Handschlaufe AH-4 "umdrehen"?

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

MagicMatthes

NF Mitglied
Registriert
Hallo,

mir fiel keine bessere Überschrift ein ;)

Kurz erklärt: Kann man die AH-4 an der Kameraunterseite auch um 180 Grad verdreht anschrauben? Auf Fotos sehe ich, daß die Befestigungsplatte auf beiden Schmalseiten eine Öse hat. Da ich unter meiner D40 einen Batteriegriff von Hähnel habe, könnte ich die Befestigungsplatte aber nicht so anbauen, daß die längere Seite der Platte rechts liegt.
Der Batteriegriff hat nämlich das Stativgewinde mehr an der rechten Seite der Kamera, weshalb die Befestigungsplatte der Schlaufe rechts über die Kamerasilhouette herausragen würde. Ich müßte die Befestigungsplatte also um 180 Grad drehen können....

Weiß jemand, ob man sie auch so herum anschrauben kann?


Schon mal tausend Dank,

Matthes
 
Anzeigen

bk.968

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Die Bodenplatte hat zur 'Sucherseite' einen hohen Grat, der das Verdrehen verhindern soll. Müßte vermutlich entfernt werden.
 
Kommentar

Mblank_de

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Oder ein wenig Basteln wenn Du magst ???
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Oder ein wenig Basteln wenn Du magst ???

Danke für den Hinweis, der kommt auch mir gelegen, da ich auch gerade an einer ähnlichen Sache arbeite (und auch die 200der-Platte von Manfrotto habe).

Vielleicht demnächst mehr...
 
Kommentar

MagicMatthes

NF Mitglied
Registriert
Als Themeneröffner erst mal schönen Dank für die Tips, der mit der Bastelei klingt interessant :)

Ich bin etwas spät dran, weil ich mir die Handschlaufe AH-4 jetzt besorgt habe und die Lieferung der angeblichen Lagerware bei Foto Köster vier Wochen brauchte...na ja.

Also, falls irgendwann mal jemand über die Suchfunktion hier landet, meine Erfahrungen:
Die AH-4 läßt sich "umgedreht" unter den Hähnel-Batteriegriff schrauben, sitzt dann allerdings nicht ganz gerade, weil die Kante der Befestigungsplatte, die ein Verdrehen dieser verhindern soll, mit der vorderen Ausbuchtung des Batteriegriffs (Verlängerung des Kameragriffs) kollidiert. Hier müßten wie schon von einem Vorschreiber beschrieben ca. 5 mm dieser Kante weggefeilt werden. Aber selbst dann gibt es ein Problem: Die Öse auf der gegenüberliegenden Seite der Befestigungsplatte ist ja eigentlich dafür gedacht, den Halsgurt zusätzlich zur Handschlaufe zu befestigen. Und diese Öse ist nun leider kleiner als die, die eigentlich für die AH-4 gedacht ist. Folge: Der Gurt der AH-4 muß in diese Öse reingewürgt werden, sitzt dann leicht geknickt und läßt sich nur mit Gewalt durchziehen. Das behindert den Gebrauch der Schlaufe dann aber erheblich. So ist das also Bullshit.

Lösung für mich: Die Befestigungsplatte so anschrauben, wie es von Nikon gedacht ist. Dann steht diese zwar an der rechten Seite des Batteriegriffs ca. 5 mm über, weil sich der Batteriegriff aber an den Seiten nach oben hin ausbeult, ragt die Platte nicht über die Silhouette des Batteriegriffs hinaus. Beim Halten der Kamera stört das überhaupt nicht. Auf diese Weise ist auch reichlich Platz in der Handschlaufe selbst für Bärenpranken.

Einziger Wermutstropfen: Weil die Befestigungsplatte nun ziemlich weit rechts am Batteriegriff sitzt, steht die Kamera leicht schräge, wenn sie abgelegt wird.

Mich stört das aber nicht und ich bin zufrieden, fasse aber die Bastellösung vielleicht doch noch ins Auge.


Bis dann mal,

Matthias
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Ich erlaube mir hier mal eine Ergänzung, da ich auch gerade mit einer Handschlaufe (aber eine billige über Amazon gekauft) rumprobiere. Die mitgelieferte Halterung passte mir gar nicht, da ich permanent die P200 von Manfrotto und einen Batteriegriff (eigentlich umgekehrt) an der D40x haben will.
Ich hab nun die Handschlaufe einfach auf das schmale Band des Umhängeriemens drübergezogen und dabei einen Karabinerhaken mit aufgefädelt, den ich bei Bedarf am Bügel der Befestigungsschraube der Kameraplatte einhänge, so habe ich gleichzeitig Handschaufe und Umhängeriemen....
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten