Ideale Einstellung für Sportaufnahmen?


Rainer90

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen!

Bin im besitz einer Nikon D60 mit standart 18-55mm objektiv. Ich mache sehr viele Sportaufnahmen, vorallem bei Fußballspielen. Jedoch weiß ich nicht genau,bzw im Benutzerhandbuch ist es nicht sehr genau beschrieben welche einstellungen ich am besten wähle um eine Gute und vorallem schnelle serienaufnahme mache. (Aktives D-lightning on?,Bildqualität und Größe?Rauschreduzierung? vorprogrammierte Sportmodus oder doch manuell?,RAW oder jpeg?,... oder spielt vieles von dem keine Rolle? Hat auch der Akkustand eine bedeutung?

Bitte um eure Hilfe!!

Lg

Rainer
 

Rainer90

Unterstützendes Mitglied
Ja dessen bin ich mir bewusst aber leider ist mein Budget derzeit nicht groß genug um mir ein anderes Objektiv anzuschaffen;-) deshalb möchte ich das beste aus der Situation rausholen.

Lg

Rainer
 
Kommentar

bussibärle

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
schau mal hier:

vielleicht hilfts dir ein bißchen.
und wegen der belichtungsmessung:

im übrigen mach ich bilder immer in raw/nef,aber fehlende schärfe kannst du nicht mehr rausholen, jedoch einiges an belichtungsverbesserung ggf.
vg
sigi
 
Kommentar

Pooschi2

Unterstützendes Mitglied
Mit 55mm hättest Du an der Torlinie in der Nähe des 11m-Raums eine Chance. Normalerweise bräuchtest Du mindestens 200mm, besser 300 oder 400.
Ich benutze gern die Zeitautomatik und nehme eine offene Blende um den oder die Spieler möglichst freizustellen. Den ISO-Wert passe ich so an das ich auf etwa 1.000stel Sekunde komme. Fokusieren tue ich meist nur mit dem mittleren Messfeld und kontinuierlichen Autofokus. Den Bildausschnitt mache ich dann am Rechner. Damit die Daten schnell geschrieben werden können, benutze ich nur eine mittlere JPG-Qualität.
Wertvolle Tips findest Du unter: Sportknipser.de
 
Kommentar

antille

Aktives NF Mitglied
....(Aktives D-lightning on?,Bildqualität und Größe?Rauschreduzierung? vorprogrammierte Sportmodus oder doch manuell?,RAW oder jpeg?,... oder spielt vieles von dem keine Rolle? Hat auch der Akkustand eine bedeutung?
....
Rainer, verschiedene von Dir genannten Einstellungen verlangsamen tatsächlich die Speicherung von schnellen Bildserien. "Sport" habe ich bisher nicht fotografiert, aber bei D-lightning, hohe Bildqualität bzw. - größe sowie Rauschreduzierung habe ich eine deutliche Reduzierung der Speichergeschwindigkeit bemerkt...

...und gerade bei Sportaufnahmen mit Serienbildfunktion, kann ich mir dies als hinderlich vorstellen.
 
Kommentar

chrissdi

Unterstützendes Mitglied
Rauschreduzierung bringt bei ISO-Werte unter 800 und Belichtungszeit kürzer als 1 sec sowieso nichts oder zumindest mehr Zeitverlust als Nutzen. Willst du mit Blitz (abends) und RAW-Format fotografieren vergiß dein 2. Akku nicht zuhause. Wenn du deine Fotos nicht nachbearbeitest, dann vergiß das RAW-Format.

Gutes Licht:hallo:
 
Kommentar

Rainer90

Unterstützendes Mitglied
Ok also von der Einstellung habt ihr mir jetzt schon mal viel geholfen. Eventuell würde ich mir gerne dieses Objektiv zulegen:

Nikon AF S DX VR 18-200/3,5-5,6G IF-ED Objektiv

Ich weiß es ist nicht ideal und auch nicht perfekt aber da ich einfach nicht nur sportfotos mache sondern auch meine freundin meine Cam verwendet und ich da auf keinen Fall andauernt umschrauben kann ist das so ein Mittelding.

Könnt ihr mir sagen ob ich mit diesem Objektiv eine gute Leistung herausbekomme sowohl bei Sport als auch bei Alltagsfotografie. Alternativen?

Lg und schonmal Vielen Dank
 
Kommentar

birchior

Nikon-Clubmitglied
Ok also von der Einstellung habt ihr mir jetzt schon mal viel geholfen. Eventuell würde ich mir gerne dieses Objektiv zulegen:

Nikon AF S DX VR 18-200/3,5-5,6G IF-ED Objektiv

Ich weiß es ist nicht ideal und auch nicht perfekt aber da ich einfach nicht nur sportfotos mache sondern auch meine freundin meine Cam verwendet und ich da auf keinen Fall andauernt umschrauben kann ist das so ein Mittelding.

Könnt ihr mir sagen ob ich mit diesem Objektiv eine gute Leistung herausbekomme sowohl bei Sport als auch bei Alltagsfotografie. Alternativen?

Lg und schonmal Vielen Dank
Hallo Rainer,
zum 18-200 bitte ich Dich, die Hilfefunktion über dieses Objektiv hier im Forum zu benutzen, da ich es selbst nicht mein Eigentum nennen kann.
Wenn ich mich aber richtig entsinne, dann taugt es nicht viel für Sportaufnahmen, da der AF zu langsam ist. (Aber bitte mal nachlesen).
Zu den Alternativen kann ich Dir aber einen Tipp geben:
Nimm das Sigma 70-200 EX 2.8 DG Macro HSM II, das kostet bei Foto Erhardt 33 Euro mehr als das 18-200 von Nikon, hat einen schnellen Autofocus (ich habe noch die I-er Version und bin damit auch heute noch sehr zufrieden) und mit den 200 mm bist Du für Fußball zwar nicht top-ausgestattet (was die Brennweite angeht), aber immerhin besser als mit Deiner jetzigen Objektivausrüstung. Das 70-200 ist bereits leicht abgeblendet sehr scharf.
Gruß Axel

Edit: ich weiß im Moment leider nicht, ob dieses Objektiv an der D60 einen funktionierenden Autofocus hat, das kannst Du (oder andere hier im Forum) aber sicher schnell klären...
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

heimelini

Unterstützendes Mitglied
Hallo Rainer,

oute Dich doch mal wo Du herkommst, vielleicht gibt es ja jemanden in Deiner Nähe mit dem Du dich treffen kannst.
Dann könnte man vielleicht mal einige Objektive ausprobieren.
Also ich komme aus Nettetal am Niederrhein und wäre bereit dazu.
Denn das 18-55 ist mit Sicherheit zu "kurz" für Fussball.
Das 18-200 kann ebenfalls nur einen Kompromiss darstellen.
Wenn man für Sport was vernünftiges haben will muss man leider etwas tiefer in die Tasche greifen.
Vielleicht wäre das 70-300er mit VR was, nur kann ich darüber leider nichts sagen.

Gruss Ralf
 
Kommentar

ppwill

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

Objektive die als Offenblende teilweise nur noch f5,6 ermöglichen sind bei Sportaufnahmen und anderen Motiven die eine sehr kurze Belichtungszeit benötigen nur bei viel Licht sinnvoll.

Zusätzlich sollten die Objektive einen schnellen Autofocus haben was bei AF-S Objektiven normalerweise der Fall ist.

Wenn das Geld also nicht so üppig zur Verfügung steht kannst du auch über ein Nikon AF-S VR 55-200mm nachdenken, dieses Objektiv ist genauso Lichtstark/Lichtschwach wie das 18-200mm kostet aber nur ca. 230€ und ergänzt sich mit deinem 18-55mm recht gut.

Gruss

Patrick
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software