Höre die Piepser meiner D80 nicht

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

silette

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Leute,

mein Gehör ist altersbedingt nicht mehr so gut, bei ca. 6 kHz ist Schluss. Hart getroffen hat mich aber die Tatsache, dass ich die Piepser meiner D80 nicht mehr höre und auf die optischen Hilfen angewiesen bin.

Interessant: Ich höre die Töne der Canon EOS300 meiner Frau, der Canon EOS400 meines Sohnes und der Samsung S85 eines Freundes einwandfrei. Und diese Personen hören die Signale meiner D80 ebenfalls gut.

Meine Frage: Haben ältere Menschen des öfteren solche Hörprobleme mit der D80 oder steht's um meine Ohren besonders schlimm, weil z.B. die Hörkurve im fraglichen Frequenzbereich eine Delle hat?

Gruß
silette
 
Anzeigen

PadrePedro

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Kann das Problem nur bestätigen. Mein Gehör ist auch nicht mehr das beste (Lärm) und ich höre die Piepser meiner D80 nur ausnahmsweise (ja, ist angeschaltet). Scheint eine blöde Frequenz zu sein.
Gruß Peter
 
Kommentar

Frank S

Unterstützendes Mitglied
Registriert
aber angeschaltet ist das piepen ja?

Sollte Deine Frage schon im voraus beantwortet haben:

Interessant: Ich höre die Töne der Canon EOS300 meiner Frau, der Canon EOS400 meines Sohnes und der Samsung S85 eines Freundes einwandfrei. Und diese Personen hören die Signale meiner D80 ebenfalls gut.



Meine Frage: Haben ältere Menschen des öfteren solche Hörprobleme mit der D80 oder steht's um meine Ohren besonders schlimm, weil z.B. die Hörkurve im fraglichen Frequenzbereich eine Delle hat?

Könnte durch aus sein. Ich habe mir meinem Tinitus auch eine Delle im Frequenzbereich. Bei mir wirkt es sich zum Glück kaum merklich aus.
Aber das wird am besten Dein HNO beantworten können.
 
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
oops hatte ich überlesen. Wozu braucht ihr das piepen ? ist das wichtig ?
 
Kommentar

guido!

Unterstützendes Mitglied
Registriert
...(wozu) braucht man denn das Piepsen ??!!
Ich kenn eigentlich nur Leute, die das Piepsignal als erste Handlung nach dem Kauf abschalten....
 
Kommentar

Frank S

Unterstützendes Mitglied
Registriert
oops hatte ich überlesen. Wozu braucht ihr das piepen ? ist das wichtig ?

Wenn Du im AF-S Modus arbeitest, signalisiert Dir das piepen, dass der AF scharf gestellt und erfasst hat. Wird aber auch gleichzeitig durch einen Punkt unten links im Sucher dargestellt.
Ich arbeite lieber mit dem Piep, als dauernd auch noch auf den Punkt im Sucher zu schielen.
 
Kommentar

Thomas Ferber

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo, bitte nicht hauen - ich habe keine D80 - bei der D300 kann man bei dem Ton einstellen, ob er hoch oder tief sein soll. Selbst finde ich den Ton ab und zu sinnvoll - etwa mit der Kamera auf dem Stativ - dann habe ich vor dem Auslösen noch mal kurz die Gewissheit, daß scharfgestellt ist.
Grüße,
Thomas
 
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
Wenn Du im AF-S Modus arbeitest, signalisiert Dir das piepen, dass der AF scharf gestellt und erfasst hat. Wird aber auch gleichzeitig durch einen Punkt unten links im Sucher dargestellt.
Ich arbeite lieber mit dem Piep, als dauernd auch noch auf den Punkt im Sucher zu schielen.

ja den punkt kenn ich sehr gut. AF-S nutze ich eigentlich nur.
naja ich teste mal ob ich mich ans piepen gewöhnen sollte
 
Kommentar

Frank S

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo, bitte nicht hauen - ich habe keine D80 - bei der D300 kann man bei dem Ton einstellen, ob er hoch oder tief sein soll. Selbst finde ich den Ton ab und zu sinnvoll - etwa mit der Kamera auf dem Stativ - dann habe ich vor dem Auslösen noch mal kurz die Gewissheit, daß scharfgestellt ist.
Grüße,
Thomas

Auch wenn ich Dich hauen würde :D, die D80 kennt nur einen Pieps-Ton. ;)
Ne, im Ernst, das mit dem Stativ stimmt.
 
Kommentar

Frank S

Unterstützendes Mitglied
Registriert
ja den punkt kenn ich sehr gut. AF-S nutze ich eigentlich nur.
naja ich teste mal ob ich mich ans piepen gewöhnen sollte

Ist so eine Sache mit dem piepen.
Im AF-C Modus, in dem ich auch viel arbeite, fehlt es.
Also vielleicht besser erst gar nicht groß daran gewöhnen. ;)
Einfach mal testen.
 
Kommentar

guido!

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Wenn Du im AF-S Modus arbeitest, signalisiert Dir das piepen, dass der AF scharf gestellt und erfasst hat. Wird aber auch gleichzeitig durch einen Punkt unten links im Sucher dargestellt.
Ich arbeite lieber mit dem Piep, als dauernd auch noch auf den Punkt im Sucher zu schielen.

...im AF-S Modus löst doch die Kamera sowieso nur aus, wenn sie scharf stellen konnte - also wozu dann noch das Piep-Signal :nixweiss: ???
 
Kommentar

silette

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Zunächst mal vielen Dank für Eure Antworten! Eigentlich wollte ich aber keine Diskussion darüber anregen, ob das Piepsen hilfreich ist, sondern ganz einfach mal ein paar Rückmeldungen kriegen, wie verbreitet das beschriebene Problem ist. Auf jeden Fall weiß ich schon mal, dass es PadrePedro ähnlich wie mir geht.
 
Kommentar

newtonring

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich finde es immer bemerkenswert diverse Reisegruppen zu beobachten und zu hören, wenn sie im Kollektiv mit ihren Klickikameras herumpiepsen. In Kirchen klingt es interessant hallig. Eine Freude für alle Elektroakustiker unter uns.
LG Rudi
 
Kommentar

Bonisto

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Piep, piep, piep ............. Guildo hat euch lieb!

(Ist eher kein Beitrag zur Sache, könnte aber passen)
 
Kommentar
Oben Unten