Macro Objektiv - Sigma APO Makro 180mmF3,5 EX IF HSM


Peter

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
ich würde mir gerne ein weiteres Macro-Objektiv kaufen.

Bisher nutze ich das Nikkor AF 24-85mm/2.8-4D dessen Brennweite mir oftmals nicht ausreicht (Fluchtdistanz).

Einsatzbereich ist zum einen die Macro Fotografie im Bereich Pflanzen und Insekten, zum anderen die Portrait- und Aktfotografie.

Nun ist es ja so das sich in diesen beiden Sparten die Ansprüche an ein Objektiv stark unterscheiden.
Darum mein Posting - schafft das avisierte Objektiv diese Grätsche?

Für den Bereich Portrait ist meine längste Brennweite das Nikkor MF 105mm/2.5 und da fehlt es mir manchmal an Distanz zum Modell (auch Fluchtgefahr ;-) ) Außerdem verhindert die Naheinstellgrenze von 1m die Möglichkeit auch mal Detailaufnahmen zu machen.


Gestern hatte ich die Gelegenheit das Sigma Objektiv, ein Freund hat es im Einsatz, an mein Gehäuse (F100) anzusetzen.
Augenscheinlich macht es einen sehr wertigen Eindruck. Auch die manuelle Fokussierung ist sehr feinfühlig. Auffällig ist ein leichtes Klacken wenn der AF den Fokus gefunden hat. Dieses Klacken tritt auch bei meinem Bekannten (F80 u. F801s) auf, er hatte es selbst aber noch garnicht bemerkt, hat aber auch keine Probleme mit unscharfen Aufnahmen. Im Macrobereich fokussiert er allerdings grundsätzlich manuell.


Falls jemand das Objektiv besitzt würde ich mich über Erfahrungsberichte sehr freuen.

Gruß Peter
 

ebarwick

Registrierte Benutzer_B
Hallo,

das sieht eher nach einem Defekt aus - mein Objektiv fokussiert vollkommen lautlos. Hatte es vorher schon ca. 3 Jahre mit Minolta-Bajonett im Einsatz und bin vom 3,5/180er Macro so begeistert, dass ich es mir gleich wieder zugelegt habe.
Optik und auch die Mechanik sind überdurchschnittlich gut.

Grüße
Erhard
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Hallo Peter,
ich kenn das Sigma nicht, aber in der NaturFoto 12/04 steht ein Praxisbericht über das Tamron SP AF 3,5/180 mm Makro.
Es hat überzeugend abgeschnitten.
Schöne Grüße
Jochen
 
Kommentar

ebarwick

Registrierte Benutzer_B
Hallo,

das mit den Test ist immer so eine Sache, ist ja schon diskutiert worden. Wenn du Fotos sehen willst: "Mohnblüte" und "La vie en rose" sind mit diesem Objektiv gemacht worden.
Alternativ gibt es auch ein neues Sigma, das APO Macro 2,8/150 HSM, soll ebenfalls sehr gut sein. Nachteil dieser sperrigen Makros ist halt der Transport, die haben schon ihr Gewicht. Deshalb habe ich mir jetzt als "Immer dabei"-Objektiv und in Verbindung mit dem Balgengerät das Nikkor 2,8/60 bestellt. Nach den vielen positiven Berichten hier im Forum bin ich schon ganz gespannt...

Grüße
Erhard
 
Kommentar

Micha 007

Unterstützendes Mitglied
Moin Erhard,

ist das Balgengerät schon da? Wenn ja, würde ich gern von Deine Refahrungen "hören". Besonders wie es mit der mechnischen Stabilität des Schlitten aussieht.

Wie Dicht mußt Du ans Objekt ran für 1:1?

Gruß Michael
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software