HILFE Capture-Problem mit SP2


D

dv20

Unterstützendes Mitglied
Hi,

habe mir einen neuen Rechner mit Windows XP inkl. SP2 zugelegt und wollte nun Nikon Capture 3.xx draufinstallieren. Leider funktioniert das bei mir nicht. Nachdem das Programm ohne eine Fehlermeldung installiert wurde und der Rechner einen Neustart durchgeführt hat, stürzt der Rechner sofort beim Programmstart vom Nikon „Capture Control“ oder „Capture Editor“ hoffnungslos ab. Ich habe schon so viele Sachen probiert, aber das Ergebnis ist immer das gleiche! Auch mit der neueren Testversion 4.x stürzt der Rechner ab – ich bin verzweifelt...
Leider konnte mich der Nikon-Support mit seiner Standartantwort: „wir testen noch, aber uns sind nur geringe Einschränkungen bekannt...“ (sinngemäß) nicht beruhigen.
Ich möchte unbedingt wissen, ob dies ein allgemeines Problem ist oder ich hier was falsch gemacht habe.
Noch ein kleiner Hinweis: Es kann sein, dass Capture-Benutzer, die sich das SP2 von Windows installiert haben keine Probleme bemerken. Bei mir geht es z.Z. um den Erststart von Capture! (Vielleicht ist das ein Unterschied!?)
Kann mir bitte, bitte jemand mitteilen ob er ähnliche Probleme beobachtet hat!??

Schöne Grüße
Tyler
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


K

klaus harms

Guest
Hi,

habe mir einen neuen Rechner mit Windows XP inkl. SP2 zugelegt und wollte nun Nikon Capture 3.xx draufinstallieren. Leider funktioniert das bei mir nicht. Nachdem das Programm ohne eine Fehlermeldung installiert wurde und der Rechner einen Neustart durchgeführt hat, stürzt der Rechner sofort beim Programmstart vom Nikon ?Capture Control? oder ?Capture Editor? hoffnungslos ab. Ich habe schon so viele Sachen probiert, aber das Ergebnis ist immer das gleiche! Auch mit der neueren Testversion 4.x stürzt der Rechner ab ? ich bin verzweifelt...
Leider konnte mich der Nikon-Support mit seiner Standartantwort: ?wir testen noch, aber uns sind nur geringe Einschränkungen bekannt...? (sinngemäß) nicht beruhigen.
Ich möchte unbedingt wissen, ob dies ein allgemeines Problem ist oder ich hier was falsch gemacht habe.
Noch ein kleiner Hinweis: Es kann sein, dass Capture-Benutzer, die sich das SP2 von Windows installiert haben keine Probleme bemerken. Bei mir geht es z.Z. um den Erststart von Capture! (Vielleicht ist das ein Unterschied!?)
Kann mir bitte, bitte jemand mitteilen ob er ähnliche Probleme beobachtet hat!??

Schöne Grüße
Tyler
Ich weiß nicht, ob ein Zusammenhang besteht, aber nimm mal die hier beschriebenen Änderungen an der Registry vor ( Vorsicht, vorher sichern! ): http://www.dein-shop.com/php/viewtopic.php?t=880&highlight=nef

Sollte das nicht helfen, empfehle ich eine Installation mit SP1, bis der Bug erkannt bzw. behoben wurde.

Vielleicht hilft es auch, ggf. andere Bildbearbeitungsprogramme oder Viewer zu deinstallieren und dann zuerst Capture zu installieren...

Windows, das unbekannte Wesen....
 
D

dv20

Unterstützendes Mitglied
Hi Klaus,

danke für die schnelle Antwort! Leider fühle ich mich bei der englischen Sprache nicht so Sattelfest und weis nicht ob es dann gut ist solche Änderungen mal so auszuprobieren.
SP2 kann ich nicht deinstallieren, da es eine Neuinstallation von XP inkl. SP2 ist (kein Update). Außerdem währe dieser Test doch ziemlich aufwendig. Mir reicht die einfache Aussage ob andere SP2 Benutzer ein ähnliches Problem mit Nikon-Capture haben. Wenn ja, dann brauche ich nur auf eine neue Version von Nikon zu warten und das Problem löst sich von selbst. Wenn nein, dann habe ich den schwarzen Peter...
Außer View 6.x ; Capture und natürlich Windows XP ist (noch) nix weiteres auf diesem Rechner installiert.

