Ankündigung Der eigene BLOG im NF-F: Teil 1

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

NF-F Support

NF-F Support
Registriert
E it an der Zeit, das NF-F BLOG System vorzustellen, zumal es von zwei bis drei Mitgliedern auch schon getestet wurde.

Was ist ein BLOG eigentlich?

Wikipedia sagt dazu:

Ein Weblog (Wortkreuzung aus engl. World Wide Web und Log für Logbuch), meist abgekürzt als Blog, ist ein auf einer Webseite geführtes und damit öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal. Häufig ist ein Blog „endlos“, d. h. eine lange, abwärts chronologisch sortierte Liste von Einträgen, die in bestimmten Abständen umbrochen wird. Es handelt sich damit zwar um eine Website, die aber im Idealfall nur eine Inhaltsebene umfasst. Ein Blog ist ein für den Herausgeber („Blogger“) und seine Leser einfach zu handhabendes Medium zur Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrungen als auch der Kommunikation dienen. Insofern kann es einem Internetforum ähneln, je nach Inhalt aber auch einer Internet-Zeitung.

Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als bloggen bezeichnet. Die Begriffe Blog, Blogger und bloggen haben in den allgemeinen Sprachgebrauch Eingang gefunden und sind im Duden und Wahrig eingetragen.


Man kann es auch anders ausdrücken: Es ist das perfekte Werkzeug für Exhibitionisten im Internet.:)

Ein BLOG kann genutzt werden, um sich selber oder auch spezielle Bilder zu präsentieren, eigene Artikel zu veröffentlichen oder auch nur als Small Talk Grundlage für Freunde und bekannte.

Schneller, einfacher Start zum eigenen Blog im NF-F

blog00.jpg


Der NF-F Blog macht es sehr einfach einen kleinen, persönlichen Bereich innerhalb unserer Community zu erstellen. Diese Funktion steht allen Nikon-Clubteilnehmern, den Benutzern unserer Börsen - mit einigen Beschränkungen sowie unseren Premium-Mitgliedern ab sofort zur Verfügung.

Und wie geht das?


Der Weg zum eigenen Blog und zum ersten Blog-Eintrag ist so einfach wie das Erstellen des ersten Beitrags im Forum. Es wird sogar derselbe Editor benutzt, so dass man sich wie zuhause fühlt. Es ist auch keine zusätzliche Registrierung für den NF-F Blog erforderlich. Sie geben Ihrem NF-F Blog einfach einen Namen und eine Beschreibung und können direkt anfangen zu bloggen.

Funktionsvielfalt

Der NF-F Blog ist reichhaltig an Funktionen und nahtlos in vBulletin integriert. Blog-Einträge können mit dem WYSIWYG-Editor erstellt und Anhänge hinzugefügt werden. Reaktionen auf Blog-Einträge können in Form von Kommentaren veröffentlicht werden.

Trackbacks und Pingbacks werden ebenfalls unterstützt. Wenn Sie einen Blog-Eintrag nicht in einer Sitzung fertig schreiben möchten, speichern Sie ihn einfach als Entwurf und setzen Sie ihn zu einem späteren Zeitpunkt fort.

Überall erreichbar


Die Startseite von Ihres Blog ist von jeder Seite aus in vBulletin erreichbar. Sie finden dort Informationen über neue Blog-Einträge und Kommentare, sowie welche Blog-Einträge von Ihrer Community am besten bewertet worden sind. Ein Blog-Eintrag, der auf der Startseite gezeigt wird, wird entweder zufällig aus allen Blogs ausgewählt oder kann aus einem bestimmten Blog stammen. Zusätzlich finden Sie auf der Startseite noch einen Kalender, über den Blog-Einträge bestimmter Tage aufgerufen werden können und Statistiken über Ihren Blog.

RSS-Feeds und Abonnements

Sie können alle Blogs oder auch nur ein bestimmtes Blog per RSS-Feed abonnieren. Wie von Themen im NF-F bekannt, können Sie Blogs oder Blog-Einträge abonnieren und erhalten bei neuen Blog-Einträgen oder Kommentaren eine Benachrichtigung per E-Mail.

Profilanzeige

Informationen über die Blogging-Aktivität eines Benutzers finden sich in seinem Profil im NF-F. Bei jedem Blog-Eintrag werden ebenfalls einige Informationen über den Benutzer angezeigt.

Blog-Kontrollzentrum

Im Blog-Kontrollzentrum können Sie alle Aspekte Ihres Blogs kontrollieren. Sie können bestimmen, wer Ihre Blog-Einträge lesen und kommentieren darf und Kategorien für Ihre Blog-Einträge, Entwürfe, Trackbacks und Pingbacks, sowie Abonnements verwalten. In Ihrem eigenen Blog können Sie Kommentare moderieren, so dass sie erst angezeigt werden, nachdem Sie sie freigeschaltet haben.

... to be continued
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten