Hilfe, mich bedroht eine Liane …


jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied


Irgendwann ist ja immer das erste Mal.
Aber das hatte ich auch noch nicht:


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Ein seltsames Wesen mit dem Aussehen
einer Liane umrankt meinen Basilikum.


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Wurzeln hat die Liane nicht, erkennbar am
Basilikum andocken tut sie auch nicht …


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Jedenfalls ist sie ziemlich expansiv …


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



… und inzwischen mit Elan auf dem Weg
zu meinen Äpfeln.

Interessanterweise scheint die Liane den
Basilkum nicht weiter zu stören, denn er
wächst unbeeindruckt prima vor sich hin.



Nun die Frage an das geballte Fachwissen:

Was ist das für seltsames Gewächs? :gruebel:




 

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Hat diese Pflanze Blätter? Dann könnte es eine Winde sein.
Weiter kenne ich mich damit aber auch nicht aus.

Gruß, Christian
 
Kommentar

frankolas

NF-F Platin Mitglied
Ganz klar NSA, schau mal, ob die Richtung Netzwerkadapter wuchert! :schock:
 
Kommentar

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Und bestell' dir am besten heute noch geeignetes Werkzeug:


Ich ragte zu zwei Stück - eine bleibt drinnen, damit Du dir den Weg nach draußen freimachen kannst,
die andere nimmst Du mit, damit Du wieder rein kommst.
 
Kommentar

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Das Zeug kenne ich. Heißt bei uns in der Gegend "Jelängerjelieber" - aus gutem Grund :eek:. Den botanischen Namen weiß ich nicht, könnte aber evtl. Richtung Knöterich gehen.

Mmh, das wäre dann Lonicera caprifolium ( ) … :cool:

Paßt aber nicht recht zu meiner Liane, deucht mir.



.
 
Kommentar

Georgie1956

NF-F Premium Mitglied
Kommt das Basilikum vielleicht aus der Nähe von Fukushima?
Dann wäre ich mit dem Verzehr eher vorsichtig
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software !-- Matomo -->