Einstellungen - Kunst fotografieren mit Nikon D50

chris1

Unterstützendes Mitglied
Hi,
kann mir bitte jemand ein Tipp geben welche Einstellungen ich vornehmen muss um detailgetreu meine gemalten Kunstbilder mit der D50 machen zu können.

Ich fotografiere zu Hause (Tageslichtröhren)
meine Einstellungen:
Auto
Ohne Blitz
Jpeg fine
Bildgr. L
Mit Rauschunterdrückung
Weißabgleich Automatsich
ISO Automatisch

Das Problem ist, dass sich beim fertigen Bild z.B. die Farbe rot in ein orangen Ton verwandelt..


DANKE DANKE DANKE für Eure Tipps.
LG
Christof
 
Bild

W116

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo Christof,

ich selbst habe Reprofotografie noch nie gemacht, würde es aber so angehen:
- In RAW statt JPG aufnehmen
- Umwandlung, Anpassung und WEIßABGLEICH mit RAW-Converter

Vielleicht solltest Du Dich auch etwas mit Colormanagement befassen.
 

Frank S

Unterstützendes Mitglied
.....

Ich fotografiere zu Hause (Tageslichtröhren)

......

Das Problem ist, dass sich beim fertigen Bild z.B. die Farbe rot in ein orangen Ton verwandelt..

....
Da sind Ursache und Wirkung.
Wie Stefan schon schrieb: In RAW fotgrafieren und den Weißabgleich am
Rechner korrigieren. Notfalls unter Zuhilfenahme einer Graukarte.

Oder gleich "vernünftiges Licht" verwenden.
 

mhensche

Nikon-Clubmitglied
Hi,

ich würde ein Stativ verwenden (oder die Kamera auflegen) und ISO auf 100 festlegen. Dann lange genug belichten.
Und wenn du bei jpg bleiben willst den Weißabgleich mal fest auf Tageslicht einstellen, wenn dein Licht Tageslicht entspricht.
 

Lilien

Unterstützendes Mitglied
Hallo Christof,
Mit Rauschunterdrückung
Weißabgleich Automatsich
ISO Automatisch
ich hoffe, Du verwendest ein ausreichend stabiles Stativ?
Dann solltest Du auf die ISO Automatik und die Rauschunterdrückung verzichten und mit der niedrigsten Empfindlichkeit und ggf. längeren Verschlusszeiten arbeiten.
Den Weißabgleich solltest Du auch nicht der Automatik überlassen, sondern mit einer Grau- bzw. Weißkarte arbeiten.

Das Problem ist, dass sich beim fertigen Bild z.B. die Farbe rot in ein orangen Ton verwandelt.
Beurteilst Du das anhand der Darstellung am Monitor?
Ist der betreffende Monitor kalibriert/profiliert?

MfG Jürgen
 

Tom.S

Sehr aktives Mitglied
Ich fürchte die Tageslichtröhren werden dir noch Ärger machen weil die Farbtemperatur zwar dem Tageslicht entspricht aber zumeist ein diskontinuierliches Farbspektum vorliegt. Da ist dann wirklich sehr viel Arbeit an den einzelnen Farbkanälen angesagt wenn es tatsächlich farbtreu sein soll.

Unbedingt mit zwei identen seitlichen Lichtquellen arbeiten und den Leuchtwinkel absolut symmetrisch (Ausmessung mit Maßband) unter 45° von der Bildebene halten.

Einstellungen in M vom Stativ, Iso 100, keine Rauschunterdrückung, RAW unter Verwendung einer hochwertigen Farbkarte (grau ist ursprünglich für Belichtungsmessung gedacht und für Repros mitunter etwas zu ungenau).
 

gpox

Sehr aktives Mitglied
Moin

ähnliches hatten wir hier schon öfters....

es nennt sich Reprografie und hat Regeln die man tunlichst einhalten sollte,
damit dann auch was rauskommt > annähernd Ähnlichkeiten mit dem Original hat :cool:

alles was untauglich ist>

# Licht ....Tageslichtleuchten....haben kein durchgängiges Farbspektrum

# Autofunktionen an der Kamera...ist Kinderkram

# Freihand arbeiten ebenso....

# irgendwelche Objektive/Zooms...haben da nix zu suchen

# die Hoffnung was mit PS machen zu können...ist doppelt bis vierfach aufwendiger...

die Liste könnte noch länger sein :D
Mfg gpo
 

blende24

NF Mitglied
Es gibt z.B. für Anwendungen in Museen oder eben auch Reprozwecke Leuchtstoffröhren mit einem kontinuierlicheren Spektrum, als normal. Diese Eigenschaft wird in Form des Farbwiedergabeindex Ra (engl. CRI) angegeben und ist oftmals in der Typenbezeichnung (950 = Ra > 90, Farbtemperatur 5000 k) verschlüsselt. Sie sind typischerweise eher nicht im Baumarkt erhältlich, aber über etliche Versender bestellbar und nicht allzu teuer.:cool:
Wenn Du dann noch dafür sorgst, daß die Lichtquellen nicht vom Bild ins Objektiv reflektiert werden (Anordnung unter 45°), ist der Anfang schon gemacht.

Gruß Micha
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben