Pressemitteilung JOBO Lens TRUE System

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Administrator
15643b4453ddf3.png




(Gummersbach, 10. November, 2015) JOBO LensTRUE System erweitert um NIKON Objektive und SONY A-7 Reihe

15643b4454204f.jpg


Mit der Entwicklung von LensTRUE ist JOBO angetreten, die SHIFT-Objektive überflüssig zu machen.

Patentierte Technologie auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft, die zuverlässigsten GYRO-Sensoren aus der Automobilindustrie und ein CNC-gefrästes Gehäuse machen das LensTRUE System zu einem der innovativsten Produkte für die professionelle Photographie. Made in Germany.

Das LensTRUE System erlaubt mühelos ein Shiften bis 35 Grad. Dabei bleiben die Zoomfunktion, Autofokus und Autobelichtung des jeweiligen Objektivs erhalten, so dass der Einsatz von LensTRUE auch ohne Stativ möglich ist. Mittels der virtuellen Bildstandarte kann die Perspektive im LensTRUE Visualizer zudem virtuell gewechselt werden. Die korrekten Bildproportionen bleiben dabei stets erhalten. Automatisch.

Die wichtigsten 30 Canon Objektive sind seit April profiliert und in der Datenbank hinterlegt. In enger Abstimmung mit NIKON Professional Services ist zwischenzeitlich auch die Auswahl der wichtigsten NIKON Objektive getroffen worden. Insgesamt sind nun die wichtigsten 25 NIKON Objektive profiliert und mit LensTRUE direkt kompatibel. LensTRUE kann mit allen Vollformatkameras von NIKON und CANON eingesetzt werden.

Ab sofort ist auch die immer beliebter werdende A7-Serie von SONY mit LensTRUE kompatibel, inklusive der neuen A7 R MII. Zunächst sind 7 SONY und Zeiss Objektive für diese Serie profiliert. Das LensTRUE System ist für die SONY A7 Photographen besonders interessant, da es für diese Vollformatkameras bislang keine SHIFT-Objektive von SONY und ZEISS gibt. Mit LensTRUE kann diese „Lücke“ für SONY Nutzer optimal geschlossen werden. Die Liste der hinterlegten Objektive kann online eingesehen werden unter www.lenstrue.com.

Das LensTRUE System für Vollformatkameras kostet mit 990 EUR etwa so viel wie ein einzelnes günstiges TS-Objektiv. Speziell für Mittelformatkameras wurde das LensTRUE M entwickelt, das mit 1290 EUR zu Buche schlägt. Beide LensTRUE Systeme sind vorerst ausschließlich mit Mac kompatibel.

Der Vertrieb erfolgt über den qualifizierten Photofachhandel und den Online-Store von JOBO.

Die JOBO International GmbH

Das heute in dritter Generation familiengeführte Unternehmen JOBO wurde 1923 in Gummersbach gegründet. Qualität, Professionalität und Innovationskraft sind Werte, die für beständigen Erfolg in Zeiten schnellen Technologiewandels, wachsenden Märkten und der Globalisierung stehen.
JOBO Lösungen und Innovationen setzen Standards. Mit der Entwicklung und Herstellung des legendären „JOBO Tanks“, mit dem Photografen und Labore ihre Schwarzweiß-Filme erstmals selbst entwickeln konnten, wurde JOBO zu einer kompetenten Marke in der Photobranche. NASA Fotos des ersten Mondfluges (Apollo 11) wurden mit JOBO Equipment entwickelt.
Grundvoraussetzung für den Erfolg von JOBO ist eine professionelle Zusammenarbeit mit Partnern, Händlern und Endkunden. Seit der ersten Photokina 1950 ist JOBO ununterbrochen als Aussteller auf dieser weltleitmesse für Photographie vertreten. Das Leistungsspektrum von JOBO reicht von digitalen Bilderrahmen für den Werbebereich über digitales Zubehör wie Filmscanner bis zu Produkten für den analogen Laborbedarf.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

JOBO International GmbH, Kölner Straße 58, D-51645 Gummersbach, E-Mail: [email protected],
Web: www.jobo.com // www.lenstrue.com

Pressekontakt:
JOBO International GmbH
Johannes Bockemühl
TEL: +49-2261-54535
J.Bockemuehl-(@)-jobo.com
 
Anzeigen
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
-Anzeige-
Oben Unten