Ein Rätsel aus der bayerischen Geschichte..

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
... verbinde ich heute mit diesem Bild:

219884870df6c84107.jpg


Aufgenommen wurde es an einem Ort, der bereits seit dem Mittelalter durch höhere Gewalten in enger Verbindung zu München steht. Auch die Universität arbeitet eng mit der bayerischen Landeshauptstadt zusammen.

Wie heißt dieser Ort?
 
Anzeigen

hajotka

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Das dürfte wohl irgenwo in Griechenland sein, oder liege ich da falsch?
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Kommentar

winston

NF-F Premium Mitglied -lifetime - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Freising? Wenn ich mich nicht täusche, wurde ja München damals zu Zeiten Barbarossas durch den ersten Bischof von Freising (Otto, glaube ich, weiß es aber nicht mehr) gegründet.

Und Abteilungen der Münchner Uni sind formal auch dort. Neuerdings übrigens auch hier in Straubing ...


Gruß,
Bernd


Edit, ok, dann lag ich wohl daneben ...
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Freising? Wenn ich mich nicht täusche, wurde ja München damals zu Zeiten Barbarossas durch den ersten Bischof von Freising (Otto, glaube ich, weiß es aber nicht mehr) gegründet.

Und Abteilungen der Münchner Uni sind formal auch dort. Neuerdings übrigens auch hier in Straubing ...

Edit, ok, dann lag ich wohl daneben ...


Nein, passt - genau gesagt: Weihenstephan, heute Tag der offenen Tür.

Für Blümchenknipser ist aber der "normale" Besuch sinnvoller, weil dann nicht so viele Leute rumstehen.

Ist halt was für absolute Garten- und Blumenfreaks:

Viele Blumen mit 70-300:
219884870f2fc69a4f.jpg



und viele mit Sigma 10-20:
219884870f31b00db7.jpg


und einzelne mit 70-300:
219884870f395805b1.jpg
 
Kommentar

sumsum

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Sehr schöne Bilder... Weihenstephan is wirklich ein Besuch wert. Waren letzten August zur Rosenblüte. Herrlich... Muss heuer nochmal hin.
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Sehr schöne Bilder... Weihenstephan is wirklich ein Besuch wert. Waren letzten August zur Rosenblüte. Herrlich... Muss heuer nochmal hin.


Wäre vielleicht mal was für ein kleines Forumstreffen? Wieviele "Blumophile" gibt es im Raum München?
 
Kommentar

sumsum

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Joa, könnte ma sich ma überlegen. Vielleicht August, da hat doch ein großer Teil Urlaub.

Aba wieviel "Blumophile" in München sind, weiß i ned... i bin aus Landshut ;-)
 
Kommentar

riegwe

Auszeit
Registriert
Nein, passt - genau gesagt: Weihenstephan, heute Tag der offenen Tür.

Für Blümchenknipser ist aber der "normale" Besuch sinnvoller, weil dann nicht so viele Leute rumstehen.

Ist halt was für absolute Garten- und Blumenfreaks:

Hallo Peter,

also mit Weihenstephan hätte ich jetzt etwas andedres assoziiert :beerchug:

Ich war gedanklich auf Grund der exotischen Blumen schon in Mexiko :rolleyes:
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten