Firmware-Update für die Nikon D4S

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

AnjaC

Administrator
Teammitglied
Administrator
Firmware-Update für die Nikon D4S

Nikon hat heute ein Firmware-Update für die D4S herausgebracht. Hier die Informationen:

D4S C-Firmware Version 1.20


• Wenn ein optionales Blitzgerät SB-500 montiert ist, steht bei der Individualfunktion e3 (Externes Blitzgerät) nun die Option Master-Steuerung zur Verfügung. *
• Die Weißabgleich-Optionen Automatisch und Blitzlicht lassen sich jetzt mit der LED-Leuchte am optionalen Blitzgerät SB-500 benutzen.
• Beim automatischen Weißabgleich wurde die Gleichmäßigkeit der Resultate erhöht.
• Es gibt keine Begrenzung der Bildanzahl pro Serie mehr, wenn eine Serienaufnahmefunktion bei Belichtungssteuerung S oder M gewählt ist und die Belichtungszeit 4 s lang oder kürzer ist. *
• Wenn die Langzeitbelichtung "Time" benutzt wird, gibt es keine zeitliche Begrenzung für die Länge der Belichtung mehr. *
• Verändert wurde die Anzeige der Fokusmessfelder im Sucher beim Wechseln der Kameraausrichtung zwischen Querformat und Hochformat, wenn die Individualfunktion a10 (Speichern je nach Ausrichtung) auf Messfeld und AF-Messfeldsteuerung steht und unterschiedliche Fokusmessfelder für jede Ausrichtung gewählt sind. Ebenfalls verändert wurde die Anzeige der Fokusmessfelder im Sucher, wenn eine Fokusfunktionstaste am Objektiv gedrückt wird und dabei AF-Messfeldsteuerung für die Individualfunktion f19 (Fokusfunktionstasten a. Objektiv) gewählt ist.
• Einige Hilfetexte wurden geändert.
• Die folgenden Probleme wurde behoben:
- Wenn der Benutzer mit der AF-ON-Taste fokussiert bevor er mit der Serienaufnahmefunktion fotografiert, konnte die Bildrate in den folgenden Fällen absinken: Fokusmodus auf AF-S, AF-Messfeldsteuerung Einzelfeld, Einstellung Schärfepriorität bei Individualfunktion a2 (Priorität bei AF-S (Einzel-AF)) sowie Einstellung Nur AF-ON-Taste bei Individualfunktion a4 (AF-Aktivierung).
- Wenn ein Objektiv AF-S NIKKOR 800 mm 1:5,6E montiert war, konnte unter bestimmten Belichtungsbedingungen "Err" auf dem oberen Display erscheinen und es ließen sich keine Bilder aufnehmen.
- Während der Bildkontrolle wurden Bilder manchmal nicht korrekt angezeigt, wenn die Ausschnittsvergrößerung bei leuchtender Kontrollleuchte für den Speicherkartenzugriff benutzt wurde.
- Die Bildanzeige verschwand nicht vom Monitor, wenn eine optionale Funkfernsteuerung WR-1 mit der Einstellung Ein für Bildkontrolle im Wiedergabemenü eingesetzt wurde.
- Die Bildinformationsanzeige der Kamera zeigte nicht die korrekte Entfernung für Bilder an, die mit einem optionalen Blitzgerät im Modus manuelle Blitzsteuerung mit Distanzvorgabe (GN) aufgenommen wurden.
- Wenn Bilder, die mit einem PC-E-Objektiv entstanden sind, mit Capture NX-D oder einer anderen Nikon-Software angezeigt wurden, erschien das Objektiv in den Metadaten als Typ E anstatt als Typ D.
- Die Bildinformationsanzeige für Filme, Standbilder aus Filmen sowie Fotos, die im Modus Still ausgelöst wurden, zeigte manchmal falsche Werte für Belichtungszeit, Blende und ISO-Empfindlichkeit an.
- Wenn die Kamera über HDMI mit einem 4K-kompatiblen TV-Gerät verbunden war, wurden Menüs weder von der Kamera noch vom Fernsehgerät korrekt angezeigt.
- Die Lautstärke konnte manchmal nicht verstellt werden, wenn die Anzeigen während der Filmwiedergabe ausgeblendet waren.
- Wenn die Kamera gleichzeitig mit einer XQD-Speicherkarte und einer CompactFlash-Speicherkarte bestückt und mit einem Computer verbunden war, erkannte der Computer die XQD-Karte nicht.

* Weitere Informationen bietet ein Ergänzungshandbuch.

Hier geht es zum Download und zur Installationsanleitung
 
Anzeigen
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
-Anzeige-
Oben Unten