Schönen Gruß
Tyler
 
P

Patrick

Unterstützendes Mitglied
Ach Du lieber Gott, warum kauft Ihr alle wie die Wilden dieses dämliche Windows? Wie schlecht muss ein System noch werden, damit es endlich in den Läden stehen bleibt? Ist doch nun hinreichend bekannt, dass Windows nicht funktioniert. Sorry, aber da fehlt mir jedes Mitleid.

Ja, dieses Posting ist auch mit Win 2000 geschrieben. Aber nur, weil ich im Büro dazu gezwungen bin :( Zu Hause gibt's das nicht.
 
K

klaus harms

Guest
Ach Du lieber Gott, warum kauft Ihr alle wie die Wilden dieses dämliche Windows? Wie schlecht muss ein System noch werden, damit es endlich in den Läden stehen bleibt? Ist doch nun hinreichend bekannt, dass Windows nicht funktioniert. Sorry, aber da fehlt mir jedes Mitleid.

Ja, dieses Posting ist auch mit Win 2000 geschrieben. Aber nur, weil ich im Büro dazu gezwungen bin :( Zu Hause gibt's das nicht.
Zeigst Du mir eine Nikon Capture-Version, die unter Linux/Unix/Solaris oder AIX läuft?
 
P

Patrick

Unterstützendes Mitglied
Keine Ahnung.

a) Fotografiere ich (noch?) nicht digital und
b) habe ich Mac OS X. Darunter kann man sicherlich auch RAW-Dateien bearbeiten :)

Wie auch immer: Windows kommt mir nicht mehr ins Haus. Zu viele Nächte meines Lebens habe ich seinerzeit mit der Konfiguration von PCI-Karten und Neuinstallationen verbracht (übrigens auch mit Linux) ... Seit zweieinhalb Apple-Jahren habe ich endlich meinen Frieden gefunden.
 
D

dv20

Unterstützendes Mitglied
Ist ja schön für Dich, nur eine Antwort auf die Frage ob mein Problem bei einem anderen Nutzer von Capture UND XP + SP2 beobachtet wurde ist damit nicht beantwortet.

Übrigens: Ich bleibe bei Windows! :)
 
P

Patrick

Unterstützendes Mitglied
Meine Antwort ist auch keineswegs böse gemeint. Ich weiß auch, dass Dir mein Beitrag nicht wirklich hilft. Ich verstehe halt nur nicht, wieso sich so viele Leute immer wieder Pro-Windows entscheiden?!? Du schaust doch bei der Kamera auch auf Qualität und kaufst keine Jenoptik-Knipse von Aldi.

Sorry, dass ich Dir nicht helfen kann :oops:

Und nicht vergessen: Virenscanner aktualisieren, Firewall einschalten, IE patchen und immer brav das Windows-Update anschmeißen - aber vorher die Zwangsregistrierung nicht vergessen :lol:
 
F

fredman

Unterstützendes Mitglied
@dv20

Wenn Du noch nicht weiter gekommen bist, kannst Du mal Capture deinstallieren und dann im abgesicherten Modus neu installieren.

Im abgesicherten Modus kannst Du starten, wenn Du beim Bootvorgang wiederholt die F8-Taste drückst und die Nachfrage dann bestätigst.

Ist nicht sicher, dass es klappt, aber wäre vielleicht einen Versuch wert.

Gruß Manfred
 
D

dv20

Unterstützendes Mitglied
Danke für den Tip, - habe ich allerdings schon ausprobiert. Capture lässt sich im abgesicherten Modus ohne Probleme starten. Sobald ich normal starte, stürzt der Rechner wieder beim Programmstart ab. Es muss entweder an der Hardware oder einer dessen Treiber liegen - warum passiert mir immer so etwas?
 
