must haves - Festbrennweiten


rbruenker

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe meine Liebe für Festbrennweiten bei meiner neuen Fuji S5 neu entdeckt. Objektive die man ja haben sollte und die ich auch besitze, sind das 50 1.8 und 85 1.8, sowie das 35 2.0.

Gibt es daneben noch FB anderer Brennweite, die ebenfalls ein must-have Prädikat verdienen und z.B. das Tokina 12-24 in der Abbildungsleistung toppen. Mir gehts dabei einfach um den optischen Eindruck, nicht um Testcharges.

Vielen Dank Ralph
 
M

mannitheear

Guest
Hallo Ralph,

für mich zählen dazu das AF-S MICRO 60mm/2.8G (oder alternativ auch die alte Version) und das AF 180 1:2,8D.

Grüße, Manfred
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Bis auf ganz wenige Ausnahmen bedarf es keiner Festbrennweiten mehr und sollte das letzte Quäntchen dennoch mal fehlen, dann weiß sich ein richtiger Profi durchaus zu behelfen, :up:
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Also ich nehme (an der D40x) oft und gerne - trotz in dem Falle voll manuellem Betrieb - das 28/2,8 aus der Serie E her, m.W. gibt es auch eine neuere (AF?) Variante mit ziemlich gleichem Aufbau. Ich hab das Objektiv noch von der EM, gebraucht bekommt man es i.d.R. nachgeschmissen.
 
Kommentar

BogiTw

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Also ich steh voll auf mein 20 / 2.8
Ich find es ist das ideale WW Objektiv auf DX.
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
die wo ich hab: sigma 30/1.4, nikkor 50/1.8, 85/1.4, 180/2.8, 300/4.0

die wo ich NOCH nicht hab: (sigma 50/1.4??), nikkor af-s 60/2.8 mikro, af-s 105vr mikro, 300/2.8

@nobody: :scherz:
 
Kommentar

D800

Auszeit
Bis auf ganz wenige Ausnahmen bedarf es keiner Festbrennweiten mehr und sollte das letzte Quäntchen dennoch mal fehlen, dann weiß sich ein richtiger Profi durchaus zu behelfen, :up:
??? Meiner Meinung nach eine sinnlose Antwort.

Vielleicht noch ein AF-S 4/300. Auch für den Amateur erschwinglich.
 
Kommentar

comabird

Auszeit
...und z.B. das Tokina 12-24 in der Abbildungsleistung toppen. Mir gehts dabei einfach um den optischen Eindruck, nicht um Testcharges.
Dann muss ich doch einfach mal wieder Werbung für meine Lieblings-Standardlinse machen: das Nikkor 14mm/2.8... Ich hab das Objektiv zunächst als puren Luxus betrachtet, inzwischen ist es permanent auf der Kamera. :rolleyes:
 
Kommentar

Olaf J.

Unterstützendes Mitglied
Für mich gibt es keine must-haves.

Auch die erwähnten Festbrennweiten 50/1,8 und 85/1.8 habe ich wieder verkauft, da ich sie zu selten eingesetzt habe.
Ich setzte eher aufs AF-S 60/2.8 und 105/2.8 VR.

Nur weil eine Festbrennweite ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis hat, so braucht man sie (meiner Meinung nach) noch lange nicht kaufen.

Kommt eben immer auf den Einsatz an. Selbst 100 Euro für ein 50/1.8 ist mir zu viel Geld für eine Objektiv in der Vitrine.
Bin aber auch kein Sammler, sondern nur am Werkzeug interessiert :)
 
Kommentar

offenblende

Unterstützendes Mitglied
die wo ich hab: sigma 30/1.4, nikkor 50/1.8, 85/1.8, 80-200/2.8
(meine mussmanhaben)

meine mussichnochhaben: 12-24/2.8
 
Kommentar

nordlaender

Unterstützendes Mitglied
Für mich gibt es keine must-haves.

