM Regeln.

Oder die App PhotoSync benutzen.
(Aber auch da ist wichtig dass die Bilder in ihrer lexikalischen Reihenfolge gezeigt werden! Also xx10,jpg kommt leider vor xx2.jpg.
 
Kommentar

1bildermacher1

Nikon-Clubmitglied
Genau so ist es. Benennen nach DCIM Regeln.

Oder die App PhotoSync benutzen.
(Aber auch da ist wichtig dass die Bilder in ihrer lexikalischen Reihenfolge gezeigt werden! Also xx10,jpg kommt leider vor xx2.jpg.
Das mit dem sortieren wird und will Mac nicht in Griff bekommen. Geht man heute in ein seriöses Geschäft und sucht ein Tablett speziell für Fotografen, dann wird einem alles nur nicht ein Ipad empfohlen.

Wolfgang
 
Kommentar

audiomac

Aktives NF Mitglied
Das mit dem sortieren wird und will Mac nicht in Griff bekommen. Geht man heute in ein seriöses Geschäft und sucht ein Tablett speziell für Fotografen, dann wird einem alles nur nicht ein Ipad empfohlen.

Wolfgang
Danke für den Hinweis - ich kann ihn nur nicht einordnen.

Zitat aus Wikipedia
"Design rule for Camera File system (abgekürzt: DCF) ist ein Dateisystem-Standard der Japan Electronics and Information Technology Industries Association (JEITA), der plattformübergreifend und herstellerunabhängig von Digitalkameras implementiert wird."

Aber wenn man jeden Strohhalm zum Bashen nutzen muss ...
 
Kommentar

1bildermacher1

Nikon-Clubmitglied
Danke für den Hinweis - ich kann ihn nur nicht einordnen.

Zitat aus Wikipedia
"Design rule for Camera File system (abgekürzt: DCF) ist ein Dateisystem-Standard der Japan Electronics and Information Technology Industries Association (JEITA), der plattformübergreifend und herstellerunabhängig von Digitalkameras implementiert wird."

Aber wenn man jeden Strohhalm zum Bashen nutzen muss ...

Also das mit den sortieren ist nicht ein Strohhalm, da lachen viele darüber, da das Macbook dies ja kann.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Man muss es eben richtig nummerieren, dann geht es ja.

Falsch:
Bild9.jpg
Bild10.jpg

Richtig:
Bild009.jpg
Bild010.jpg

Die lexikalische Reihenfolge ist eben so.Auch auf dem Mac.
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software