Frage Gruppenbild im Studio

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Leiz

NF Mitglied
Registriert
Hallo,

ich habe demnächst die Aufgabe in einem fremden Studio ein Gruppenbild zu erstellen. Leider habe ich bis jetzt immer nur Outdoor gearbeitet und da bei Gruppenbilder meist auf Blitze verzichtet. Nun muss ich aber ins Studio und da muss ich das Bild ja ordentlich ausleuchten. Bei Portraits usw. weiß ich genau, wie ich meine Blitze, oder meist nur einen, aufbaue, aber bei einem Gruppenbild bin ich da ein wenig unschlüssig. Dazu kommt noch, dass das Fotostudio nur ein Mietstudio ist und ich nicht auf meine Hardware zurückgreifen kann. Ich muss also damit arbeiten was da ist. Laut Betreiber gibt es 3 Blitzköpfe a 1000Watt, 2 Softboxen 1m x 1,5m und eine 1,2m x 1,2m Softbox.

Meine Frage: Wie könnte ich die Blitze richtig aufstellen um 7 Personen ordentlich zu belichten? Ich möchte Schatten auf dem Hintergrund vermeiden.

Gruß Hans
 
Anzeigen

Telewatt

Nikon-Community VIP Member
Registriert
1.Wie viele Personen sind es?
2. Wie groß ist die Hohlkehle/Studio?

..dann schauen wir mal weiter......:D

Grüße,
Jan
 
Kommentar

Leiz

NF Mitglied
Registriert
Es geht um 7 Personen (wie unten beschrieben :) ) Das Studio besitzt keine Hohlkehle aber 2 verschiedene Hintergrundwände zum herunterfahren. Eine große mit 6m Breite und eine kleinere mit 4m.
 
Kommentar

Telewatt

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Upps, ja 7 Personen....:fahne:

Welche Farbe soll der Hintergrund haben? Papier oder Stoff?

...das Problem mit nur 3 Blitzen ist die Ausleuchtung des Hintergrundes, da bräuchtest du sicher schon 2, wenn es z.B. weiss sein soll...:rolleyes:

Grüße,
Jan
 
Kommentar

Telewatt

Nikon-Community VIP Member
Registriert
dann würde ich 2 Blitze für den Hintergrund nehmen, links uns rechts sauber ausgeleuchtet (nachmessen!) und den verbleibenden Blitz mit der Lichtwanne von leicht links oben.....rechts eventuell, wenn vorhanden eine Stellwand zum Aufhellen.....die Hintergrundblitze dürfen etwas heller sein aber nicht zu viel 1-1,5 Blenden müßte reichen (Lichtmessung!)

Grüße,
Jan
 
Kommentar

Leiz

NF Mitglied
Registriert
Wenn ich das richtig verstanden habe. Zwei Blitze direkt an die Wand und einen Blitz von oben links(rechts) auf die Personen.

Schonmal vielen Dank für deine Hilfe.
 
Kommentar

Telewatt

Nikon-Community VIP Member
Registriert
ja, die Hintergrundblitze mit Abstand im 45 Grad Winkel auf den Hintergrund, wenn der Abstand platzmäßig nicht sehr groß ist, die Blitze "kreuzen", der Linke leuchtet die rechte Seite aus und der Rechte die linke Seite!...das Licht auf der ganzen Breite nach kontrollieren mit einem Blitzbelichtungsmesser! (Lichtmessung)

Grüße,
Jan
 
Kommentar

Telewatt

Nikon-Community VIP Member
Registriert
ist kein Kunstwerk geworden....:fahne::lachen::lachen::lachen:

picture.php


Grüße,
Jan
 
Kommentar

Telewatt

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Was für "Personen" sind es?......mache dir Gedanken, wie du sie stellen willst!....eine "Freistoßmauer" wird es ohne Anweisung von dir.....:D

..wenn du die äußeren Personen nach innen drehst, mußt du das Hauptlicht näher zur Kamera stellen und etwas höher das Licht setzen, sonst wird das Licht zu flach
.....oft ist es gut, die Leute auf ein Standbein zu bringen, dann wirkt es lockerer, nur bei "Rappern" wirkt das beidbeinige Stehen wirklich cool....:D

Grüße,
Jan
 
Kommentar

Leiz

NF Mitglied
Registriert
Danke, ich glaube die Personen sind echt cool drauf, was mir die Sache schon mal deutlich vereinfacht. Außerdem mach ich die Sache ja auch fast kostenlos von daher steh' ich nur unter meinem eignen Druck. :)
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten