High Key No°2

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Stephanie78

Sehr aktives Mitglied
Registriert
17836471a49c549dcd.jpg
 
Anzeigen

Furby

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Meinst Du, das Foto wäre ein "Bringer"?
 
Kommentar

Furby

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Stephanie78 schrieb:
Ob es das für andere ist, kann ich nicht beurteilen - mir persönlich
gefällt es sehr gut.

Glückwunsch zu Deinem Selbstbewusstsein :up:
 
Kommentar

BogiTw

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Stephanie78 schrieb:
Ob es das für andere ist, kann ich nicht beurteilen - mir persönlich
gefällt es sehr gut.

Mir gefällts auch :)
 
Kommentar

softrail

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

von der Idee her nicht schlecht, aber irgendwie stören mich die Spitzlichter auf der Flasche.

Grüße, Holger
 
Kommentar

habedehre

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Furby schrieb:
Glückwunsch zu Deinem Selbstbewusstsein :up:



Glückwunsch zu deiner Arroganz! Was soll das?

Das Bild ist nicht schlecht, gerade der Schatten passt. Und ehrlich gesagt, der Großteil der hier im Forum gezeigten Bilder ist mMn "schlechter", weil dauernd das gleiche.

Gruß

Christoph
 
Kommentar

Furby

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Si tacuisses :D
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
shedman schrieb:
Der Titel High Key passt leider garnicht zu dem Bild, denn High Key-Bilder zeichnen sich ja besonders durch die sehr weiche Beleuchtung aus....

Schon, ja. Nur bekommt man von farblosen Gläsern bei weicher Beleuchtung i.d.R. kein vernünftiges Ergebnis.

Und nicht jedes Bild hier muss "der Bringer" sein - gut, es gibt hier einige, die exzellente Bilder fertigbringen (ich zähle mich ausdrücklich nicht dazu), aber auch die haben wohl "klein" angefangen....

Stephanies Flasche finde ich gut gesehen, ich würde das zumindest als gut angelegtes Lehrgeld betrachten und von daher ist es ok - gefallen ist eh subjektiv.
 
Kommentar

Stephanie78

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Auszug Wikipedia zum Thema Highkey

High-key beschreibt einen technisch-gestalterischen Stil in der Fotografie, bei dem helle Farbtöne vorherrschen und der hauptsächlich in der Schwarzweißfotografie und modernen Modefotografie verwendet wird. Die Bilder zeigen helle bis weiße Flächen im Hintergrund und hellfarbige oder hellgraue Farbtöne in der Darstellung der Objekte. Diese Technik ist nicht mit einer Überbelichtung zu verwechseln.

Mein Bild war ursprünglich schon recht hell, habe es dann per EBV noch was
heller bearbeitet.
 
Kommentar

tengris

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Stephanie78 schrieb:
Auszug Wikipedia zum Thema Highkey
Diese Technik ist nicht mit einer Überbelichtung zu verwechseln.
Das ist eigentlich die Antwort auf alle Fragen. Trotzdem noch ein paar Worte dazu:

Die Summe der bisher aufgezählten Kritikpunkte
- störender Schatten
- Spitzlichter auf der Flasche
- harte Ausleuchtung

plus von mir noch die großflächige Unschärfe des Sandes im Flaschenkörper, deuten mal eher auf eine nicht lehrbuchgerechte Umsetzung des selbst gewählten Themas "High Key". Eher auf ein aus der Verlegenheit geborenes Attribut.

Nun ist das aber kein Mittelschulkunstunterricht. Somit ist es auch egal, ob es High Key ist oder nicht. Hauptsache es ist gut.

Gerade hier haben wir aber auch keinen Konsens. Ich würde den Fall an die Erstinstanz zurück verweisen. Da müsste sich schon was daraus machen lassen. Vielleicht eine seitlichere Beleuchtung, um den Schatten etwas von der Flasche zu trennen und den Eindruck eines "unerwünschten Schlagschattens" zu vermeiden. Vielleicht kein Waschpulver (sorry, das sieht wirklich so aus) in die Flasche. Die Flasche ist auch innen staubig vom Sandeinfüllen. Vielleicht mehr von der Flasche als nur den Hals. Etwas mehr Tiefenschärfe auf die Flasche. Unschärfe auf dem Hauptmotiv wirkt fast nie gewollt und da die Flasche keine Augen hat, gibt es auch keinen Bereich, wo die Schärfe per Definition hin gehört.
 
Kommentar
G

Georg Mrkic

Guest
Nachdem nun kontrovers diskutiert wird...

Also, als Highkey würde ich das Foto auch nicht werten. Als Versuch eines solchen schon eher.

Was m.E. stört ist der Schlagschatten. Highkey zeichnet sich durch weiches Licht und fast pastellenen Farben aus - meine Interpretation.

Gut finde ich, dass das Objekt nicht mittig platziert wurde :up: , nicht so elegant ist, dass die Flasche am rechten Rand angeschnitten ist :down: .

Auf jeden Fall aber weitermachen.

Gruß
Georg
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten