Langsamer NEF-Datentransfer

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Rolf Pumpenmeier

Unterstützendes Mitglied
Registriert
:confused:Hallo, ein Oldie bittet und Hilfe im ungewohnten Digidschungel. Ich habe meine D 300 auf NEF (D2xMode 1) umgestellt. Gute Ergebnisse, aber!!! die Bildübertragungsdauer Kamera-Notebook ist eine Katastrophe, stundenlanges Warten. Ich habe dann auf Empfehlung in den Foren einen Speicherkartenleser Digisol 4.1 gekauft. Der erhoffte Datenrun (bis 32 MB/sek) bleibt aber aus, weiterhin geht alles im Schneckentempo. Nun fürchte ich,dass das Problem beim Notebook liegt. Medion MD 5400, Intel Pentium 4, lt Handbuch 4x USB2, obwohl ich fürchte, ich erreiche keine USB-2 Leistung (obwohl das Bios "enabled" anzeigt, also USB2) Können mir die Experten einen Tip geben wie ich das prüfen kann oder wo der Hase sonst noch im Pfeffer liegen könnte? Danke, Rolf :confused:
 
Anzeigen
A

andrew b.

Guest
Wie wird kopiert? Einfaches copy+paste, Richtwert: 1 GB - 1 Minute, oder mittels Nikon-Transfer?
Ich habe feststellen müssen, dass Transfer das kopieren der Bilder um mindestens das doppelte verlangsamt.
 
Kommentar

Der Hamburger

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Rolf,
ich kenne das Phänomen, mein Kartenleser im HP Desktop (neu) benötigt ewig zum Lesen, ein externer Reader von Hama ist deutlich schneller. Am Besten läuft bei mir ein Sandisk Extreme Reader USB 2,0 Reader. Der schlägt an jedem Rechner und Notebook die Konkurrenz um Klassen.
Beste Grüße
Lorenz
 
Kommentar
A

andrew b.

Guest
Die schnellsten Lesegeräte derzeit, sind die Firewire Versionen. Benötigen aber entsprechende Peripherie. Link.
 
Kommentar

pbhq

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich habe meine D 300 auf NEF (D2xMode 1) umgestellt. Gute Ergebnisse, aber!!! die Bildübertragungsdauer Kamera-Notebook ist eine Katastrophe, stundenlanges Warten.

Die D300 ist an einem funktionierenden USB 2.0-Anschluß schnell genug und auch nicht viel langsamer/schneller als andere übliche USB-Cardreader. Du mußt also ein Problem mit Deinem Notebook haben, leider.
 
Kommentar

heinros

Unterstützendes Mitglied
Registriert
USB ist eben nicht schnell. Ich habe ein Laptop mit einem Express Card-Slot. Habe mir von Delock einen Express-Card-Adapter zu CF-Card 66210 gekauft 16,-- + Versand.
Funzt extrem schnell, angebl. bis zu 40 MB/s. 2 GB Daten in ca. 1 min 30 getestet über file-system. Mit Transfer kein Auslesen zur Zeit möglich. Bei Picture Project nur über die Option Importieren - Übertragen geht nicht. Entspr. Anfrage bei Nikon läuft.
Problemlos über das File-System oder mit Lightroom. Geschwindigkeit hängt natürlich auch von der CF-Karte ab. Sandisk Extreme IV oder Lexar UDMA sind merklich schneller.

Heiner
 
Kommentar

Rolf Pumpenmeier

Unterstützendes Mitglied
Registriert
:D Problem gelöst!!! Ich habe - wie empfohlen - mit dem cardreader von digisol ohne Einschaltung von Nikon Transfer übertragen und schon ging`s. Das Problem schien also beim Transfer zu liegen. Ich habe dann Nikon Transfer deinstalliert und neu aufgespielt. Und siehe da: die Kiste ging ab wie Schmitts Katze! Möglicherweise hat sie beim Installieren vom Servicepack 3 von Windows ein Fehler eingeschlichen. Prima, aber manchmal trauere ich immer noch meiner analog-antiquirten Dunkelkammer nach, wo man auch im Dunkeln noch wusste, warum es stinkt und blubbert. Beim Dunkelkammerdunkel stehe ich in Augenblick nur noch in selbigem, aber es wird wohl....Jedenfalls danke ich allen , die mir mit ihren Tipps geholfen haben. Guts Nächtle. Rolf:up::up:
 
Kommentar
Oben Unten