EXIF Daten ändern (Kameramodell umschreiben) ?


nikcook

nikcook

Registrierte Benutzer_B
Gibt es ein Programm mit dem ich in den EXIF-Daten aus der D2Hs eine D2H machen kann?

Hintergrund: Mit DXO-PhotoLab kann ich die NEFs der DH2 bearbeiten, also auch Prime entrauschen. Die D2Hs NEFs kann ich nicht in DXO öffnen. Ob das dann auch alles so funktioniert, wie ich es mir vorstelle, ist eine andere Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Wolfi_7000

Wolfi_7000

Nikon-Clubmitglied
Zuletzt bearbeitet:
Wolfi_7000

Wolfi_7000

Nikon-Clubmitglied
Ob das dann auch alles so funktioniert, wie ich es mir vorstelle, ist eine andere Frage.
Geb mal Bescheid, ob es klappt. Die Chancen stehen aber gut: ein auf Kameramodel D91 geändertes NEF läßt sich in DXO nicht mehr öffnen.

Gruß,
Werner
 
nikcook

nikcook

Registrierte Benutzer_B
Danke. Auf die Schnelle hat es jetzt nicht funktioniert (Installation des 2. Programms). Werde es in Ruhe noch einmal probieren. Mein Sohn, angehender Informatiker, ist zur Zeit im Urlaub. Im Worst Case hilft er mir (Teamspeak) immer zuverlässig.
 
Wolfi_7000

Wolfi_7000

Nikon-Clubmitglied
Du musst nichts installieren. Entpacke den Inhalt der beiden ZIP-Files in einen gemeinsamen Ordner auf der Festplatte und starte dann ExifToolGUI.exe.
Beim ersten Start hat das Programm gemeckert, daß es ExifTool.Exe nicht finden kann. In dem Zip-File heißt es exiftool(-K). exe. Das (-K) hab ich dann entfernt, seitdem klappt es.

Gruß,
Werner

1566570779856.png
 
nikcook

nikcook

Registrierte Benutzer_B
Nochmals danke Werner. Die Umwandlung der NEF’s (Model D2Hs in D2H) hat funktioniert. Es war wohl etwas naiv von mir zu glauben, das umgeschriebene NEF eventuell in PhotoLab 2 öffnen zu können um es dann mit Prime zu entrauschen. Das NEF lässt sich nicht öffnen. Die Entrauschung in CNX 2 (Hohe Qualität 2013) ist aber auch sehr gut.
 
Wolfi_7000

Wolfi_7000

Nikon-Clubmitglied
Schade. Nachdem es umgekehrt ging (D90 -> D91 und nix geht mehr), hätte ich erwartet, daß dies das einzige Kriterium für DxO ist. Steckt doch wohl mehr dahinter.

Gruß,
Werner
 
Wolfi_7000

Wolfi_7000

Nikon-Clubmitglied
Auf jeden Fall, und so ein Tool (noch dazu Freeware) kann man immer mal zu irgendwas brauchen.

Gruß,
Werner
 
Capt. Forty

Capt. Forty

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Ob ein Programm die NEFs einer Kamera bearbeiten kann oder nicht, ist keine Frage der EXIF-Daten, sondern der NEF-Version, die die Kamera erzeugt. Offensichtlich hat NIKON die NEF-Version von der D2H zur D2Hs geändert, was deine Programmversion nicht mehr akzeptiert.
 
nikcook

nikcook

Registrierte Benutzer_B
Offensichtlich hat NIKON die NEF-Version von der D2H zur D2Hs geändert, was deine Programmversion nicht mehr akzeptiert.
Mir war von Anfang an klar, dass die Chance nicht hoch war. Leider unterstützt PhotoLab die D2Hs (RAW Dateien) nicht. Ursprünglich hatte ich sogar eine andere Auskunft von DXO erhalten. Da hatte wohl jemand das "s" übersehen.
 
Wolfi_7000

Wolfi_7000

Nikon-Clubmitglied
ist keine Frage der EXIF-Daten
Da stellt sich mir die Frage, warum DxO ein NEF nicht mehr öffnet, nur weil ich in den EXIF D90 in D91 geändert habe. Ändere ich D91 wieder zurück in D90, klappt's auch wieder mit DxO (habe ich gerade ausprobiert um auszuschließen, daß EXIFTool beim Speichern des NEFs irgendwas anderes schrottet). Für mich ein Hinweis, daß DxO diesen EXIF-Eintrag herannimmt um zu entscheiden ich will oder ich kann nicht.

@nikcook : mach doch mal den Härtetest (unabhängig davon, ob sich das Bild dann realistisch bearbeiten läßt): schreib mal in die EXIF diese Parameter, ob dann DxO damit umgehen kann, nur so interessehalber ;)

1567713895540.png

Gruß,
Werner
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben