Katzen gehen immer


volatile

Aktives NF Mitglied
Hallo liebes Forum,

ich war einige Zeit nicht wirklich aktiv hier.

Kurze Story:
Am vorletzten Wochenende hatte eine von uns unterstützte Laienschauspielgruppe Premiere und ich wollte unbedingt aus persönlichen Gründen einige Schnappschüsse haben. Also meine D90 eingepackt und mit ISO3200 versucht, etwas verwertbares zu kreieren. Das Ergebnis war natürlich ernüchternd. Mehr aus Frust also zum Händler meines Vertrauens und eine D750 inkl 24-70/2.8 Nikkor ausgeliehen fürs letzte Wochenende. Zusammen mit meinem 70-200mm/2.8 Sigma wollte ich der Gruppe ein paar schöne Aufnahmen bereiten. Zum Warmwerden mit der Kamera mussten ergo unsere Tiger herhalten. Diese Fotos und auch eines von der letzten Auführung der Gruppe wollte ich Euch zeigen. Ich bin weiterhin anfänger, weiss was ISO, Blende, Belichtung etc sind, aber für die richtig knackigen Bilder mit ansprechenden Motiven werde ich wohl noch Jahre brauchen.

Was soll ich sagen, die D750 hat technisch voll meine Erwartungen erfüllt, was high-ISO Aufnahmen angehen. Mit 12800 sind immernoch sehr gut verwertbare Aufnahmen gelungen, bis hinunter zu 1/500 Belichtung und in anderen Fällen auch noch mit F11.

Katzenbilder: D750, 24-70/2.8 Nikkor (ein etwas älteres ohne VR)
Theaterfoto: D750, 70-200/2.8 Sigma marco HSM, APO Gedöns

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Aufnahme aus ca. 20m Entfernung mit Stativ
 
W

Waldläuferin

Guest
Beim letzten Bild muss es ja gematscht aussehen, denn Du hast irgendeine upload-Grenze mißachtet.

Die Meldung steht unter Deinem Bild im Album:
Comment CREATOR Gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v80), quality = 75
 
Kommentar

volatile

Aktives NF Mitglied
Es ist doch immer wieder das gleiche:

Entweder: "Der Fehler liegt zwischen den Kopfhörern", oder: "Kaum macht man alles richtig, schon funktioniert es".

Danke für den Hinweis, ich kenne die Grenzen, aber offenbar hat mir GIMP etwas an der Entscheidung abgenommen. Jetzt passt das Foto.

Beim letzten Bild muss es ja gematscht aussehen, denn Du hast irgendeine upload-Grenze mißachtet.

Die Meldung steht unter Deinem Bild im Album:
Comment CREATOR Gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v80), quality = 75
 
Kommentar
W

Waldläuferin

Guest
Siehst Du, jetzt sieht's auch nicht mehr gematscht aus und man kann die Freude ob der gelungenen Vorstellung sehen.

Es ist schön, wenn Laien sich an solch ein Werk herantrauen und es zur Freude der Zuschauer vorführen.

Die anderen Katzenbilder sind sehr schön. Sind das 3 norwegische Waldkatzen und eine Glückskatze? Oder sind es doch Main Coons?
 
Kommentar

volatile

Aktives NF Mitglied
Die anderen Katzenbilder sind sehr schön. Sind das 3 norwegische Waldkatzen und eine Glückskatze? Oder sind es doch Main Coons?
Hallo!

Die Tiger sind alle Coonies.

2 Kater (rot und braun-schwarz)
2 Kätzinnen (monochrom und Glückskatze)

9 Jahre (rot) und 5 Jahre (braun-schwarz und Glückskatze sind Geschwister, monochrom deren Halbschwester; der Vater lebt halt nach dem Motto: Wenn ich mich schonmal dran mache, mache ich es richtig :D;):rolleyes:)

Die Theatergruppe (organisiert als Verein) besteht aus rund 75 Mitgliedern, die Stücke sind KOMPLETT selbst entworfen, d.h. die Stücke werden selbst geschrieben, inszeniert, choreografiert. Alle Bühnenbilder, Kostüme, Masken sind selbst gestaltet, und hergestellt. Die komplette Technik ist selbst organisiert! Es sind Menschen im Alter von 8-60 Jahren aktiv beteiligt. Der Anteil an Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist ca. 90%. Alle Einnahmenüberschüsse gehen an gemeinnützige Organisationen. Pro Jahr wird ein Stück einstudiert und in rund 10 Vorstellungen in einem kleinen Theater/Kino aufgeführt. In den letzten Jahren sind dadurch rund 37.000Euro an Spenden zusammen gekommen.

In diesem Jahr heisst das Stück "Monster sind auch nur Menschen" frei entwickelt auf Basis des Disney Films "Hotel Transsylvanien" und lebt von spritzigen Dialogen und äussert dynamischen Tanzeinlagen, für die allein 16 Choreografien entwickelt und einstudiert wurden.

Die Spielfreude, die gestalterische Kraft und das Engagement, die die jungen Menschen hier zeigen und für diese Sache einsetzen halte ich in der aktuellen Weltlage nicht unbedingt für selbstverständlich. Ich wünschte, es gebe viel, viel mehr davon.....
 
Kommentar

jabe

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hi!


Mir scheint bei manchen Katzen der Fokuspunkt zwischen den Augen zu liegen. Ich hätte eher auf die Augen scharfgestellt. Vielleicht kannst Du das ja auch mal versuchen?
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software