Empfehlung Eisvogelfotografie bei Manfred Delpho (GDT)

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

AnjaC

Administrator
Teammitglied
Administrator

Ein einmaliges Erlebnis​

Eisvogel in der Sonne auf einem Ast

Heute haben wir etwas ganz besonderes für euch und wir freuen uns sehr, euch die folgende Fotogelegenheit vorstellen zu können! Wer möchte nicht einmal einen Eisvogel hautnah erleben und fotografieren? Manfred Delpho (GDT) bietet euch die seltene Gelegenheit, den farbenprächtigen kleinen Fischer auf seinem Privatgrundstück zu beobachten und zu fotografieren.

Eisvogel mit Beute im Schnabel im Anflug auf Ast

Manfred schreibt dazu:

Nach fast zehnjähriger Pause habe ich im vergangenen Winter wieder versucht, den Eisvogel auf mein naturnahes Wiesengrundstück, auf dem sich zwei kleine Teiche befinden, zu locken. Es dauerte geraume Zeit, aber dann stellte er sich regelmäßig zum Fischen ein. Er blieb mir bis zum Frühjahr treu, und er hat viele Fotografen begeistert.

Auch jetzt hat sich wieder ein Eisvogel am Teich eingefunden und inzwischen fischt er regelmäßig. Fotograf*innen haben die Möglichkeit, den Eisvogel auf seiner Sitzwarte beim An- und Abflug mit und ohne Beute aus einer Entfernung ab 3 Meter zu fotografieren. Er ist an das vorhandene Tarnzelt gewöhnt.

Eisvogel kopfüber im Anflug nach unten

Kosten​

Die Kosten pro Ansitztag betragen € 150,- pro Person. Maximal zwei Fotograf*innen können je ein Ansitzzelt nutzen. Der Preis beträgt dann € 130,- pro Person. Sollte der Ansitz erfolglos bleiben (wovon aber nicht auszugehen ist), fallen lediglich € 40,- pro Person Aufwandsentschädigung an.

Organisation​

  • Die Coronabedingungen werden streng beachtet.
  • Leistungsstarke Nikonobjektive können bei Bedarf gemietet werden.
  • Im Ort (34281 Gudensberg) bieten zwei Hotels Übernachtungsmöglichkeiten.
Weitere Einzelheiten können gern auch telefonisch abgesprochen werden.

Euer Interesse ist geweckt?​

Dann meldet euch bei:
Manfred Delpho
Tel.: 05603/3132
E-Mail: [email protected]

Mehr Eisvogelbilder und Informationen gibt es hier auf Manfreds Webseite.

Bildnachweis: ©Manfred Delpho
 
Anzeigen
-Anzeige-
Oben Unten