Auch die erwähnten Festbrennweiten 50/1,8 und 85/1.8 habe ich wieder verkauft, da ich sie zu selten eingesetzt habe.
...

Nur weil eine Festbrennweite ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis hat, so braucht man sie (meiner Meinung nach) noch lange nicht kaufen.
Volle Zustimmung :up: Seitdem ich meine D80 habe liegt das AF 50 1,8 (non D) nur noch in der Ecke :nixweiss: Am Dx Format ist die Brennweite irgendwie nichts halbes und nichts Ganzes ... auch wenn es unbetritten eine gute Linse ist.

das 28/2,8 aus der Serie E her, m.W. gibt es auch eine neuere (AF?) Variante mit ziemlich gleichem Aufbau. Ich hab das Objektiv noch von der EM, gebraucht bekommt man es i.d.R. nachgeschmissen.
Mein AF 28 2,8 hat an der D80 eine Wiedergeburt erlebt. :up: Analog war es manchmal zu lang und sehr oft zu kurz, jetzt macht es Spaß. :up:

Kommt eben immer auf den Einsatz an.
:up: Aber Wünsche bleiben ;)

Nachdem ich mal das 85 1,4 probiert habe ist das Haben wollen recht stark geworden (vielleicht wird es dann auch das 1,8) und auch das Sigma 30 1,4 würde ich gern mal probieren. Eine weitere FB die ich gern hätte (wenn der Haushaltsvorstand nicht wäre) ist ein gutes Makro um die 100 (Tokina oder Sigma).
 
Kommentar

PeterTaylor

NF-F Platin Mitglied
Ich sehe das ähnlich wie Olaf. Must have ist doch sehr von den individuellen Vorlieben abhängig...

Als Portraitfotograf liebe ich das 1,4/85mm und das 2,8/105mm. Beim 2,8/180mm komme ich häufig an die Nahgrenze bei Portraits, daher liegt es nur in der Vitrine. Das kleine und leichte 1,8/50mm nehme ich zunehmend gerne auf Reisen mit.

Auf dem Einkaufszettel steht noch das 2,8/300mm. Das ist aber für mich als Hobbyfotograf ein "Want-Have" :lachen::D

Gruß
Peter
 
Kommentar

Falter

Sehr aktives Mitglied
Aus meiner Sicht für Portraits und AL-Fotografie: das hervorragende 200/2.0.
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Gibt es daneben noch FB anderer Brennweite, die ebenfalls ein must-have Prädikat verdienen ...
Ralph,
mit must-have ist das so eine Sache. Absolut relativ :) - der Begriff.

Gute Festbrennweiten gibt es zuhauf. Um nur einige zu nennen:

AF/AFS 60mm Micro
AFS 105 Micro
AF/Ais 200 Micro

AF/Ais 85mm/1.4
AiS 105mm/2.5
AF 105/2 DC
AF/AiS 180mm/2.8
AFS 200mm/2
alle Telephotomodelle >200mm sind technisch gut

Fisheye 10.5(DX), 16mm (VF)
AF/AiS 20mm/2.8
AF 28mm/1.4
AiS 28mm/2
AiS 28mm/2.8
AiS 35mm/1.4
AiS 50mm/1.2
AF 50mm/1.4

PC-E 28mm/3.5
PC 85mm/2.8


LG, Andy
 
Kommentar

Stefan_N

Sehr aktives Mitglied
Bis auf ganz wenige Ausnahmen bedarf es keiner Festbrennweiten mehr und sollte das letzte Quäntchen dennoch mal fehlen, dann weiß sich ein richtiger Profi durchaus zu behelfen, :up:

...Manuelles fokussieren macht nur mit manuellen (Festbrennweiten) richtig Spaß. Für mich schonmal die wichtigste Ausnahme, neben der Verezeichnung bei WW-Zooms, welche immer auf Kosten der Bildqualität rausgerechnet werden muss.


Stefan
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software