F5 Stromverbrauch bei Langzeitbelichtungen


A

Auge

Unterstützendes Mitglied
Moin,
hat jemand Erfahrungen, was den Stromverbrauch der F5 bei gaaanz langen Langzeitbelichtungen - drei Stunden, vier Stunden etc - angeht? Kann der Akku schlapp machen? Ist es besser, das Batterieteil zu verwenden?

Danke!

Auge
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


K

klaus harms

Guest
Bei der F3...

war es sicherer, bei so langer Beanspruchung der Stromquelle den Motor einzusetzen...; denke, das wird bei der F5 wohl nicht anders sein...
 
Marv

Marv

Unterstützendes Mitglied
Ich hatte für solche Sachen (also Langzeitbelichtungen mit Hilfe der MF-28 Rückwand) immer den Batterieeinschub mit Litiums verwendet - Akkus waren mir da zu unsicher, da es sich meist um unwiederbringliche Aufnahmen handelte.

Gruß Marv
 
Oben