E2 Reinigungsflüssigkeit für Sensorreinigung Nikon Z6


Iris_Mo

NF Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe damals für meine D300s ein Reinigungskit gekauft, wo als Flüssigkeit E2 mitgeliefert wurde.
In der Beschreibung steht, dass diese für Sensoren mit antistatischer Beschichtung verwendet wird.
Kann ich diese Flüssigkeit auch für die Z6 verwenden?
Viele Grüße
Iris
 

Bertho

NF-F Premium Mitglied
Sorry, ich habe null Ahnung von Reinigungsflüssigkeit und Sensorbeschichtung.
Aber ich hätte Zweifel, ob die Reinigungsflüssigkeit von „damals“ überhaupt noch für irgendeinen Sensor geeignet ist.
 
1 Kommentar
EvaK
EvaK kommentierte
Ich kann die Zweifel durchaus nachvollziehen, wenn mehrere Millionen Jahre altes Steinsalz nach dem Abfüllen in Verkaufsverpackungen nur noch eine Haltbarkeit von 2 Jahren hat.
 

black&white

NF-F "proofed"
3 Kommentare
Bworld
Bworld kommentierte
Was soll Nikon hier sagen?
An deren Stelle würde ich mich hüten eine Aussage zu einem Fremdprodukt zu machen. Vermutlich empfehlen Sie die Kamera zum Service Point zu bringen.
 
black&white
black&white kommentierte
Ja, wahrscheinlich, würde ich in der Garantiezeit auch machen. Aber sie könnten sagen, was sie im Service für ein Zeug benutzen.
 
Bworld
Bworld kommentierte
Das habe ich und sicher auch viele andere schon gemacht, dabei kamen meiner Erinnerung nach aber unterschiedliche Aussagen heraus. Hier scheinen manche ihre spezielle Mischung zu verwenden.
Ich nutze eher den Nikon Check & clean Service auf diversen Veranstaltungen, das hat mir in der Regel in den vergangenen Jahren ausgereicht. Meine Sensor Swaps liegen fast alle noch im Schrank.
 

dembi64

NF-F Premium Mitglied
aus welchen Bestandteilen besteht die Flüssigkeit ?

Ich verwende einen handelsüblichen flüssigen Brillenreiniger vom Optiker meines Vertrauens. Was für hochwertige vergütete Brillengläser aus Kunststoff taugt kann für einen Sensor und Objektivgläser nicht schlecht sein. So mache ich das schon seit vielen Jahren und konnte noch nichts negatives feststellen.
 
Kommentar

Wojomebo.1

NF Mitglied
Habe " dembie64" schon einen Daumen nach oben verpasst...
sicherlich eine gute Lösung. Fragt sich nur, was E2 für Ingredientien hat
Wolli
 
Kommentar

Awi

NF-F Premium Mitglied
Ich nehme an: das damals gekaufte Reinigungskit diente explizit der Sensorreinigung. Ich benutze seit vielen Jahren das Reinigungsswaps mit einer speziellen Reinigungsflüssigkeit Namens Eclipse. Die Sensoren meiner Kameras ließen sich bisher alle sehr gut und rückstandsfrei damit säubern. Was soll sich denn an dem Sensor einer Z6 verändert haben, dass diese Reinigungsflüssigkeiten sich jetzt anders verhielten? Eine Zusammensetzung steht nicht auf meiner Reinigungsflüssigkeit. Außer, das es Methanol enthält. Ich denke mal der Hauptbestandteil solcher Reinigungsflüssigkeiten wird eh aus Methanol, Isopropanol oder ähnlichem in entsprechender Verdünnung bestehen. Ich hätte da eigentlich keine Bedenken das auch auf aktuellen Sensoren anzuwenden. Aber ich hab keine Z6.
Gruß
Jörg
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Bworld

Nikon-Clubmitglied
E1(?), E2 bzw. Eclipse ist die Sensorreinigungsflüssigkeit der Sensor swaps von Phototgraphic Solutions.
Wenn ich mich richtig erinnere, war die erste Generation (E1?) nur für CCD Sensoren, wie bei der D200. E2 und Eclipse geht für CCD und CMOS (ohne Gewähr).
Ich habe Dir mal einen Link, den ich auf die Schnelle gefunden, habe angehängt:

Es gab mal Seiten, da waren verschiedene Kameramodelle für die Flüssigkeiten aufgelistet.

