Ein Tag beim Moto Cross.

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

juergen63

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Heute habe ich mich mal ein paar Stunden bei einem kleinen Moto Cross Rennen rumgetrieben, ich wäre gerne länger geblieben, aber ich kam mir nach 3 Stunden in dem Kessel wie ein Grillhähnchen vor. Aber jammern ist nicht, es war ein schöner Tag und da es sowieso nicht soviele Sportbilder hier zu sehen gibt, zeige ich einfach mal ein paar Impressionen.

- 1- Sprunghügel sind immer eine gute Stelle.
picture.php


- 2 - Bei solchen Veranstaltungen kann man immer nahe ran.
picture.php


- 3- Ich mag diese Perspektive und einem Weitwinkel. Hier ein 28mm
picture.php


- 4 -
picture.php


- 5 - Auch die Kleinen fahren Rennen, auf den Strecken der Grossen.
picture.php


- 6- Cool
picture.php


- 7 - Schon mal schauen, wie das geht.
picture.php


- 8 - Am Start
picture.php


- 9 - Konzentration
picture.php
 
Anzeigen

juergen63

Sehr aktives Mitglied
Registriert
- 10 - Startsequenz, das 70-200 hat alles überlebt. ;)

picture.php

picture.php

picture.php

picture.php


- 11 - Noch ein Sprunghügel
picture.php


- 12 - Landung
picture.php


- 13 - Kurven
picture.php


- 14 - Duell
picture.php


- 15 - vorne abstützen geht eigentlich nicht. ;)
picture.php


- 16 - harter Job als Streckenposten
picture.php


- 17 - Vor dem Start
picture.php


- 18 - Der Start, wenn das Gitter runterfällt.
picture.php


- 19 - Zum Schluss habe ich dann noch mit dem 20mm AF-D 2,8 rumgespielt.
picture.php


Schöneres Licht wäre schön gewesen, aber was will man machen. Für mich eine schöne Abwechslung. Alle Bilder mit der D750, die meisten mit dem 70-200 2,8 VR, dem AF-S 28mm 1,8 und dem 20mm AF-D 2,8

grüße,
Jürgen
 
Kommentar

adventure

Sehr aktives Mitglied
Registriert
War wohl wie bei mir...bei den schösten Sprüngen immer Gegenlicht. Die sind einfach den Kurs falsch herum gefahren. :dizzy:

Bei mir zudem der ganze Kessel im Feinstaub. Hab mich da nicht getraut Objektive zu wechseln.
 
Kommentar

juergen63

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,
Das Gegenlicht stört mich überhaupt nicht. Objektivwechsel habe ich immer halb in der Tasche gemacht. ;)

grüße,
Jürgen
 
Kommentar

adventure

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mittag zwischen 12:00 und 15:00 voll in der Sonne. Gegenlicht mag ich eigentlich sehr, aber früh morgens oder spät am Abend fahren die nicht mehr.

grüße,
Jürgen

Mit dem musst du bei den allermeisten Sportveranstaltungen die draussen stattfinden rechnen.
Ich mag Gegenlicht bei solchen Sachen nicht sehr. Ausser man will dies explizit nutzen.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten