Hier gibts ja noch gar kein D300 vs. S5 !!


naan

Aktives NF Mitglied
Sicher die D300 ist in der Summe wohl die bessere Kamera.
Ich hab viel hier und woanders gelesen. Bilder gesichtet und beide in die Hand genommen.
Und mir geht es wie vielen: Wenn man sich entscheiden soll, lässt man sich von vielen Aussagen auch mal verwirren.
Nachdem mich die vielen Aussagen hier im Forum verwirrt haben. Stell ich auch meine Frage hier. Vielleicht verwirrt es andere oder es kommen andere auch endlich zu einer Entscheidung.
Motto:
Frag viele, ernte viele Meinungen, entscheide selbst.


Aber die aktuellen Preise!
D300: 1200-1400 Euro
S5: 750-800 Euro teilweise mit HV-3

Da springt bei der S5 ja noch ein 16-85 oder ein 18-200 mit raus.

Für jemand, der die Geschwindigkeit der D300 nicht braucht, ist die Bildqualotät wohl bei beiden Kameras voll ausreichend. Zumal man bei der S5 sehr gut mit den jpg leben kann ohne viel am Computer zu sitzen und raws zu bearbeiten.

S5:
Dynamik, jpgs direkt, Preis, ... ?
D300:
3" Monitor, echte 12MP, HDMI, sensor Schüttler, und sonstige "Kleinigkeiten", die eben 500 Euro mehr kosten, ...?

Ich habe folgende Ausrüstung:
-42" Plasma mit HDMI, da schau ich mir auch mal meine Bilder an bisher über Laptop 1024x768
-Nikkor AF 28-105mm/3.5-4.5D IF
-Sigma Zoom 3,5-4,5/70-210mm APO (das gute alte schwere)
-Nikkor AF 1,8/50mm
-Nikon Lens Serie E 2,8/28mm

Ich fotografiere oft viel im Urlaub oder halt klassisch bei Familienfeiern. Auch mal Radurlaub mit wenig Gepäck. Landschaft, Objekte, Natur, Menschen.
Bin da meist entspannt und hab Zeit. Ob die Geschwindigkeit der D300 mal für mich interessant wird, kann ich nicht sagen, da ich keine schnellen Kameras kenne. (nutze zur Zeit F501)


So richtig kann ich mich einfach nicht entscheiden.
Was würdet ihr machen, mit meinen Objektiven.
Am liebsten wäre mir natürlich eine D700, doch die ist mir zu teuer (noch!)
Im Oktober gehts nach Namibia und bis dahin will ich endlich eine ordentliche Digitale haben.

Wichtig für mich ist vorallem auch der Sucher. Hab letze Woche mit Brille durch eine S5 und eine D300 geschaut. Naja, der Unterschied ist nicht groß. Klar ein Klitzekleinigkeit ist der Sucher der D300 besser. Also vom F100 Feeling her gesehen. Durch eine D700 möchte ich erst mal lieber nicht schauen.

Ja, was tun?

S5 mit 16-85 kaufen
oder
D300 kaufen, vielleicht brauch ich doch HDMI und die Schnelligkeit
oder
nur S5 kaufen und sparen und in 1-2 Jahren dann die D700 kaufen, hab dann ja kein DX Objektiv
 
P

Photoauge

Guest
Leider fehlt mir ein Vergleich zur Fuji. Allerdings würde ich an Deiner Stelle auch gebrauchte D300er in Betracht ziehen, wenn es um den Preis geht.

Auch wenn die Preise der Fuji verlockend sind, würde ich in Richtung einer gebrauchten D300 oder vielleicht auch der D200 gehen. Wobei bei der D200 Dein Argument Pro Nikon HDMI wegfällt.

Ich weiß jetzt nicht genau, wie die Bearbeitungssoftware der Fuji bzw. die Unterstützung der RAW-Konverter von Lightroom, Aperture etc. ist, aber auch das würde ich mit einbeziehen. Da ich z.B. auch Capture NX mag, ist das auch ein KO Kriterium der Fuji...

Aber das sind Sachen, die ich persönlich sehe, vielleicht siehst Du das anders...
 
Kommentar

Awi

NF-F Premium Mitglied
Fuji oder Nikon ist ja auch eine Glaubensfrage. Der Vorteil der Fuji liegt einfach im Dynamikumfang. Ansonsten ist sie auch von den Farben sehr schön aber für geübte Nikonuser am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Die S5 ist vom Body ja eine D200 also eine sehr ausgereifte Kamera die wohl keine Wünscheoffen lässt. Es ist also primär die Frage welcher Chip dir mehr zusagt.
Ich persönlich kann nur sagen, seit ich die S3 besitze schaue ich kaum noch in das Forum und die Jagd nach immer besseren Bodys hat für mich wahrscheinlich auf lange Zeit ein Ende gefunden.
Ausschlaggebend ist für mich der Dynamikumfang. Was sich auch bei schlecht belichteten Bildern selbst aus Fuji JPGs herausholen lässt stellt mich sehr zufrieden. Andere mögen die Prioritäten anders setzen.
Aber eins ist klar eine S5 für 800 Euro ist ein Schnäppchen und wird selbst gebraucht erst einmal nicht weiter im Preis fallen. Eine D300 für 1300 Euronen ist halt der normale Straßenpreis und du bekommst natürlich eine gute Qualität für den Gegenwert.
Gruß
Jörg
 
Kommentar

naan

Aktives NF Mitglied
@fiete
Eine D200 hat gegen eine S5 keine Chance. Ich hab mal beide kurz getestet. Die Bilder der S5 waren einfach besser. Bei der d200 erreichte ich diese Qualität nur mit viel Einstellungen und Nachbearbeitung.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software