Godox V860 II Remote-Mischbetrieb Nikon / Sony möglich?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Mika

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Weiß jemand zufällig, ob es möglich ist, einen Godox V860 II N für Nikon mit einem X1s TTL Trigger für Sony auszulösen, inkl. voller Sony-TTL-Funktionalität? Oder braucht man da auch einen Godox V860 II S speziell für Sony? (Was ich vermute)
 
Anzeigen

VisualPursuit

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Alle funkgetriggerten Godoxblitze sprechen intern Godox X.
Systemspezifisch ist jeweils der Blitzfuß, oder der Fuß des
entsprechenden Senders, weil der physisch unterschiedlich
ausfallen muss.

Der stellt die Brücke in das jeweilige Wirtssystem dar.

Es ist also innerhalb der Grenzen des jeweiligen Wirtssystems möglich
mit einem zur jeweiligen Kamera passenden Godox X Sender jeden
Godox X Blitz zu zünden.

Eine Funktion die bei Sony (oder beliebigen anderen Systemen) nicht
vorgesehen ist, wird durch einen Godox Blitz natürlich nicht hinzugefügt.

Ein VW-Käfer bekommt mit breiteren Reifen ja auch keinen Zwölfzylinder.

Also: Alles was auf einen Blitzschuh (Kamera, Empfänger, TTL-Kabelverlängerung) soll,
muß den systemspezifisch passenden Fuß dafür haben. Danach ist alles Godox X und
damit kreuzweise systemkompatibel. Im Mischbetrieb muss man dann an den Sendern
die Option setzen "Einstellungen vor dem Auslösen senden.

Wahlweise kann man wenn alle die gleiche Einstellung verwenden sollen (Workshops z.B.)
alle Sender in den APP-Modus setzen und nur einen (den vom Workshopleiter z.B.)
die Einstellwerte setzen lassen.
 
Kommentar

Mika

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Alle funkgetriggerten Godoxblitze sprechen intern Godox X.
Systemspezifisch ist jeweils der Blitzfuß, oder der Fuß des
entsprechenden Senders, weil der physisch unterschiedlich
ausfallen muss.

Der stellt die Brücke in das jeweilige Wirtssystem dar.

Es ist also innerhalb der Grenzen des jeweiligen Wirtssystems möglich
mit einem zur jeweiligen Kamera passenden Godox X Sender jeden
Godox X Blitz zu zünden.
(...)

Top! Das werde ich in naher Zukunft so ausprobieren.
 
Kommentar

Mika

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Habe jetzt zwei Godox und es ausprobieren können:

1x V860 II für Nikon

1x V860 II für Sony

1 x X1 S Transmitter für Sony

Beide lassen sich mit dem X1 S auslösen, auch gleichzeitig. Die Nikon-Version schaltet automatisch von Nikon i-TTL auf Sony TTL um.

Ansonsten: Sehr ausdauernd, schnelle Aufladezeit: die 1,5 Sekunden kann ich bestätigen.

Bei Abständen <30 cm lösen die Blitze nicht aus, es gibt aber eine Einstellung mit der dies möglich wird. Man muss beim Einschalten des Transmitters die Test-Taste gedrückt halten, dann blinkt der Transmitter zweimal und man hat den Nahbereich aktiviert. Kann man leider nicht fest speichern, aber man gewöhnt es sich schnell an.
 
Kommentar

fahrradgucky

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Bei dem Xpro Sender soll es die 30cm grenze nicht geben.
Habe den Sender erst neu und bin noch nicht zum testen gekommen.
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
Staff
Bei dem Xpro Sender soll es die 30cm grenze nicht .

Moin
nur gut das mein X1-T hier nicht mitliest:)
selbst wenn der X1-T (ohne das ich was ein/umstelle) nur
1cm neben dem AD200 ist, wird der Blitz zuverlässig ausgelöst
 
Kommentar
Oben Unten