Feisol Stativ + Zubehör

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

adventure

Sehr aktives Mitglied
Registriert
hallo

ich habe mich mit dem thema stativ nun schon eine recht lange zeit auseinandergesetzt. und es hats in sich...:dizzy:

nun nach langer suche bin ich der meinung, eines gefunden zu haben, dass sich auch auf meinem motorrad gut unterbringen lässt...
nämlich das Feisol Tournament Class CT-3442
http://www.feisol.de/feisol-tournament-class-ct3442-mit-4-beinsegmenten-inkl-tasche-p-31.html

der tenor bezüglich qualität und handling der Feisolstative ist im internet überwiegend positiv ausgefallen.

ich habe da aber noch eine frage. braucht man so eine niveliereinheit?
http://www.feisol.de/feisol-leveling-base-lb7567-p-52.html
gebraucht wird das stativ mehrheitlich für landschaftsaufnahmen..bis jetzt jedenfalls..:)

tja und dann das thema stativkopf...mir schwebt da der Giottos 1300-657 im kopf rum. die einschlägig bekannten sind halt wirklich sehr viel teurer. und so engagiert bin ich glaub nun doch nicht als fotograf..:frown1:
 
Anzeigen

Bane

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
wenn du dich dafür entscheidest, würden sich sicher viele Leute über einen ausfühlichen Bericht freuen. :hehe:

klingt auf jeden fall verdammt interessant. wäre genau das was ich suche...
 
Kommentar

Lilien

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,
ich habe da aber noch eine frage. braucht man so eine niveliereinheit?
http://www.feisol.de/feisol-leveling-base-lb7567-p-52.html
gebraucht wird das stativ mehrheitlich für landschaftsaufnahmen..bis jetzt jedenfalls..:)

tja und dann das thema stativkopf...mir schwebt da der Giottos 1300-657 im kopf rum.

eine Nivelliereinheit könntest Du in erster Linie gebrauchen,
wenn Du Panoramen aufnehmen möchtest (->horizontale
Ausrichtung der Kamera). Du kannst dann aber alternativ
auch einen Kugelkopf zum Nivellieren verwenden und eine
zusätzliche Panoramaplatte auf den Kugelkopf setzen.

Wenn schon Feisol, warum dann nicht auch den CB-50D Kugelkopf?
Ich sehe bei dem Teil eigentlich nur Vorteile im Vergleich zum Giottos.


MfG, Jürgen
 
Kommentar

imlime

Auszeit
Registriert
Hi, jetzt ist die Seite vom Stativfreak schon so oft genannt worden. Recherchiert Ihr überhaupt, oder sollen wir einen Vorkauer ins Forum setzen ?

http://www.stativfreak.de/GALERIES/3BEIN/FEISOL/CT-3342/index.htm

Ich würde die Schale auf jeden Fall nehmen, aber siehe oben...
Ich habe mich vom Feisol-Mitarbeiter von 3 Auszügen überzeugen lassen, da stabiler ! Der Kopf soll nicht übel sein. LG Jürgen
 
Kommentar

adventure

Sehr aktives Mitglied
Registriert
jürgen (lilien)
der CB-50 hat keine friktion sondern nur der CB-70. steht jedenfalls im beschrieb so.
und bei (nikonians) kamen die stativköpfe nicht so gut weg wie die stative.

jürgen (imlime)
glaub mir, ich habe mich mächtig durch webseiten gewühlt..auch die von stativfreak.de...:)
ja die 3-beiner sind sicher stabiler vor allem das CT-3472. da stimmt wirklich vieles...gute höhe ohne mittelsäule, leicht mit 37-beinchen...:)...aber eben, der preis.
und die andern 3-beiner sind zu lang fürs motorrad, mir jedenfalls.
 
Kommentar

Lilien

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

jürgen (lilien)
der CB-50 hat keine friktion sondern nur der CB-70. steht jedenfalls im beschrieb so.
und bei (nikonians) kamen die stativköpfe nicht so gut weg wie die stative.

da bist Du falsch informiert, der CB-50 besitzt eine einstellbare Friktion.
Bei einem Kopf in dieser Preisklasse sind natürlich Kompromisse
einzugehen, bei deutlich teureren Köpfen ist die Wirkung der
Friktion "seidiger"/ruckfreier.

MfG, Jürgen
 
Kommentar

Master_JoM

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hi, jetzt ist die Seite vom Stativfreak schon so oft genannt worden. Recherchiert Ihr überhaupt, oder sollen wir einen Vorkauer ins Forum setzen ?

http://www.stativfreak.de/GALERIES/3BEIN/FEISOL/CT-3342/index.htmLG Jürgen

Hmm schön und gut die Seite, aber da sehe ich Null Erfahrungsberichte etc .. die Bilder kann ich mir auch über Google besorgen.

Persönlich finde ich Stativfreak einfach nichtssagend .. soll wohl an Taschenfreak erinnern .. nur dort habe ich wenigstens noch Berichte zu den Taschen und kann auch wirklich vergleichen.

Finde deine Frage oben daher etwas daneben ... vor allem aber im Ton vergriffen
 
Kommentar

Lilien

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Johannes,

Hmm schön und gut die Seite, aber da sehe ich Null Erfahrungsberichte etc ..

die Texte (so vorhanden) sind bei Stativfreak häufig etwas versteckt,
hier musst Du erst einmal ein Bild aufrufen/anklicken, dann findest
Du weiter unten etwas "Text".

MfG, Jürgen
 
Kommentar

imlime

Auszeit
Registriert
..die Bilder kann ich mir auch über Google besorgen.
-Welche Bilder ? Diese Fotos haben die User selber gemacht. Und da steckt ein Haufen Arbeit und Hirnschmalz drin. Also bitte mal mehr Respekt davor.

Persönlich finde ich Stativfreak einfach nichtssagend ..
- Dein Beitrag ist aber sehr hilfreich !

Finde deine Frage oben daher etwas daneben ... vor allem aber im Ton vergriffen.
-Du spuckst aber große Töne.
 
Kommentar

adventure

Sehr aktives Mitglied
Registriert
da bist Du falsch informiert, der CB-50 besitzt eine einstellbare Friktion.
Bei einem Kopf in dieser Preisklasse sind natürlich Kompromisse
einzugehen, bei deutlich teureren Köpfen ist die Wirkung der
Friktion "seidiger"/ruckfreier.

MfG, Jürgen


hier steht aber, dass nur der der CB-70 eine hat...
http://www.feisol.de/kugelkoepfe-c-3.html
oder versteh ich was falsch...:nixweiss:

ja am liebsten hätt ich z.b. schon einen RRS, markins, novoflex etc. aber die spielen in einer andern liga für mich...:heul:

sind denn die kupplungsplatten und die wechseleinheit auch zu empfehlen?
 
Kommentar

Lilien

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Steff,

hier steht aber, dass nur der der CB-70 eine hat...
http://www.feisol.de/kugelkoepfe-c-3.html
oder versteh ich was falsch...:nixweiss:

Es ist immer besser direkt beim Hersteller nach Infos zu suchen,
bei der Übersetzung geht häufig etwas schief:
CB-50D (feisol.com)
Die Friktion wird dort gleich als Erstes erwähnt. :rolleyes:

sind denn die kupplungsplatten und die wechseleinheit auch zu empfehlen?

Ich kann da auch nur eine Ferndiagnose stellen. Die Wechselbasis
sieht gut aus, die Platten haben die Nachteile aller Universalplatten
und leider auch eine Gummiauflage (verhindert eine definierte
feste/spielfreie Verbindung von Platte und Kamera/Objektiv).
Ich würde beim Kopf sparen, aber ggf. gute Platten (RRS, Kirk)
passend nachkaufen, wenn das Geld gerade reicht.


MfG, Jürgen
 
Kommentar

Bane

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hi, jetzt ist die Seite vom Stativfreak schon so oft genannt worden. Recherchiert Ihr überhaupt, oder sollen wir einen Vorkauer ins Forum setzen ?

Hallo Jürgen (imlime)

ähmm ja, ein Vorkauer wäre natürlich schön (obwohl vom hygienischen Gesichtspunkt aus...) :hehe:

mal im Ernst: Ich kenne natürlich die Beiträge bei Stativfreak. Die Bilder machen sicherlich einigen Aufwand; ich will da auch gar nichts herabwürdigen, aber mehr als ein kurzes hands-on-review ist das eben nicht. Die Hälfte der Informationen dort bekomme ich auch auf der Herstellerseite....
Ich mich auch durch die etlichen Threads in den englisch-sprachigen Foren gekämpft.

Was mein Wunsch nach einem ausführlichem Bericht bzw Erfahrungen aus unserem Forum mit Faulheit oder Vorkauen zu tun hat, entzieht sich meinem Verständnis...

nichts für ungut...
Georg
 
Kommentar

Taschenfreak

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Jürgen (imlime)

ähmm ja, ein Vorkauer wäre natürlich schön (obwohl vom hygienischen Gesichtspunkt aus...) :hehe:

mal im Ernst: Ich kenne natürlich die Beiträge bei Stativfreak. Die Bilder machen sicherlich einigen Aufwand; ich will da auch gar nichts herabwürdigen, aber mehr als ein kurzes hands-on-review ist das eben nicht. Die Hälfte der Informationen dort bekomme ich auch auf der Herstellerseite....
Ich mich auch durch die etlichen Threads in den englisch-sprachigen Foren gekämpft.

Was mein Wunsch nach einem ausführlichem Bericht bzw Erfahrungen aus unserem Forum mit Faulheit oder Vorkauen zu tun hat, entzieht sich meinem Verständnis...

nichts für ungut...
Georg
Coole und zum Teil Berechtigte Kritik ...

Ne kleine Gegenfrage: Wie viele Bilder und "brauchbare" Texte die über die Informationen der jeweiligen Hersteller hinausgehen habe ich von Dir schon von Deinen Taschen und Stativen schon bekommen für die beiden Pages ... ???

Die Qualität der Informationen steht und Fällt mit den Inputs die ich von den jeweiligen Nutzern der Taschen oder Stative bekomme.

Freue mich auf Deine Mails - damit wir gemeinsam die Qualität der Informationen hochbringen können!
 
Kommentar
Oben Unten