Frage zum Umbenennen von Bilddateien


bluewater

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
hoffentlich ist die Frage hier richtig, ansonsten bitte verschieben ......

es geht um folgendes, ich muß eine große Menge von Bildern umbenennen und möchte dazu die in den Bildern enthaltenen exif Daten benutzen.
Rauskommen soll so etwas
Jahr-Monat-Tag-Nr ( 1-n, je nach Anzahl der Aufnahmen pro Tag)
zb. 2017-11-11-0001 dann 2017-11-11-0002 usw.

Getestet habe ich mit IrfanView und mit Faststone. Klappt leider nur dann wenn alle Bilder in einem Verzeichnis von einem Tag sind. Bei mehreren Tagen sind zwar die Datumsangaben richtig, die Programme zählen aber nicht tageweise sondern summieren über alle Bilder im Ordner.

Muß ich jetzt wirklich in Schritten arbeiten, erst nach Tagen umbenennen, dann alles zusammenführen, dann jeweils einen Ordner pro Tag erstellen und dann zählen lassen, dann wieder zusammenführen ?

Vielleicht kennt hier ja jemand ein Programm mit dem das geht oder die richtigen Befehle für IrfanView oder Faststone ?

Würde mich über Tipps oder Lösungsvorschläge sehr freuen .............
 

shovelhead

Sehr aktives Mitglied
Code:
let a=1; for i in Bild*.jpg; do let a=a+1; mv $i 2017_11_10_$a.jpg; done
Kommt hin, denke ich. Aber: keine Datei- oder Verzeichnisnamen mit Bindestrich. Niemals. Immer Unterstrich, weil der Bindestrich einen Handler einführen kann.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Code:
let a=1; for i in Bild*.jpg; do let a=a+1; mv $i 2017_11_10_$a.jpg; done
.
Das ändert alle Bilder in einem Verzeichnis auf den Namen des festen Datums 2017_11_10 und eine hochlaufende Nummer. Liest aber nicht das Datum aus dem EXIF, oder?
 
Kommentar

shovelhead

Sehr aktives Mitglied
Bitte um Aufklärung, Stefan. Was bedeutet "einen Handler einführen"?
Aaaaalter - dies ist mein zweiter Versuch einer Antwort. Nachdem ich die erste Antwort abgeschickt habe, bekam ich eine weisse Seite mit rotem Signalrahmen und der Mitteilung "You have been blocked". Im weiteren Verlauf wurde mir mitgeteilt, dass mein Beitreg gegen die Sicherheitsrichtlinien verstösst und einen möglichen Angriff darstellt. Ich schwör'

in Kürze und ohne Details: ich hätte richtig "Optionen" schreiben sollen, denn ein Handler ist eine Dienst/Service-Zuweisung für einen Dateityp. Optionen weden mit dem Minus eingeführt. Und weil das so ist, verwenden wir weder Leerzeichen noch Minus in Datei- oder Verzeichnisnamen, sonden den Unterstrich.

[MENTION=63867]Wuxi[/MENTION] : ja, aber du kannst den Start auf 0, 1 oder 7352 setzen (oder immer mit den vier Ziffern deines Geburtstag beginnen! Cool!) zB.

Code:
let a=7352; for ...
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
[MENTION=63867]Wuxi[/MENTION] : ja, aber du kannst den Start auf 0, 1 oder 7352 setzen (oder immer mit den vier Ziffern deines Geburtstag beginnen! Cool!) zB.

Code:
let a=7352; for ...
Das ist der Trill bei diesen Shell-Kommandos. Man kann mit einem Skript so viel anrichten dass vor der Enter-Taste der Zeigefinger zittert.


Außerdem bin ich 12 Jahre jünger. Danke für das Gespräch!
 
Kommentar

hjba

Sehr aktives Mitglied
Das ist der Trill bei diesen Shell-Kommandos. Man kann mit einem Skript so viel anrichten dass vor der Enter-Taste der Zeigefinger zittert.
Das Skript klingt für mich Unwissenden immer noch nach Bildnummerierung ohne Übernahme des Aufnahmedatums aus den Exifs.

Heinz
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
für mich Unwissenden immer noch nach Bildnummerierung ohne
Jetzt sei nicht so spießig, Heinz.
Ein bisschen selber denken ist nicht verboten!

Code:
find . -r | sed .........
Mist, ist alles so lange her...
 
Kommentar

siggi65

NF-F Premium Mitglied
Mit dem TotalCommander ( ) in Verbindung mit dem EXIF-Plugin kann man das ganz gut lösen, nur die Nummerierung pro Tag ist etwas umständlich.