Auf der Herstellerseite findest Du auch Infos zur E2:
(letzter Absatz)
Bei den Sensor Swaps (mit aktueller Eclipse Flüssigkeit) sind auch Z6/Z7 gelistet.

Grüße
Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Wojomebo.1

NF Mitglied
Irgendwie erinnert mich das Ganze an die Theorien um "Lencoclean" , jener Zauberflüssigkeit zur Nassreinigung von Schallplatten aus vergangener Zeit, deren Inhaltsstoffe sich letztlich als Aqua dest. mit ein wenig Alkohol entpuppte. Schliesslich habe ich den Sensor meiner D200 auch nur mit Alkohol aus der Apotheke gereinigt, so wie die Techniker von Nikon auf der Photokina in Köln gemacht haben. Es dürfte auch ziemlich egal sein, um welchen Sensortyp ( CCD oder CMOS) es sich handelt; bei beiden Typen liegen die Pixel ja nicht frei, sondern sind durch eine opt. durchlässige Schicht mit oder ohne Antialiasingfilter geschützt.
Gruß Wolli
 
Kommentar

Iris_Mo

NF Mitglied
Hallo zusammen,
ich danke euch für die Antworten.
Also werde ich wohl bei Sensorflecken mal die E2 Lösung ausprobieren. Falls es dann raucht, habe ich einen Grund auf die Z6 II um zu steigen .
LG
Iris
 
Kommentar

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Ich frage mich : Sind die neuen Sensoren jetzt ohne Schutzglas?
Wenn nicht dann: Wie ist das Schutzglas beschichtet, wenn es überhaupt speziell beschichtet ist.

Da kommt mir der Gedanke zum Brillenreiniger- ich hatte riesige Probleme als die erstenentspiegelten Gläser rauskamen, da gabs nur Schlieren und das beste war lauwarmes Spüliwasser, diese Gläser gibt es wohl jetztnicht mehr.

Ach, genau, die z6 ist ja jetzt auch entspiegelt :)
 
Kommentar

EvaK

NF-F Premium Mitglied
ich habe damals für meine D300s ein Reinigungskit gekauft, wo als Flüssigkeit E2 mitgeliefert wurde.
Der Hersteller Photosol , weil es Schlieren auf dem Sensor hinterlassen kann.
E2® versus Eclipse® : Information regarding E2 being discontinued.
After repeated testing and customer complaints that E2 evaporated too slowly and often left streaks we decided to discontinue it. Although E2 is perfectly safe and effective for use on your camera, we believe that the performance of Eclipse is superior. If you have E2 and were satisfied with its performance, you can continue to use it. Eclipse or E2 – our guarantee will still apply.
Man muß sich auch mal von was trennen können.
 
new_nik
new_nik kommentierte
..... deswegen wurden meine Bilder immer unschärfer auf der Alten D7000 :-0
Danke das es das Forum gibt, damit man so etwas nachlesen kann.
 
new_nik
new_nik kommentierte
Der Sensor von meiner D7000 wurde jetzt gereinigt mit Destillierten Wasser (Voll-Entmineralisiertes Wasser = VE) genau 2 x mit einem Sensor Reinigungsstäbchen und ich finde das Ergebnis gut - keine Flecken auf dem Sensor.
Warum eigentlich nicht mit destillierten Wasser den Sensor reinigen ? es gibt keine Wasser Flecken und trocknet schnell ab.
Keine Garantie für euere Kamera aber warum nicht Destilliertes Wasser statt - Sensor Reinigungsflüssigkeit ?
Grüße der Nik
 
Bworld
Bworld kommentierte

Da Wasser nicht Fett/Öl lösend ist?
 
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software