Information Ist Nikon noch zu retten .....


1bildermacher1

Nikon-Clubmitglied
Die neuen Nikon Softwareupdates unterstützen nicht mehr den Mac, deren Betriebssysteme etwas mehr als 2 Jahre alt sind. (vor 10.10)
Von Anwenderfreundlichkeit kann man hier ganz und gar nicht mehr sprechen, da viele
das neueste Betriebssystem von Mac nicht wollen. Da kann man nur noch den Kopf schütteln über die neue Strategie von Nikon.
 

936baby

Sehr aktives Mitglied
ja und nicht nur Nikon.
Heute wird vorausgesetzt das man bei einem Softwarekauf einen Internet-PC hat. Ein Smartphone wird vorausgesetzt.
Und was machen die Alten?
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Ich bin ja nun bekanntlich kein großer Freund von Nikons aktueller Produktpolitik, hier muß ich sie dann aber doch mal in Schutz nehmen.

Upgrades für alte BS anzubieten hielte ich für etwas arg viel Aufwand. Diejenigen, die die alten BS behalten wollen haben doch auch funktionierende Nikon-Software dafür.
 
Kommentar

1bildermacher1

Nikon-Clubmitglied
Ich bin ja nun bekanntlich kein großer Freund von Nikons aktueller Produktpolitik, hier muß ich sie dann aber doch mal in Schutz nehmen.

Upgrades für alte BS anzubieten hielte ich für etwas arg viel Aufwand. Diejenigen, die die alten BS behalten wollen haben doch auch funktionierende Nikon-Software dafür.
wenn für dich ein knapp 2 Jahre altes Betriebssystem veraltete ist dann ist das für dich ok. Was würdest du sagen wenn das alle Firmen so machen würden?
Auf dem PC läuft das Update sogar auf Windows 7 nur Macbenutzer sind für Nikon zweitrangig.

Gruss Wolfgang
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Gegenfrage:

Schätz mal wieviele Lightroom-Updates ich schon kaufen (keine kostenlosen Updates) mußte, da meine jeweils neueste Kamera immer nur auch von der neuesten LR Version unterstützt wurde?
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 5458

Guest
Gegenfrage:

Schätz mal wieviele Lightroom-Updates ich schon kaufen (keine kostenlosen Updates) mußte, da meine jeweils neueste Kamera immer nur auch von der neuesten LR Version unterstützt wurde?
Da stellt sich die Frage, ob die uns einfach nur skrupellos abkassieren wollen in immer schnellerem Takt. Ich mache diese Spiele nicht mehr mit, ich muss nicht jeden neuen Mist haben. Mit meinem CNX2 bin ich extrem zufrieden. Dann kaufe ich eben keine neue Cam. 'Fühle mich verarscht von meiner alten Lieblingsmarke. Sollen die ihren Weg gehen, ich gehe Meinen...
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Also das Nikon keine Software kann ist nix Neues.
Sie sind einfach kein Softwarehaus mit den dafür notwendigen Prozessen und Organisationen und der Pflegeaufwand für Multi-Plattform Software ist hoch.

Ich finde Nikon soll sich um seine Firmware kümmern und erforderliche Treiber für RAW-Konverter bereitstellen. Was mich angeht soll es damit gut sein.

Ich hatte mich auch ein paar Jahre lang an CNX2 gewöhnt und geklammert, aber es gibt auch ein Leben danach. Und zwar ein besseres.
(Genau wie das Leben nach Apple Aperture auch zunehmend besser wird ;-))
 
Kommentar

dembi64

NF-F Premium Mitglied
die Sache funktioniert doch wunderbar. Die Hersteller, egal welcher Art, machen doch alles richtig. Die bringen etwas neues auf den Markt und die Masse rennt ohne nachzudenken in die Läden/Onlineshops und kauft.

Kommt ein neues Smartphone - die Leute rennen und kaufen. Gleiches bei Fernseher, Kamera, Auto, Rechner, Software usw........ Die Aufzählung ließe sich nahezu endlos fortsetzen. Und nicht nur bei Statusobjekten. Und sollte doch mal einer vor dem Kauf über eine Notwendigkeit nachdenken wird er als unmoderner Konsumverweigerer beschimpft.

Jedem muss klar sein, die Industrie produziert nur Waren die sich auch verkaufen lassen und auch verkauft werden. Der aktuelle Trend lässt sich nur aufhalten wenn nicht jeder wie die Lemminge hinter allem neuen und vermeintlich besserem nachjagt.