F

fredman

Unterstützendes Mitglied
Du hast aber keine AMD 64 oder?

Aber vielleicht sind auch Intel-System von dem Problem betroffen. Schau dir mal diesen Link an und versuch das mal.

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb; en-us;875351

Ich denke man braucht keine Hochschul-Englischkenntnisse dazu. :wink:

Wenn du nicht klar kommst, müssen wir heute abend weitermachen, da ich tagsüber etwas im Stress bin.

Irgendwie wird der Link nicht komplett als solcher angezeigt. Mußt du halt die restlichen Zeichen per Hand nachtragen.
 
F

fredman

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich nochmal!

Ich habe eben auf meinem Zweitrechner, der das SP2 schon drauf hat, die Testversion von NC4 installiert. Weder die Version 4.1 noch die neueste 4.2 stürzten beim Programmstart ab. Das einzig Auffällige war, das ich die Nef-Dateien nicht von der Kamera laden konnte, weder mit Nikon Capture Control noch mit dem Editor. Jpeg ließen sich aber runterladen und eine Nef-Datei, die ich übers Netzwerk überspielt habe ließ sich auch öffnen.

Der Rechner ist ein P4-Celeron 2.6 mit 512 MB Speicher und WinXP Pro mit SP2. Sorry, dass dir das jetzt auch nicht so richtig weiterhilft.

Gruß Manfred

Nachtrag
Nachdem ich die USB-Einstellung an der Kamera auf Mass-Storage geändert habe, kann ich auf NEF-Dateien direkt von der Kamera einlesen.
 
W

weilmy

Unterstützendes Mitglied
Hi,
Das Problem ist bekannt und du kannst das auf folgende weise lösen:
Es liegt im Zusammenspiel von Windows XP DEP (Data Execution Prevention) und Nikon Capture begründet.

Mehr Infos zu DEP gibt es in der Microsoft Knowledgebase.
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;875352

Eine Lösung besteht darin, Windows XP ohne DEP zu starten und Nikon Capture zu installieren. Je nach Konfiguration kann danach DEP für alle Programme oder für alle Programme außer Nikon Capture wieder einschaltet werden.

Vorgehen:
1. Sämtliche Nikon-Software entfernen (Systemsteuerung -> Softare)
2. RegSweeper.exe aus dem Utility-Verzeichnis der Nikon-CD ausführen
(entfernt die Registry-Einträge)
3. Erweitern der boot.ini:
a) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
-oder-
Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie sysdm.cpl im Feld Öffnen ein, und klicken Sie dann auf OK.
b) Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert unter Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen.
c) Klicken Sie unter Systemstart auf Bearbeiten. Daraufhin wird die Datei zum Bearbeiten in Editor geöffnet.
e) Sicherheitskopie von Boot.ini herstellen (z.B. Boot.old)
f) geben Sie eine neue Zeile ein mit:
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Windows XP DEP off" /fastdetect /NoExecute=AlwaysOff
g) geänderte Boot.ini speichern

4. Neustart --> "Windows XP DEP off" Modus wählen
5. Nikon Capture wie gewohnt installieren
6. Windows wie neu starten (Boot.ini Eintrag wieder löschen)

Viele Grüße

Willy

Beispiel für eine erweiterte boot.ini mit DEP-Off-Option

[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Windows XP" /fastdetect /NoExecute=OptIn
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Windows XP DEP off" /fastdetect /NoExecute=AlwaysOff
 
Siegfried Modler

Siegfried Modler

NF-F Mitglied
Danke für den Tip, - habe ich allerdings schon ausprobiert. Capture lässt sich im abgesicherten Modus ohne Probleme starten. Sobald ich normal starte, stürzt der Rechner wieder beim Programmstart ab. Es muss entweder an der Hardware oder einer dessen Treiber liegen - warum passiert mir immer so etwas?
also bei mir läuft NC einwandfrei unter WinXP SP2. Keine Probleme damit.
System auch erst vor kurzem wegen Mainboardwechsel neu aufgesetzt.

Gruß Siegfried
 
Oben