Foto im Magnettankrucksack


Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe mir heute, im Nachhinein etwas unüberlegt, einen neuen Tankrucksack fürs Motorrad gekauft. Der Tankrucksack wird hauptsächlich von Magneten am Tank gehalten, d.h. diese haben eine dementsprechend hohe Stärke. Hauptsächlich möchte ich einen teil meiner Fotoausrüstung darin verstauen, d.h. entweder eine F80 oder eine FM. der FM sollten die Magneten wohl kaum etwas anhaben und die F80 fühlt sich scheinbar auch recht wohl darin, doch so ganz wohl ist mir bei der Sache nicht.
Gibt es irgendwelche "Schreckensberichte" bzw. sieht hier irgendjemand Probleme?
Bei einer digitalen Kamera kommen hier natürlich andere probleme hinzu, doch im analogen Bereich sollte ich nicht zu befürchten haben.

Gruß
Markus
 

Martin F.

NF Team
Da würde ich vor allem meine EC-/Kreditkarte sichern, die evtl. auch in der Jacke den starken Magneten zu nahe kommen kann.
Kameras haben da sicher kaum Probleme, höchstens Digis mit Microdrive.

Gruss - Martin - an dessen RS nur "beriemte" Tankrucksäcke halten ;-)

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
dachte ich mir auch schon dass ich die EC karte eventuell in die Jacke packen sollte, wobei das ja auch für den CHIP im Handy gelten sollte... es ist jedoch eine spezielle Handytasche in die obere Hülle eingelassen und in der Beilage ist kein Hinweis darauf, dass man hier aufpassen sollte.

Mhhh bin mal gespannt und werde vor meiner großen Tour erst mal ne längere Spritztour machen. Bisher hatte ich auch einen mit riemen doch der ist mittlerweile ausgelutscht und passte auch nicht wirklich zur Optik der R.
Schau mer mal.

Gruß
markus
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Ich fahre schon Jahrelang mit dem kleinen Dreieckstankrucksack von FLM und habe da alles drin. Scheckkarte, Handy, Digi, usw. Bisher hatte ich noch nie einen Datenverlust... egal wo...
 
Kommentar

lordpeng

Unterstützendes Mitglied
also wegen der elektronik hätte ich weniger bedenken, probleme können meines erachtens unter umständen mit mechanischen teilen auftreten, so könnte ich mir z.b. vorstellen, dass ein starkes magnetfeld für einen magnetschalter nicht unbedingt förderlich ist, ob in einer digiknipse ein magnetschalter oder was ähnliches verbaut ist, ist natürlich die andere frage

einen datenverlust kannst du normalerweise auch ausschliessen, da die gängigen speicherkarten keine magnetischen medien sind, mit einem microdrive könnts problematisch werden, ebenfalls mit einer uralten sony mavica, die teile hatten ja ein diskettenlaufwerk eingebaut :)

Bei einer digitalen Kamera kommen hier natürlich andere probleme hinzu, doch im analogen Bereich sollte ich nicht zu befürchten haben.
naja, die mechanischen teile sind wohl ziemlich die selben, daher würd ich einfach mal behaupten, wenn mit einer F80 keine probleme auftreten, hätte ich auch keine bedenken mit einer D70

... alle angaben natürlich ohne gewähr :)
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
um das eventuell für die Nachwelt zu erleichtern.
ich bin gerade von meiner Tor zurückgekommen und sowohl Mensch als auch Maschinen haben es wohl überstanden. Die F80, als auch Handy und EC/Kredit Karten haben es überstanden. Die F80 hatte ich diekt über den Magneten platziert (hierfür habe ich Klettstoff in den Tankrucksack geklebt und dann einfach mein Lowe FotoRucksack Innenleben eingebaut) Handy und EC Karten waren ca 15 cm drüber platziert. Wie gesagt alles wunderbar überlebt.

Trotzdem sollte man erst einmal mit vorsicht an eine solche Sache rangehen!

Gruß
Markus
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software