Kaufberatung Teleobjektiv

Nobby

Sehr aktives Mitglied
Guten Abend Community,

nach langer Fotopause möchte ich mein altes Hobby wieder aufnehmen und möchte nun wieder intensiver fotografieren. Da ich mich lange nicht mehr mit der Thematik beschäftigt habe , weiss ich nun nicht welches Teleobjektiv ich mir zulegen soll.
Ich habe die D500 ( ok, kommt die Tage :) ) und würde gerne wieder mit der Tierfotografie beginnen. Eine 70-200 2,8 VR habe ich, jedoch ist mir diese zu kurz.
Die Brennweite sollte so bis 500 mm sein und mein Budget bis Max 2000 € .
Ich freue mich über Eure Tips und Erfahrungsberichte.

VG Norbert
 

Awi

NF-F Premium Mitglied
Heute ist mein 200-500mm Nikkor bei mir angekommen. Ich muss sagen ich bin davon sehr angetan.
Ich hatte vorher ein Tamron 150-600 und auch ein Sigma 500 f4. Das 200-500 ist haptisch richtig toll. Es liegt viel besser in der Hand und lässt sich auch angenehmer handhaben als das Tamron und als das schwere kopflastige 500er sowieso.
Alternativ könntest du auch nach einem gebrauchtem 200-400 f4 Ausschau halten. Das bekommt man mit etwas Glück gelegentlich für 2000 Euronen. Optisch wird es wohl ein Stück besser sein. Und es hat eine volle Blende mehr. Aber das nutzt man aufgrund der Größe und des Gewichtes dann nur mit Stativ, bzw. Einbein.

Das 200-500 lässt sich dagegen dank des geringeren Gewichts, dank der guten Ausbalancierung und dank des herrvorragendem VR tatsächlich aus der Hand benutzen. Und das auch mal über einige Minuten hinweg. Man kann damit zwischendurch auch mal freihand auf die Pirsch gehen. Ich finde das hat eine gewisse Praxisrelevanz.
Gruß
Jörg
 

Nobby

Sehr aktives Mitglied
Vielen Dank für die Beiträge und Kaufempfehlungen.Ich habe mir, aufgrund eurer Aussagen und Recherche im I-Net das 200-500 von Nikon bestellt.
 

bassheiner

Sehr aktives Mitglied
Vielen Dank für die Beiträge und Kaufempfehlungen.Ich habe mir, aufgrund eurer Aussagen und Recherche im I-Net das 200-500 von Nikon bestellt.
Moin, wollte Dich auch eben auch vom 200-500 überzeugen, aber nun ist die Entscheidung ja schon gefallen.
Und mit Sicherheit ist es KEINE Fehlentscheidung.
Viel Spaß mit dem Objektiv.

Grüße aus HB
Heiner
 

Nighty

Unterstützendes Mitglied
Hallo Leute,

ich stehe auch vor der Entscheidung und schwanke zischen dem Sigma 150 600 C und dem Nikon 200 500.

Alle sprechen sich für Nikon aus...… Warum?
 

cjbffm

Registrierte Benutzer_B
Zuletzt bearbeitet:

EvaK

NF-F Premium Mitglied
ich stehe auch vor der Entscheidung und schwanke zischen dem Sigma 150 600 C und dem Nikon 200 500. Alle sprechen sich für Nikon aus...… Warum?
Gute Frage, nächste Frage. Ich habe mir vor 3,5 Jahren nach einigen Vergleichen das Sigma für die D3S gekauft. Das war auch schon an der D610 und jetzt der D5, alles ohne technische Schwierigkeiten. Und wenn unbedingt irgendwelche Korrekturen nötig sein sollten, macht das bei mir Pfotoschopp.
Zum Beispiel, weil es für Fremdobjektive keine kamerainterne Objektiv-Korrekturdaten gibt.
Die ich bis heute bei meinen vier Sigma-Linsen (14 Art, 14-24 Art, 35 Art, 150-600 C) auch nicht vermißt habe.
 

EvaK

NF-F Premium Mitglied

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software