Hilfe für einen Anfänge Objektivkauf

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

mojo

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallihalo*
Ich bin relativ neu eingestiegen - also was die digitale SLR Fotografie betrifft und habe eine D80 mit dem Set Objektiv (18-135/3,5-5,6)
Jetzt durchsuche ich seit einiger zeit die verschiedenen Seiten nach lichtstarken Objektiven!! Lohnt es denn bei Ebay gebrauchte Objektive zu kaufen. Und dann meine konkrete Frage zu einem Nikon ED AF 80-200/2.8. Da gibt es ja wohl alte und neue Modelle, mit DrehZoom und Schiebe Zoom, langsamem und schnellen AF!! Wer kann mir das weiterhelfen. Was ist gut?
Konkret: Was haltet ihr von diesem Objektiv bei Ebay:Nikon ED AF Nikkor 2,8/80-200 inkl. OVP. *Neuwertig*

Link zum Angebot gerne bei nachfrage*

danke euch!!
 
Anzeigen

foxmulder

Auszeit
Registriert
Über die 80-200er wird im Forum häufiger mal geschrieben. ;)
Ganz aktuell und auch recht ausführlich z.B. hier.
Und herzlich willkommen hier im Forum, gewöhn dich gleich dran das du idR mehr Antworten bekommst als dir lieb ist! :D

Gruß
Dirk
 
Kommentar

pulsedriver

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich hab recht viele gebrauchte Optiken gekauft, hauptsächlich um diejenigen zu finden, die ich wirklich mag (was mir inzwischen gelungen ist). Ware mit echten Mängeln hab ich selten bekommen, ist aber auch passiert. Wirklich Topware hab ich dafür auch ab und zu bekommen. Dazwischen war viel Durchschnitt.
Mein Tipp: Kauf so teure Optiken bei Ebay über Versand nur, wenn du dir es zur Not leisten kannst, sie mit einer ehlrichen Beschreibung wieder in die Bucht zu werfen und vielleicht 100 Euro draufzulegen, bei kleinen Mängeln wird sie kaum ein Verkäufer zurück nehmen. Sonst: Nur abholen gegen Barzahlung, dann kannst du sie rasch auf Kratzer in den Linsen, sichtbares Öl auf der Blende und Schimmel (Offenblende, dann durchgucken, auch schräg) testen, viele Verkäufer haben auch nichts gegen ein paar Probeaufnahmen bei der Abholung, wenn du deine DSLR mitbringst. Nur Staub in der Optik (keine grossen Partikel), den wirst du tolerieren müssen, das ist nromal und wirkt sich in der Abbildungsqualität nicht sichtbar aus.

Grüsse,
Sebastian
 
Kommentar

digital_eye

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

erstmal vorweg, alle Versionen des 2,8/80-200mm sind optisch erste Sahne. Die ersten drei Versionen haben die gleiche optische Rechung als Grundlage, da dürften die Unterschiede optisch also marginal sein.

1: Das AF 2,8/80-200mm ED Schiebezoom

2: Das AF-D 2,8/80-200mm ED Schiebezoom (durch das D in der Typenbeschreibung zu unterscheiden und durch den anderen Fokusbegrenzer, ein kleiner Schiebeschalter, der AF ist meines Wissens etwas steiler übersetzt, was eine schnellere Fokussierung mit sich bringt).

Typ 1 und 2 haben keine Stativschelle, was bei einer so schweren Linse nicht vorteilhaft ist, wenn sie mal auf das Stativ muss, da hängen dann eben etwa 1,5 kg am Kamerabajonett.

3: Das AF-D 2,8/80-200 ED aus Zweiringzoom (d.h. Dreh- anstatt Schiebezoom) mit Stativschelle.

Wie gesagt, optisch sind alle drei vergleichbar. Ich würde aber auf jeden Fall eher die letzten beiden Versionen bzw. je nach Einsatz (viel Stativ) eher die letzte Version nehmen. Allerdings bekommt man die ersten beiden zum Teil sehr günstig bei Ebay. Ich persönlich habe sogar ein besseres Gefühl, wenn dort ein Objektiv verkauft wird, das schon ein paar (nicht zu viele) Jahre auf dem Buckel hat. Gerade bei ganz neuen, nur wenige Monate alten Objektiven frage ich mich schon manchmal, war es so schnell wieder verkauft wird (vielleicht ein kleiner Defekt o.ä.). Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass es mit allen drei Objektiven im Nahbereich bei 200mm zu einer leichten Fehlfokussieren kommen kann, die bei Offenblende auch auffällt.

Es gibt noch eine vierte Version 2,8/80-200mm aus dem Hause Nikon, das AF-S. Also ein Objektiv mit Silent Wave (Ultraschall) Fokussierung. Ein Sahneteilchen, aber nicht allzu häufig zu finden und wenn nur noch gebraucht, da es durch das aktuelle VR 2,8/70-200mm ersetzt wurde.

Version drei bekommst Du derzeit noch neu, auch wenn Nikon es auf seiner deutschen Homepage nicht mehr listet.

Christoph

PS: Hab heute wieder Aufnahmen mit meinem AF-D 2,8/80-200mm Drehzoom gemacht (vom Stativ), die Aufnahmen sind knackscharf und begeistern mich jedes Mal wieder, obwohl mich das Nachfolger mit VR schon reizt.
 
Kommentar

mojo

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Herzlichen Dank euch allen!
Ich habe das Objektiv bei ebay übrigends nicht gekauft und bin noch auf der suche-- etwa hier im Flohmarkt! danke euch!! wer mal was gutes günstig anzubieten hat-- bitte pm!!
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
mojo schrieb:
Was haltet Ihr hiervon??

Wenn du mit einem Grauimport leben kannst bekommst du ein erstklassiges Objektiv zu einem korrekten Preis. Hier ist der Grauimport noch etwas günstiger aber nicht lieferbar, hier gibt es für einen Hunderter mehr Ware mit Original-Nikon-Garantie.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

mojo

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Dirk! dank für den Hinweis!! du merkst: Wirklich ein Anfänger: was bedeutet "grauimport"? Dank und gruss
 
Kommentar

Stefan S.

Aktives NF Mitglied
Registriert
mojo schrieb:
Hallo Dirk! dank für den Hinweis!! du merkst: Wirklich ein Anfänger: was bedeutet "grauimport"? Dank und gruss
Bei einem Grauimport hast du keine Garantie von Nikon, oft ist eine so genannte Mack Garantie dabei. Einfach mal die Suche benutzen:)
Viele Grüße
Stefan
 
Kommentar

mojo

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ok! Lieben Dank. ich werde mich mal auf die Suche begeben nach dem Grauimport***
 
Kommentar
Oben Unten