Hilfe gesucht: Neiger Gitzo GHFG1 oder ProMedia Gear Katana junior?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Schlumpf

NF Mitglied
Registriert
Hallo, ich möchte mir einen Neiger kaufen. Ein Freund von mir benutzt den ProMediaGear Katana Junior und ist damit sehr zufrieden. Sein Kaufkriterium war das geringe Gewicht (1.100g). Nun hat mich noch jemand auf den neuen Gitzo Fluid Gimbal Stativkopf GHFG1 aufmerksam gemacht. Dieser ist aber anscheinend so neu, dass ich keinerlei Erfahrungswerte über diesen im Internet finde. Daher meine Frage: Hat jemand mit diesem Neiger Erfahrungen? Ich bin mir sehr unsicher, was ich kaufen soll.
Schonmal herzlichen Dank!:)
 
Anzeigen

1bildermacher1

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Hallo, ich möchte mir einen Neiger kaufen. Ein Freund von mir benutzt den ProMediaGear Katana Junior und ist damit sehr zufrieden. Sein Kaufkriterium war das geringe Gewicht (1.100g). Nun hat mich noch jemand auf den neuen Gitzo Fluid Gimbal Stativkopf GHFG1 aufmerksam gemacht. Dieser ist aber anscheinend so neu, dass ich keinerlei Erfahrungswerte über diesen im Internet finde. Daher meine Frage: Hat jemand mit diesem Neiger Erfahrungen? Ich bin mir sehr unsicher, was ich kaufen soll.
Schonmal herzlichen Dank!:)


Ich würde Gitzo nehmen, da diese Firma sehr grosse Erfahrung hat und die Köpfe sehr gut sind.

Gruss
Wolfgang
 
Kommentar

Tom.S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ohne es probiert zu haben, wird es wohl schwer sein festzustellen, welcher dir eher entgegenkommt. Bist du dir denn schon sicher, dass es ein Gimbal sein soll?
 
Kommentar

Schlumpf

NF Mitglied
Registriert
Hallo, danke für die Hilfe!
Ja, ich könnte den Gitzo ab Ende Januar in einem Geschäft ausprobieren. Den anderen gibt es leider nur im Internet zu kaufen. Den Freund sehe ich noch länger nicht, sonst könnte ich den ProMedia bei ihm ansehen.
Einen Neiger möchte ich unbedingt, da mein Kugelkopf (ist zwar ein schöner Markins) eine Handbewegung mehr benötigt. Ich muss immer erst den Kugelkopf locker stellen, wenn z.B. der Vogel beim Ansitz kommt. Das ist zusätzliche Zeit, die ich benötige und manchmal ist es für ein Bild schon zu viel Zeit... Klingt doof, aber die Tierchen sind verdammt schnell.;)
 
Kommentar

Tom.S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Klingt doof, aber die Tierchen sind verdammt schnell.;)

Das kenne ich :hallo:
Ich habe nur gefragt ob du den Gimbal schon ausprobiert hast weil ich auch überlagt habe einen zu kaufen aber als ich ihn dann mal ausprobieren konnte, war mein Begeisterung nicht mehr so groß. Aber nachdem du ihn ja kennst, weißt du worum es geht.
 
Kommentar

1bildermacher1

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Hallo, danke für die Hilfe!
Ja, ich könnte den Gitzo ab Ende Januar in einem Geschäft ausprobieren. Den anderen gibt es leider nur im Internet zu kaufen. Den Freund sehe ich noch länger nicht, sonst könnte ich den ProMedia bei ihm ansehen.
Einen Neiger möchte ich unbedingt, da mein Kugelkopf (ist zwar ein schöner Markins) eine Handbewegung mehr benötigt. Ich muss immer erst den Kugelkopf locker stellen, wenn z.B. der Vogel beim Ansitz kommt. Das ist zusätzliche Zeit, die ich benötige und manchmal ist es für ein Bild schon zu viel Zeit... Klingt doof, aber die Tierchen sind verdammt schnell.;)

Meine Vogelaufnahmen mache ich zu 95% ohne Stativ und ich würde den Kopf erst ausprobieren.

Gruss
Wolfgang
 
Kommentar

gugu

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Bevor Du irgendetwas Kaufst, würde ich persönlich auch erst einmal meinen Freund fagen, denn die Geschmäcker sind da sehr unterschiedlich. Ich weiß das viele Naturfotografen z.B. auch Videoköpfe mit Gegengewichtsausgleich verwenden. wäre zumindest mal eine Überlegung Wert.

Ich selber habe mir gerade den Manfrotto Nitrotech N8 bestellt, allerdings für einen anderen Zweck (Videoaufnahmen). Der ist momentan Preis-/Leistungsmäßig unschlagbar (450,-€) und den gibt es auch als etwas größere Version N12 (bis 12kg), je nachdem wie viel Gewicht man drauf packen möchte. Der N8 ist jedenfalls relativ leicht für seine Klasse und hat einen stufenlosen Gegengewichtsausgleich.

