Horizontaler transparenter lila Streifen am unteren Bildrand

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Resolution

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

beim sichten meiner letzten Urlaubsbilder ist mir, glücklicherweise bis jetzt nur einmal, ein horizontaler, transparent lilafarbig eingefärbter Streifen am unteren Bildrand aufgefallen. Hat jemand sonst zuvor hier im Forum einen derartigen Effekt bei seinen Aufnahmen schon einmal beobachtet ?
Die Aufnahme wurden wie immer bei mir, im NEF/Rawformat aufgenommen und sichtbar ist dieses sowohl unter View NX als auch unter NX2. Die Ursache für dieses spor, Problem hierfür dürfte sich meiner Meinung nach im Signalprozessor der D300 bzw. der Speicherkarte befinden.

 
Anzeigen

bulle.sw

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Das kann auch ein Übertragungsfehler sein. Wenn du das Bild noch auf der Karte hast, dann versuch es nochmal zu übertragen und schau dann ob der Fehler immer noch da ist.

Das Bild vom Bryce Canyon ist aber arg überbelichtet.
 
Kommentar

Resolution

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das kann auch ein Übertragungsfehler sein. Wenn du das Bild noch auf der Karte hast, dann versuch es nochmal zu übertragen und schau dann ob der Fehler immer noch da ist.

Das Bild vom Bryce Canyon ist aber arg überbelichtet.

Hallo Thomas,

ich habe das Bild von der Original - Speicherkarte nochmals übertragen. Leider hat sich an dem Problem nichts geändert.
Ps.
Belichtungstechnisch gesehen ist das Bild vom Bryce Canyon, wie Du richtig erkannt hast, leider nicht unbedingt als Highlight zu bezeichnen.
 
Kommentar

bulle.sw

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ist der Fehler auf dem Kameradisplay ebenfalls zu sehen? Wenn nicht, dann übertrag das Bild mal mit einem anderen Kartenleser, Kabel oder an eine andere Stelle. Ich hatte so ein Problem mal wenn ich die Bilder auf eine bestimme Festplatte übertragen habe. Also einfach alle Möglichkeiten mal durchprobieren.

Ist der Fehler hingegen auch schon auf dem Kameradisplay sichtbar, dann würde ich die Speicherkarte kennzeichnen und sehr genau beobachten ob sie öfters solche Sachen macht.
 
Kommentar

Resolution

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ist der Fehler auf dem Kameradisplay ebenfalls zu sehen?

Der Fehler ist auch auf dem Display zu sehen. Ich habe die Karte zunächst einmal gekennzeichnet. Es handelt sich zwar um eine 8GB San Disk Extreme III , aber auch die können letztendlich einmal einen Defekt haben.
Bisher habe ich das glücklicherweise bei den ca. 1700 Bildern nur einmal beobachten können. Auf der noch vorhandenen OVP der San Disk Karte steht geschrieben, dass eine 10 jährige Garantie gewährt wird.
 
Kommentar

Pepper

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hi!

Um die SD-Karte auf Defekte zu prüfen kannst Du

http://www.heise.de/software/download/h2testw/50539

h2test von der heise-Seite verwenden. Ist aber keine EierlegendeWollmilchsau.

Die meisten Hersteller von SD-Karten geben eine erweiterte Garantie. So würde ich die Karte lieber zur Garantie senden / umtauschen wenn das noch möglich ist.

EDIT: Ein Fehler einer Nikon, die ein entsprechendes Fehlerbild verursacht, wird hier ja von vorne rein ausgeschlossen :)

Gruß, Peter
 
Kommentar
T

Tischstativ

Guest
Hallo,
wie hat sich denn die Sache geklärt ? Kamera oder Karte ?

Ich habe ein ähnliches Problem seit gestern an meiner P7000, allerdings egal, welche Speicherkarte ich reinstecke - der violett gekennzeichnete Bereich hier im Beispielbild ist schwarz; daas vermeintliche Bild (*.NRW) läßt sich nicht laden - zugriffsfehler - und ist nur wenige KB groß.
Ich bin auch ganz ehrlich, ich habe nicht aufgepaßt, die schwarze Kamera lag auf der Veranda in der Sonne und war so heiß, dass ich mir fast die Finger beim Aufnehmen verbrannte :frown1:
Ich denke, das wars wohl ....

In meinem Falle geht die Kamera zum Service, denn es ist ja unabhängig von der verwendeten Speicherkarte reproduzierbar - also tippe ich auf Kamera.

meint das
Tischstativ
 
Kommentar

promike

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mich würde mal interessieren, wie bei dem Fehlerbild eine defekte Speicherkarte oder ein Übertragungsfehler der Grund sein soll.

:nixweiss:

Ich würde vermuten, dass bei einem Speicherfehler die ganze Datei futsch ist. Oder ein Teil
 
Kommentar

Resolution

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,
wie hat sich denn die Sache geklärt ? Kamera oder Karte ?
Ich habe mich leider aus Zeitgründen erst jetzt nochmals näher mit der Speicherkarte beschäftigen können. Mit dem Rescue Tool von San Disk war das Problem leider nicht in den Griff zu bekommen. Die gleiche fehlerhafte Darstellung.
Das Heise Programm "h2testw" konnte keine Fehler beim Schreib/Lesetest
feststellen. Somit befürchte ich, dürfte die Speicherkarte schon
fast als Fehlerquelle (leider) ausscheiden. Somit kommt wohl doch nur ein sporad. Fehler der D300 in Betracht.
Temperaturprobleme des Gehäuses schließe ich allerdings aus, da es an diesem Tag im Bryce Canyon nicht sonderlich heiß war. Da hat die D300 schon ganz andere Temperaturen ausstehen müssen.
Fraglich nur, wie sich der Fehler in Zukunft entwickeln wird. Schön ist das allerdings nicht, auch wenn es momentan nur einmal aufgetreten ist :mad:
Es dürfte allerdings m.E. recht sinnlos sein bei einem bisher derart selten auftretendem Problem die Kamera zum Service zu geben.

Das Bild in diesem Forumsbeitrag macht einen täuschend ähnlichen Eindruck. Auch hier ist der farbige Streifen transparent und die Ursache wurde leider anscheinend ebenfalls nicht geklärt:
http://forums.photographyreview.com/help-files/pink-stripe-help-77445.html
 
Kommentar

Ramsesx

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Da die Sache bis heute wohl noch ungeklärt ist.
Gestern hatte ich auch ein Bild mit Lila Stich:

picture.php


Auf der Backup Karte war das Bild ohne diese Farbänderung also wohl ein Speicherkartenfehler?
 
Kommentar

Lilien

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Robert,
Fertig, kein Fehler aufgetreten.
die Karte war dabei vollkommen leer?
Wenn die Karte nicht massiv defekt ist, dann sollte der Controller die defekten Speicherzellen bemerkt und ersetzt haben, H2testw taugt daher eher um zu testen, ob unmittelbar wieder ein Problem droht.
Wenn Du noch mit einem parallelen Backup auf einer zweiten Karte arbeitest, dann ist das Risiko ja nicht so groß und Du kannst die Karte weiter verwenden/beobachten.

MfG
Jürgen
 
Kommentar

Ramsesx

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo Robert,

die Karte war dabei vollkommen leer?
Wenn die Karte nicht massiv defekt ist, dann sollte der Controller die defekten Speicherzellen bemerkt und ersetzt haben, H2testw taugt daher eher um zu testen, ob unmittelbar wieder ein Problem droht.
Wenn Du noch mit einem parallelen Backup auf einer zweiten Karte arbeitest, dann ist das Risiko ja nicht so groß und Du kannst die Karte weiter verwenden/beobachten.

MfG
Jürgen
Hallo Jürgen, naja, die Karte war so gut wie leer, hatte sie zuvor in der Kamera formatiert.
Die 2kb oder so welche für das Verzeichnis angelegt werden habe ich in Kauf genommen, denke das macht keinen wirklichen Unterschied.

Gruß
Robert
 
Kommentar

Lilien

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Robert,
Die 2kb oder so welche für das Verzeichnis angelegt werden habe ich in Kauf genommen, denke das macht keinen wirklichen Unterschied.
alles OK, ich hatte nur gefragt, da das Programm lediglich die auf der Dateisystemebene freien Bereiche testet.

MfG
Jürgen
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten