Herbst auch in der Stadt

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Stephanie78

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Besonders bei etwas düsterem Wetter leuchtet das herbstliche
Laub besonders intensiv.


picture.php
 
Anzeigen

Hudoesit

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hhi Steffanie,
du scheinst ja schönes Wetter gehabt zu haben...

Hier bei uns (Köln) hätte man nur naturtrüb- gesoftete Fotos schießen können...:heul:

Aber es soll ja besser werden!

Lieben Gruß
 
Kommentar

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ein wunderschönes Bild,Stephanie,-danke!:up:
Mit freundlichen Grüßen,-Stephan!:)
 
Kommentar

dirty127

Auszeit
Registriert
Ein wunderschönes Bild,Stephanie

Naja, wunderschön....ist was anderes ;)

Die Farben von dem Baum sind sehr schön, sowas kann man aber auch viel schöner in passender Umgebung einfangen.
Der Franzose stört mich extrem ;)

lg manu
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Naja, wunderschön....ist was anderes ;)

Die Farben von dem Baum sind sehr schön, sowas kann man aber auch viel schöner in passender Umgebung einfangen.
Der Franzose stört mich extrem ;)

sehe ich genauso!

mit etwas Mühe hätte Stephanie sicher noch Zeit für eine Bildgestaltung gehabt :D
 
Kommentar

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Naja, wunderschön....ist was anderes ;)

Die Farben von dem Baum sind sehr schön, sowas kann man aber auch viel schöner in passender Umgebung einfangen.
Der Franzose stört mich extrem ;)

lg manu

Was soll ich sagen,-
mir gefällt das Bild,wie es ist,weil:
ich sehe in Punkto Bildgestaltung durchaus einen Sinn in der Kombination aus Baum und Haus,-
der baum verkörpert für mich das Überleben der Natur inmitten der Stadtlandschaft,-
er repräsentiert den ewigen Sieg der Natur und die Verbundenheit der Menschen mit ihr.
Insofern kann ich Stephanies Bild auch fernab der Farbwirkung als wunderschön empfinden!:)
mit freundlichen Grüßen,-Stephan!:)
 
Kommentar
G

gunslinger

Guest
Baum- Haus---vielleicht, aber Baum- Haus- (abgeschnittenes) Auto? Auch nicht mein Geschmack.
Aber: Vielleicht würde ein rassiger Italiener das Bild retten ;).
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Stephanie wollte hier ja wohl den Farbeimer (unten vor dem Haus) fotografieren .... :hehe:

Ich muss leider auch sagen, dass für mich da wenig Bildaufbau drin ist, in so einer Situation hätte ich höchstens den Baum von unten gegen den Himmel fotografiert. Stephanie, das kannst Du doch besser!
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Baum- Haus---vielleicht, aber Baum- Haus- (abgeschnittenes) Auto? Auch nicht mein Geschmack.
Aber: Vielleicht würde ein rassiger Italiener das Bild retten ;).

so isses... baum-haus macht sinn... das auto ist einfach nur ein störfaktor... vor allem weil es doch seltsam angeschnitten und nicht ins bild integriert wurde... schön ist was anderes...
 
Kommentar

Hobbe

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Da mir das gleiche auch passieren würde (mit Sicherheit), frage ich mich: wie wäre es, das Auto einfach wegzuschneiden und nur die Baumkrone zu zeigen? Die Antenne müsste man dann noch wegstempeln, aber was wäre von dem Foto dann zu halten? Wäre es so akzeptabel - oder "akzeptabler", wenn es das Wort gibt?

Ich finde das Foto zu schade, um es wegzuwerfen. Die Farben sind echt klasse.
 
Kommentar

Jock-l

Auszeit
Registriert
Herbst in der Stadt ? Stephanie, darf ich mich dranhängen mit einem Bild ?

Da hatte ich sonntagmorgen (Sonne kam einige Male durch) gewartet, bis es am Nachmittag regnet und dann ab in den nahen Park. Regennasse Kastanien, gefärbte Blätter, Tropfen auf Laub und viele andere kleine Details gab es zu entdecken ...

picture.php


Für den gezeigten Baum würde ich mit Brennweite oberhalb 200mm arbeiten, aber ich glaube, es ging eher um den kurzen Moment eines besonderen Lichtes denn der gezeigten Örtlichkeit. Schaut doch mal auf den Himmel im Hintergrund, der Gegensatz dazu das kurze Durchbrechen der Sonne auf Baum und Glasfassade des Hauses ...
Gruß

Jock-l
 
Kommentar

Stephanie78

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Danke für eure Antworten!

Der Baum hat mich echt begeistert ;), bin zig Mal drumrum gegangen und
eine bessere Perspektive war nicht möglich (zig Leute hinten , auf der
einen Seite ein Busbahnhof mit noch mehr Leuten und auf der anderen
Seite das rot geziegelte hohe Haus) - nun gut, das angeschnittene Auto
hätte ich wirklich vermeiden können ...

Nichtsdestotrotz finde ich den Kontrast vom düsteren Tag und dem leuchtenden
Herbstbaum gelungen.
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Da mir das gleiche auch passieren würde (mit Sicherheit), frage ich mich: wie wäre es, das Auto einfach wegzuschneiden und nur die Baumkrone zu zeigen? Die Antenne müsste man dann noch wegstempeln, aber was wäre von dem Foto dann zu halten? Wäre es so akzeptabel - oder "akzeptabler", wenn es das Wort gibt?

Ich finde das Foto zu schade, um es wegzuwerfen. Die Farben sind echt klasse.

- andere position suchen
- warten bis das auto weg ist
- bild auf der festplatte lassen als persönliche erinnerung
- anderen baum suchen
- anderer ausschnitt
- auto ins bild integrieren
- oder auch mal nicht fotografieren wenn die umstände nicht zulassen, ein gutes bild zu machen... nur so als idee... :)
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Der Herbst hat gerade erst angefangen ... :D

Ein Herbstbaum-Bild in der freien Natur kommt wohl besser, da
gibt's auch weniger Probleme mit der Umgebung.

du missverstehst mich... es ging mir nicht darum dir zu sagen du solltest ein anderes bild machen.
der kontrast natur/herbst/stadt hat seine reize... nur in diesem fall hast du dich einfach zu sehr vom farbigen laub "blenden" lassen, und den rest vollkommen ausser acht gelassen...
 
Kommentar

Hobbe

Unterstützendes Mitglied
Registriert
- andere position suchen
- warten bis das auto weg ist
- bild auf der festplatte lassen als persönliche erinnerung
- anderen baum suchen
- anderer ausschnitt
- auto ins bild integrieren
- oder auch mal nicht fotografieren wenn die umstände nicht zulassen, ein gutes bild zu machen... nur so als idee... :)

Stimme Dir absolut zu, die Alternativen sind nahezu vollzählig, denke ich.
Aber was ist denn nun mit dem anderen Ausschnitt (unten schneiden, Auto wech, Antenne wegradieren). Was wäre davon zu halten?
 
Kommentar

Stephanie78

Unterstützendes Mitglied
Registriert
du missverstehst mich... es ging mir nicht darum dir zu sagen du solltest ein anderes bild machen.
der kontrast natur/herbst/stadt hat seine reize... nur in diesem fall hast du dich einfach zu sehr vom farbigen laub "blenden" lassen, und den rest vollkommen ausser acht gelassen...

Das Auto hab ich mich nicht getraut wegzuschieben ;) und wie der Rest
der Umgebung aussah, hab ich ja beschrieben (die ganzen Leute, den
Busbahnhof und das rote Haus als Hintergrund wollte ich nicht mit im
Bild haben) ...

Bis auf das Auto nicht anzuschneiden wüsste ich nicht, was ich hier hätte
besser machen können - ich wollte diesen Baum und der sollte auch ganz
drauf sein.
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Bis auf das Auto nicht anzuschneiden wüsste ich nicht, was ich hier hätte
besser machen können - ich wollte diesen Baum und der sollte auch ganz
drauf sein.

da ich nicht dabei war, kann ich dir auch nicht sagen, was man hätte anders machen können... aber es gibt einfach situationen in denen aufgrund der äusseren umstände kein gelungenes bild entstehen kann
 
Kommentar
Oben Unten