Einzelne Personen aufhellen??

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Neutrum9

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
Hallo,

nach was muss ich suchen, wenn ich einzelne Personen aufgenommen am Strand die zu dunkel belichtet sind aufhellen möchte??

Gerade aus dem Urlaub zurück gekommen musste ich feststellen, dass einige meiner Bilder zwar korrekt belichtet sind was Himmel und Meer betrifft, die Person im Vordergrund jedoch zu dunkel ist (Aufhellblitz hätte ich vielleicht versuchen sollen ;-))

Wäre toll wenn mir jemand weiterhelfen könnte, wie ich die Personen, oder auch nur die Gesichter ein wenig aufhellen könnte.

Habs schon mit dem Lassowerkzeug und umgekehrt multiplizieren versucht, sowie mit Tiefen/Lichter aufhellen, jedoch waren die Ergebnisse nicht so berauschend.

Zum Einsatz kam eine D80 und als Software zum Bearbeiten habe ich PS2 sowie PSE5 wobei ich mit PSE5 meine Bilder verwalte und mittels Editor und Schellkorrektur diverse Anpassungen vornehme.

Vielen Dank vorab.

Neutrum.
 

blue_heron

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Neutrum9 schrieb:
Habs schon mit dem Lassowerkzeug und umgekehrt multiplizieren versucht, sowie mit Tiefen/Lichter aufhellen, jedoch waren die Ergebnisse nicht so berauschend.
Eigentlich ist das ja der richtige Weg.
Was meinst Du mit "nicht so berauschend"?

Hast Du JPGs gemacht oder RAW?
In RAW steckt noch einiges drin.

Roland
 
Kommentar

Sito

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Da gibt es natuerlich mehrere Moeglichkeiten.

Ich wuerde folgendes probieren: Gesichter oder Personen markieren und die Markierung '3-5 pixel feathered' (sorry, arbeite mit der englischen PS Version) einstellen. Dann per Helligkeit und Kontrast die gewuenschten Aenderungen vornehmen. Je nachdem wie unterbelichtet die Personen sind, wird das allerdings zu erhoehtem Rauschen in den aufgehellten Pariten fuehren und wohl auch weniger Kontrast, deshalb kannst Du auch noch einen rausch-Filter drueber laufen lassen und vielleicht Saturierung anpassen…um ein wenig rumprobieren wirst Du nicht herumkommen.

Alternativ kannst Du auch die Dodge und Burn-Tools benutzen, mit denen Du punktuell aufhellen oder abdunkeln kannst. Bevor Du das tust, solltest Du sicherheitshalber die Bildteile, die Du nicht aendern willst, maskieren und auch diese Maske 'feathered' gestalten.

Gruss

Lars
 
Kommentar

BernhardJ

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Wie wärs einfach mit "Abwedeln"?

Grüße - Bernhard
 
Kommentar

BeST

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Neutrum9 schrieb:
nach was muss ich suchen, wenn ich einzelne Personen aufgenommen am Strand die zu dunkel belichtet sind aufhellen möchte??

Nach "D-Lighting", das soll angeblich genau das können.
 
Kommentar

lxlx

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
BeST schrieb:
Nach "D-Lighting", das soll angeblich genau das können.
Also in PS CS2 heißt die Funktion Tiefen/Licher und funktioniert eigentlich gut... wurde aber schon versucht.
Wenn du in jpg fotografiert hast ist da leider nicht viel Reserve (dein Fall klingt schwieriger, ich tippe auf starke Gegenlicht aufnahmen mit Menschen die als Schatten in die Kamera lächeln).
Besser als mit Tiefen/Licher wird's nicht. Du kannst stark an den Hebeln drehen, musst dann auch Farbe korrigieren.
Und das nächste Mal einfach geeigneter fotografieren.

lG alex
 
Kommentar
M

MacClaus

Guest
Pfadwerkzeug in PS auswählen/Pfad/Auswahl erstellen... und entsprechend Tiefen/Lichterkorr. vornehmen.
 
Kommentar

Neutrum9

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
@blue_heron ich habs nicht hin bekommen, genau die Person mit dem Lasso einzufangen, da gibt es immer irgendwelche Abweichungen (Haare). Eine andere Möglichkeit wäre eine grobe Auswahl (nicht mit dem magnetischen Lasso) zu treffen, auf eine neue Ebene zu legen, negativ zu multiplizieren und dann fängts an. Mit dem Radiergummi die zu hellen Bereiche wieder weg retuschieren. Das klappt nicht so recht.

Ja, ich hab in JPG geschossen. Für 550 Bilder in NEF hätte ich noch ein paar Gigs mehr gebraucht.

@ Sito

mit feathered meinst Du wohl "weiche Auswahlkante" oder so was?

Dodge und Burn Tools, da muss ich mich mal schlau machen was das sein könnte.

@MacClaus

Das Pfadwerkzeug kenn ich noch nicht, werd ich mir aber heute Abend zu gemüte führen.

Vielen Dank vorab für Eure Hilfen, für weitere Lösungsmöglichkeiten bin ich immer offen ;-)

Grüße
 
Kommentar

W.A.B

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo zusammen,

wie Bernhard schon bemerkte funktioniert es mit dem Abwedlerwerkzeug von PS2 mit ein wenig Übung sehr gut.
Wichtig dabei: Stärke auf 10% runter und weiche Pinselkante. Dann kann man zwar langsamer aber dafür ohne Streifen aufhellen.
Ein Grafiktablett hierzu fühlt sich ungefähr so als wenn man ohne Handschuhe arbeitet. Deutlich feinfühliger und sensibler.
Nur so als Anregung.

Gruß Andi
 
Kommentar

blue_heron

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Neutrum9 schrieb:
... ich habs nicht hin bekommen, genau die Person mit dem Lasso einzufangen, da gibt es immer irgendwelche Abweichungen (Haare). ...
Vielleicht solltest Du es nicht so verbissen sehen. Die Haare sind doch nicht so wichtig.

Ich würde es so probieren (Photoshop CS2):
- eine neue Ebene herstellen und mit 50% Grau füllen
- den Modus auf "Farbig abwedeln" stellen
- die Deckkraft der Ebene so justieren, daß die Personen ok sind
- die Maske der Ebene invertieren (das Bild wird wieder dunkel)
-- nun mit einer weichen Airbrush in der Maske malen, um Bereiche aufzuhellen. Maximum ist das, was Du vorher mit der Deckkraft der Ebene eingestellt hast.
Einzelne Haare kannst Du ignorieren. Wenn es Dir gefällt, kannst Du den Leuten eine Halo (heller Schein außenrum) geben.

Ich bin ein Photoshop Dilettant. Hoffentlich stimmt das halbwegs.

:fahne: Roland
 
Kommentar
Oben Unten