Im ersten Schritt werden die Dateien umbenannt mit dem Mehrfach-Umbenenn-Tool; dort würde man bei Dateinamen so etwas eintragen:

[=exif.Datum.YMD]_[=exif.Zeit.hms]

Damit wird z.B. aus einer DSC_0001.jpg eine 20171208_091248.jpg, wenn die Aufnahme heute um 09:12:48 gemacht wurde.

Im zweiten Schritt kann man tageweise mit dem Mehrfach-Umbenenn-Tool einen Zähler an den Namen dranhängen; dazu trägt man in die Umbenennmaske folgendes ein:

[N]_[C]

[N] steht für den Originalnamen, der ja jetzt EXIF-Datum und -Uhrzeit repräsentiert, und [C] für einen Zähler. Zählerstart, Anzahl Stellen und Schrittweite kann man im Mehrfach-Umbenenn-Tool beliebig definieren.

Das schöne im Vergleich zur Kommandozeile ist, dass das Mehrfach-Umbenenn-Tool eine Vorschau des Ergebnisses anzeigt und man die Umbenennung ggfs. auch rückgängig machen kann.

HTH
 
Kommentar

Foto_Schoeni

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Ich nutze zur Umbenennung mehrer Dateien A.F.5 Rename your Files 1.1. Das Programm ist sehr leicht zu bedienen und ist freeware. Zu bekommen ist es unter
 
Kommentar

siggi65

NF-F Premium Mitglied
Ich nutze zur Umbenennung mehrer Dateien A.F.5 Rename your Files 1.1. Das Programm ist sehr leicht zu bedienen und ist freeware. Zu bekommen ist es unter
Und das Programm kann die EXIF-Daten auslesen? Davon finde ich in der Beschreibung leider nichts.
 
Kommentar

Foto_Schoeni

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Nein das nutzt nur den erstellungs Tag von Windows. Um EXIF_Daten zu nutzen kenne ich nur Rename Expert was ich mal zum testen runtergeladen hatte das hatte auch nen Zähler, wenn ich mich recht erinnere. die Test version ohne lizenzschlüssel war begrennzt, die Lizenz kostete glaube ich knapp 30€. Da mir die freeware version A.F.5 reichte hab ich die genommen
 
Kommentar

frbr

Sehr aktives Mitglied
Für Kommandozeilenliebhaber werfe ich noch ExifTool (Englisch) von Phil Harvey in den Ring. Das Tool kann definitiv viele Dinge aus den Exif-, GPS-, IPTC- und usw-Daten lesen:




Anleitung zum Umbenennen:

 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Hatte ich schon geschrieben das die Umbenennung völlig unnötig ist?
 
Kommentar

Christopher

NF-F Premium Mitglied
Schau dir mal IMatch an , Link ist in meiner Signatur.
Ist eine sehr mächtige DAM und kann alles was du gefordert hast
 
Kommentar

bluewater

Unterstützendes Mitglied
Danke für eure Tipps, werde mir jetzt mal testen. Es scheint so alsob die Umbennenung in einem Schritt etwas problematisch wird.
Einige der von euch vorgeschlagenen Lösungen gehen ja über 2 Schritte, scheinen aber doch einfacher als meine ursprüngliche geplante Vorgehensweise zu sein.
Mal sehen wie ich es letzlich machen werde.

nur eine Sache verstehe ich nicht
" Hatte ich schon geschrieben das die Umbenennung völlig unnötig ist?" @ wuxi

ein schönes Adventswochenende, Klaus
 
Kommentar

Christopher

NF-F Premium Mitglied
Danke für eure Tipps, werde mir jetzt mal testen. Es scheint so alsob die Umbennenung in einem Schritt etwas problematisch wird.
Mit IMatch geht es auch in einem Schritt, kostet aber Geld.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
.
nur eine Sache verstehe ich nicht
" Hatte ich schon geschrieben das die Umbenennung völlig unnötig ist?" @ wuxi

ein schönes Adventswochenende, Klaus
Dir auch ein schönes Adventswochenende!

Was ich meinte war dass mir noch niemand einen zwingenden Grund nennen konnte warum ich die Bilddateien umtaufen sollte.
Die Informationen stecken alle in den Dateien drin, warum müssen Sie auch im Dateinamen stecken?
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Was ich früher bei ähnlichen Aufgaben oft getan habe war eine Batch-Datei zu erzeugen in der ausdrücklich Zeile für Zeile das Rename für jede einzelne Datei gemacht wird.

So was geht sogar mit excel.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software