Frage Entfesselt blitzen .... geht das?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
H

Hein1908

Guest
Hallo,

ich habe - u.a. hier im Forum - viel über das entfesselte Blitzen gelesen. Nun hab ich mal geschaut, wie eine "poor mens" Blitzanlage zum ausprobieren und spielen aussehen kann. Ich hab einen kleinen Metz Blitz für die Nikon (44 AF-1) und jetzt hab ich meinen alten Metz mecablitz 32 Z-2 mit SCA 382 Adapter wieder ausgegraben (war mal an einer Yashica in Betrieb). Der funktioniert noch wunderbar, würde sich somit bestens für erste Experimente eignen.

Was ich brauche ist ein Funkauslöser. Da habe ich mir den Phottix Strato II ausgeguckt, u.a. da der Blitzschuh voll durchgeschliffen ist (sagt man das so?), ich kann somit meine neuen Metz auch parallel auf der Kamera im iTTL Modus nutzen, wenn ich denn will.

Frage: Soweit ich das verstanden habe, wird beim Phottix Strato der remote Blitz "nur" über den Mittenkontakt ausgelöst. Ich müsste somit das 32 Z-2 mit dem Adapter SCA 382 nutzen können.
Spricht was dagegen?
Sollte ich die andern Kontakte ggf. abkleben/isolieren?

Danke & Gruß

Hein
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeigen
H

Hein1908

Guest
Ich hab mir ein Phottix Set (Sender und Empfänger) gekauft und es ausprobiert.

Frage: Soweit ich das verstanden habe, wird beim Phottix Strato der remote Blitz "nur" über den Mittenkontakt ausgelöst. Ich müsste somit das 32 Z-2 mit dem Adapter SCA 382 nutzen können.

Spricht was dagegen?
Anscheinend nicht, es funktioniert.
Sollte ich die andern Kontakte ggf. abkleben/isolieren?
Nein, es geht auch so, ich vermute (teste ich noch mal), dass lediglich der Mittenkontakt kontaktiert ist.
 
Kommentar

mollinger

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Die andern Konktakte müßte man nur abkleben, wenn man den alten Blitz direkt auf eine aktuelle Kamera steckt.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten