Mehrschichtvergütungen bei Pol Filter


Sylt

Aktives NF Mitglied
Moin, moin zusammen.

Ich habe mir vor kurzem einen Pol Filter von Hama zugelegt. Bei einem Durchmesser von 72 mm kein Pappenstiel. 104 Euro.
Nun habe ich gesehen, das es noch Pol Filter gibt mit Mehrschichtvergütungen, natürlich ist dann der Preis Teurer, so um die 149 Euro.

Nun meine Frage: Worin besteht der Vorteil?

Natürlich in der Qualität des Glases - Resistenter gegen Verkratzungen etc.,

aber gibt es einen sichtbaren Vorteil in der Abbildungsqualität im Foto???

Für eine Antwort wäre ich euch dankbar.

Gruß Herbert.
 
D

D200User

Guest
Sorry Herbert, aber der Preis ist ... suboptimal, um es mal vorsichtig auszudrücken.

Analog hieß es immer, dass Polfilter nicht vergütet sein müssen, wie es digital ausschaut kann ich nur aufgrund eigener Erfahrung sagen und da brauche ich es nicht. B+W Pol ohne Mehrfachvergütung arbeiten von der optischen Qualität absolut einwandfrei.

Helmut
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
.Ich habe mir vor kurzem einen Pol Filter von Hama zugelegt. Bei einem Durchmesser von 72 mm kein Pappenstiel. 104 Euro.
Nun habe ich gesehen, das es noch Pol Filter gibt mit Mehrschichtvergütungen, natürlich ist dann der Preis Teurer, so um die 149 Euro.

Nun meine Frage: Worin besteht der Vorteil?

Natürlich in der Qualität des Glases - Resistenter gegen Verkratzungen etc.,

aber gibt es einen sichtbaren Vorteil in der Abbildungsqualität im Foto???
Vergütungen sind dazu da, um unerwünschte Spiegelungen auf der Oberfläche des Filterglases zu vermeiden, einen mechanischen Schutz bietet eine Vergütung nicht (das ist anders als bei Kunststoff-Brillengläsern).

In der Abbildungsqualität machen sich Spiegelungen i.d.R. dann bemerkbar, wenn z.B. (fast) direkt in Lichtquellen hinein fotografiert wird (Gegenlichtaufnahmen).
Pauschal kann man eigentlich nur sagen: der Preis alleine sagt nichts über die Qualität des Filters bzw. der Vergütung aus, die optische Qualität der Kombination Objektiv+Filter ist immer schlechter als die des Objektives alleine.

Ob sich der Mehrpreis für eine bessere Vergütung lohnt? Ich weiß es nicht, würde aber eher nicht zu Hama greifen (zu Polfiltern gibt es mit der Forumssuche eine ganze Menge Empfehlungen).
 
Kommentar

Hans Maulwurf

Unterstützendes Mitglied
Ich habe mir vor kurzem einen Pol Filter von Hama zugelegt. Bei einem Durchmesser von 72 mm kein Pappenstiel. 104 Euro.
Nun habe ich gesehen, das es noch Pol Filter gibt mit Mehrschichtvergütungen, natürlich ist dann der Preis Teurer, so um die 149 Euro.
Hallo, Herbert!
Auch wenn es Dir jetzt wohl nicht mehr weiterhilft:
Wenn es sich um den Hama 72572 in 72mm handeln sollte, der in Webshops zw. 45 und 75 Euro angeboten wird, dann würde ich mir an Deiner Stelle einige Gedanken über die "Preispolitik" Deines Händlers machen!

gruss,

Peter
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software