Hier ist ein Video in dem das Prinzip des Gegengewichtausgleichs erklärt wird:

https://www.youtube.com/watch?v=skHji8cBgs8&t=805s

Und hier noch ein anderes warum die Größe und der Gegengewichtsausgleich druchaus eine Rolle spielen, auch wenn das für Deinen Freund vermutlich nicht so wichtig ist, weil er ja leicht reisen möchte und vermutlich nicht mit 1000mm Brennweiten hantiert.

https://www.youtube.com/watch?v=1RvAzDtTVUY

VG
 
Kommentar

Einhorn

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
meine Entscheidung für ein Gimbalhead = kardanische Aufhängung, deutsch: Affenschaukel, habe ich vor 10 Jahren gemacht. Damals war die Auswahl sehr viel geringer als heute. Es ist das Wimberly Gimbal Head II mit 1,4 Kg Gewicht. Drauf gepackt habe ein 4/500 mit verschieden Bodies und TCs. Nach al die Jahren hat sich nichts verändert, geschmeidig wie am ersten Tag.
Nach dieser Zeit und Erfahrung würde ich eher ein Fluidneiger wie für die Filmerei verwenden, diese sind ein Tick besser bei Vibrationendämpfung des Objektivs. Nachteil Teuerer und Schwerer. z.B Manfrotto oder Sachtler. Ich denke der neue GH von Gitzo ist sicher eine gute Wahl, nicht so teuer und verspricht gute Vibrationsdämpfung. Der Katana Junior kann auch sehr gut sein, nur keiner hat damit Erfahrung geschweige hier zu kaufen. Ware aus USA oder Übersee ist mit Einfuhrsteuer und MWST belastet. Rechne mindestens 25% Aufschlag zum Dollarpreis und dann ist es der Eurobetrag. Die Versandgebühren werden mit eingerechnet! und als Geschenk glaubt der Zoll sowieso nicht. Denke, das in der Drehachse eines guten GH ein stabiles Lager eingebaut ist, ob auch Kugellager beim Klemmhalter sind wird zu klären sein. Wie du selber schon bemerkt hast gegenüber ein KK ist ein GH wie Urlaub auf den Malediven. Meine Entscheidung damals habe nie bereut.

Viel Spass mit den neuen Af.... ammm Gimble Head.


Gruß Warner
 
Kommentar

Schlumpf

NF Mitglied
Registriert
Wow! Herzlichen Dank für die vielen Tipps und das Teilen Eurer Erfahrungen.
Das Video weißt auch nochmal auf einige zu beachtende Dinge hin. Einen Neiger konnte ich vor längerer Zeit schonmal ausprobieren, mit Videoköpfen habe ich gar keine Erfahrung. Das ist ja wirklich eine Wissenschaft für sich. Das war mir so nicht bewusst. Ich denke, es ist wirklich das Sinnvollste, wenn ich Ende Januar in mein Fachgeschäft in München gehe und den Gitzo ausprobiere und mir im Vergleich den N8 zeigen lasse. Ja, den Katana gibt es in Deutschland nur bei einem Händler im Internet... Und das Leichteste ist nicht unbedingt das Beste, wie in dem Video erklärt wird. Ein gewisses Gewicht macht durchaus Sinn....

Ich danke und freue mich, dass es hier so viel nette und hilfsbereite Menschen gibt!

Liebe Grüße
Andrea
 
Kommentar

Schlumpf

NF Mitglied
Registriert
Das kenne ich :hallo:
Ich habe nur gefragt ob du den Gimbal schon ausprobiert hast weil ich auch überlagt habe einen zu kaufen aber als ich ihn dann mal ausprobieren konnte, war mein Begeisterung nicht mehr so groß. Aber nachdem du ihn ja kennst, weißt du worum es geht.

Für was hast Du Dich dann entschieden? Vielleicht auch einen Videokopf oder so?
 
Kommentar

PeterTaylor

NF-F Platin Mitglied
Platin
Registriert
Kommentar

Schlumpf

NF Mitglied
Registriert
Lieber Peter,
danke für die weitere Alternative. Da ich ja den Markins Kugelkopf bereits habe, durchaus eine Überlegung wert. Ich wusste gar nicht, dass es da noch eine Zusatzmöglichkeit für die Tierfotografie gibt.

Ich werde mir mal bei allen Varianten die Vorteile überlegen und versuchen, Verschiedenes in Natura ansehen zu können. Nach all den positiven Rückmeldungen ist es glaube ich auch sehr Geschmacksache, was einem zusagt.

Danke und
liebe Grüße:)
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten