Fisheye-Vorsatz mit neuer Frontlinse


Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Leute!

Ich bastle ja seit 7 Jahren immer wieder an Fisheye-Vorsätzen herum, der letzte war optimiert für das 18-140er VR DX-Nikkor bei 24mm.

Dessen Frontlinse war aber schon 5 Jahre alt und durch Stürze und Stöße seitlich schon angeschlagen, außerdem war das Gewinde des Frontdeckels und das um die Fronlinse herum schon so kaputt, dass ein an- und ab-schrauben mühsam wurde.

So habe ich mir ein neues Exemplar eines OLYMPUS 0,8x WW-Adapter gekauft, dessen Frontlinse ich schon vor 5 Jahren mit Zweikomponentenkleber angeklebt hatte, und die alte Frontlinse vom Fisheye mit der Flex abgeschnitten.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!




Hier sieht man links die neue und rechts die alte Frontlinse:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!




Die neue Frontlinse mit neuem Filtergewindering montiert, daneben der neue Frontdeckel:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!




Die Ansicht von vorne ist jetzt wieder "sauber", und der Linsenrand ist unbeschädigt:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!




Damit voll in die Mittagssonne:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


:up:​
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Otto!
Und du willst ein Feinmechaniker sein?
Ich habe nie behauptet, ein Feinmechaniker zu sein. :D
Ein Grobmechaniker bin ich auch nicht. :p
Ich nehme für jede Arbeit das Werkzeug aus dem Bestand, das dazu jeweils am geeignetsten ist - in diesem Fall war es eine Flex mit einem Trennblatt für Hartmetall.
Für das Abschneiden einer anderen, mit Zweikomponentenkleber befestigten Linse an einem anderen Objektiv konnte ich z.B. eine Feinsäge für Metall nehmen.:cool:
 
Kommentar

Fotomensch

Sehr aktives Mitglied
Für Kunststoffschnitte (KG-Rohre z.B.) kann ich eine "Widiascheibe" empfehlen.
Macht bei weitem nicht so eine Sauerei, wie die Scheiben für Metall.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Also ich habe mit diesem Werkzeig gestern im Garten einen alten 500L Regenwasserbehälter aus 2mm Blech zerschnitten. 9 Trennscheiben verbraucht.
Ne, oder?
2mm Blech schneidet der Winkelschleifer doch wie Butter. :eek:
 
Kommentar

of51

Nikon-Clubmitglied
Ne, oder?
2mm Blech schneidet der Winkelschleifer doch wie Butter. :eek:
Die Butter hatte es in sich.
2mm war der Rest vom Eisen. Dazu noch eine dicke Schicht aus Rost und Teeranstrich. Wegen des Gewichtes wurde der Behälter in mehrere Teile geschnitten mit nur 750W Flex und 125er Blatt. Und sie wurde schnell heiß.
Für so was braucht man eigentlich eine Flex mit deutlich mehr Leistung und ein 250er Blatt.
Aber was soll ich mit einer großen Maschine um ansonsten mal ein Stück Winkeleisen oder Rohr zu bearbeiten.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Ich musste feststellen, dass ich beim Anbringen der neuen Frontlinse einen Fehler gemacht habe: Wie normalerweise auch als richtig anzusehen, hatte ich die Frontlinse zentrisch zum Rumpf und parallel zum hinteren Einschraubgewinde angeklebt. :p
Bei weiteren Fotos damit zeigte sich, dass der Rumpf in sich ein wenig schief ist, weil die per Bandschleifer im Umfang verkleinerte zweite Streulinse offensichtlich nicht ganz zentrisch kleiner geschliffen wurde, was einen Versatz des kreisförmigen Bildes zur Seite bewirkt. :mad:
Da ich aber das ganze Bildformat ausnutzen möchte, habe ich die Frontlinse wieder abgemacht - diesmal mit einer Metallsäge :D - und so wieder angeklebt, dass die Abbildung im Zentrum erfolgt. :up:
Zwei Linsen gegenläufig dezentriert = Linsensatz insgesamt zentriert. ;)

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Der Vorsatz hat jetzt auch einen neuen Anzug bekommen - einen Trichter-förmigen aus schwarzem Hartplastik:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!




Und das Bildergebnis ist wie erwartet, wenn auch leicht bedeckter Himmel nicht so brilliant wirkt:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



:up:​
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hier noch ein Foto mit diesem Fisheye-Vorsatz an meinem heute erhaltenen TAMRON 16-300 VC bei 22mm und f/10

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Das ist noch ein klein wenig weitwinkliger als am NIKON 14-140 VR bei 24mm ... :D
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software