Abkassiert wird nur der der sich abkassieren lässt.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
da viele
das neueste Betriebssystem von Mac nicht wollen. .
Ob MacOS, ob WinOS, man muss ja nicht gleich die neuste Version sofort einspielen.

Aber wenn das neue Release sich so weit stabiliert hat, sollte man heutzutage IMO auch mitgehen.
Zum OS gehören heute so viele Onlineservices dazu, dass man einfach besser und sicherer dran ist, wenn man aktuell bleibt.

Ich sehe nicht so ganz den Grund warum man nach nicht spätestens nach 1-2 Jahren umstellen sollte.
 
Kommentar

4peterse

Sehr aktives Mitglied
Ich will jetzt gar nicht auf Konsumverhalten und Firmenpolitik eingehen, und finde es durchaus OK nicht immer das neueste Gadget zu kaufen.

Einen Hinweis jedoch möchte ich loswerden: alte Betriebssysteme sind ein Risiko, wenn keine Sicherheitsupdates mehr geliefert werden. Ich kann nur jedem empfehlen, mit entsprechendem Backup, möglichst zeitnah auf aktuelle Versionen zu wechseln.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
die Sache funktioniert doch wunderbar. Die Hersteller, egal welcher Art, machen doch alles richtig. Die bringen etwas neues auf den Markt und die Masse rennt ohne nachzudenken in die Läden/Onlineshops und kauft.
Tja, die Hersteller müssen verkaufen, sonst gehen die Türe zu.
Die wahren Herren sind aber die Dienstleister aus dem Valley.

Der aktuelle Trend lässt sich nur aufhalten wenn nicht jeder wie die Lemminge hinter allem neuen und vermeintlich besserem nachjagt. Abkassiert wird nur der der sich abkassieren lässt.
Der Trend geht dahin das alles ein Service wird.
Dann kriegst Du auf deinem Gerät immer die aktuelle neuste Anwendung eingeblendet ohne dass Du gefragt wirst.
Es wird spannend, ob man sich dem Trend in der Zukunft noch entziehen kann.
 
Kommentar

1bildermacher1

Nikon-Clubmitglied
Ich will jetzt gar nicht auf Konsumverhalten und Firmenpolitik eingehen, und finde es durchaus OK nicht immer das neueste Gadget zu kaufen.

Einen Hinweis jedoch möchte ich loswerden: alte Betriebssysteme sind ein Risiko, wenn keine Sicherheitsupdates mehr geliefert werden. Ich kann nur jedem empfehlen, mit entsprechendem Backup, möglichst zeitnah auf aktuelle Versionen zu wechseln.
Ich wusste gar nicht, dass Mac für ältere Betriebssysteme kein Sicherheitsupdates mehr heraus gibt. Wo steht das? Für viele Leute muss es immer das neueste sein,
wenn halt das alte CS3 nicht mehr funktioniert oder noch viele andere Programme dann hat man halt Pech.
Von dieser Sicht ist der Mac eigentlich der grösste Schrott aller Zeiten, das sieht man auch am neuen Macbook Pro. Servicefreundlichkeit gleich null
 
Kommentar

Palmi

Aktives NF Mitglied
Hi Zusammen
wer ist Alt? das steht bei Mir nur auf der Win. Tastatur oder wenn Produkte nicht mehr laufen. das Gilt übrigens nicht nur bei PC's, Mac, Ios auch bei Android Systeme.
viele Programme und nur wenige gibt es die auf allen Betriebssysteme kompatibel sind. :mad::(:) (y)(n) gut oder Schlecht das ist nun mal die / Eine Tatsache die Wir Alle akzeptieren müssen.

wer von euch kennt das das Nikon / Canon Backyard? ist ebenfalls ein Programm das NUR für Win. Programmiert wurde. = keine Möglichkeit für Appel Systeme!
ich hab es für die Astronomie Runtergeladen (Nikon version).

nur so neben bei erwähnt.

Ich bin auch kein Fan von Appel = Kompost Marke, aufs logo sehen :LOL: (hab so was ähnliches in einem anderen Tweed geschrieben.) nix zum öffnen / zu Teuer / und zu viele Pannen.... (die letzte war im Jahr 2020 so was dürfte nicht passieren! :a026: )

grüsst
Ale
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software !-- Matomo -->