Frage Längste Belichtungszeit im Manuellen Modus // P1000


ttermi

Unterstützendes Mitglied
Hallo, ich bin neu hier und das ist mein erster Beitrag. Ich habe die Nikon Coolpix P1000. Ich bin von Canon umgestiegen (Canon EOS 50D).
Ich würde gerne im Manuellen Modus alles selber einstellen können. Leider verbietet mir die Kamera aber die Belichtungszeit frei so zu wählen, wie ich möchte.
Wie kann man das ändern (scheinbar ist das ja möglich, das bei den ISO Werten im manuellen Modus ein ausgegrauter Button ist der das heißt "Längste Belichtungszeit OFF".
Wo und wie kann ich das ändern?

Mit freundlichen Grüßen
TTermi
 

Anhänge

Martin F.

NF Team
Hallo und willkommen im Forum, TTermi.
Schau mal auf S. 137 der Anleitung, da bekommst Du die Erklärung. Die "Längste Belichtungszeit" ist nur bei Automatikfunktionen aktivierbar, eben wenn diese Zeit erreicht wurde und bei noch dunklerem Motiv die ISO dann erhöht werden muss, um diese "Längste Belichtungszeit" zu halten.
 
Kommentar

ttermi

Unterstützendes Mitglied
Danke für die Antwort. So macht der manuelle Modus ja fast keinen Sinn. Wenn man mal Nachts etwas fotografieren möchte und die Zeit nicht ausreicht. Ich denke da zum Beispiel an die Milchstrasse....
Hmm, gerade Ratlos!
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Da hast Du das Prinzip noch nicht ganz verinnerlicht:
Diese "Längste Belichtungszeit" sagt der Automatik, dass sie nicht länger als z.B. 1/60s wählen soll, auch wenn es dunkler wird. Stattdessen soll der ISO-Wert hochgefahren werden, bis zu einem angegebenen Maximum. Erst wenn das dann erreicht wird, wird auch die Bel.-Zeit verlängert.
Wenn der manuelle Modus gewählt ist, kann ja nichts automatisch passieren, Du wählst, Zeit, Blende und ISO nach Belieben, gut ist es.
 
Kommentar

ttermi

Unterstützendes Mitglied
Hallo Martin,
ok andersherum. Ich möchte z.B. mit ISO 400 einer Blende von 3,2 "Bulb" in der Timeline stehen haben. Ich komme aber nur bis 4".
Was mache ich falsch? Bei Canon konnte man das im Manuellen Modus nach belieben einstellen.
 

Anhänge

Kommentar

Martin F.

NF Team
Oha, jetzt sehe ich das erst... die Anleitung S. 49-50 sagt Dir, wie im Modus M für längere Zeiten die ISO gewählt werden müssen.
Bei 4s geht nur bis ISO 400, bei 8s nur ISO 200 und länger nur ISO 100.
Das wird das Opfer sein, dass man nicht total verrauschte Bilder bekommt.
 
Kommentar

ttermi

Unterstützendes Mitglied
Hallo Martin, Danke für Dein Feedback.
Wozu der manuelle Modus, wenn man nicht die Freiheit hat selbst zu entscheiden, wie das Foto aussehen soll.
:( Naja... kann man nix machen. Ich dachte nur ich wäre zu doof das passende Setup einzustellen.

Mit freundlichen Grüßen
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Tja, da haben die Entwickler den Nutzer schon ziemlich bevormundet. Wohl ist bei deren Tests heraus gekommen, dass Bilder mit z.B. ISO 3200 und 15 Sek. Belichtung absolut unbrauchbar waren.
Immerhin wird in der Anleitung alles korrekt beschrieben - sowas ist ja heute leider auch nicht immer selbstverständlich ;)
 
Kommentar

Tom.S

Sehr aktives Mitglied
Wozu der manuelle Modus, wenn man nicht die Freiheit hat selbst zu entscheiden, wie das Foto aussehen soll.
Die Möglichkeit hat man ja immer noch. Es geht nur darum kameraintern Bilder nicht zu versauen, die man angesichts des isoless-Designs moderner Sensoren sinnvollerweise erst in der EBV entwicklen sollte.
Natürlich könnte man sagen, dass die Nutzer selber Schuld sind, wenn sie fragwürdige Einstellungen am Kameras vornehmen. Aber es gehörte noch nie zur Tradition von Nikon den Nutzern maximale Freiheiten einzuräumen. Und schon gar nicht außerhalb des Systemkamerabereichs.
 
Kommentar

Bertho

NF-F Premium Mitglied
... es gehörte noch nie zur Tradition von Nikon den Nutzern maximale Freiheiten einzuräumen. Und schon gar nicht außerhalb des Systemkamerabereichs.
Auch im Systemkamerabereich ist Nikon sehr "fürsorglich".
Mit der Z6/Z7 kannst Du nicht feststellen, wo bei einem DX-Objektiv die Vignetierung beginnt. Das darfst Du nicht. Nix da. Finger weg.
An der DSLR kannst das ausreizen, bis Dir schlecht wird oder Du kannst das Ergebnis für besonders kreativ erklären.
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software