Das Haus am See

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.
W

Waldläuferin

Guest
Hier in der Nähe faszniniert mich immer wieder ein altes Bootshaus

picture.php
 
Anzeigen

of51

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hast du ein bisschen mit den HDR-Reglern nachgeholfen?
 
Kommentar

Charli

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mir gefällt das auch.
Ein Fall von künstlerischer Freiheit ;)
 
Kommentar
W

Waldläuferin

Guest
Hast du ein bisschen mit den HDR-Reglern nachgeholfen?

Ja Otto.
Die Location, der angefrorene See (gerade mal 1 Tag lang), die untergehende Sonne haben mich beeinflusst, einmal eine ganz andere Bearbeitung vorzunehmen. Für mich passend, für einige andere auch, aber es muss nicht jedermanns Geschmack treffen. Und das ist auch gut so. Stelle Dir eine Welt vor, in der alle nur eine Richtung mögen würden. Dann wäre die Welt wohl arm an Fantasie, an Kreativität.
 
Kommentar
W

Waldläuferin

Guest

Es muss nicht immer alles zu 100% natürlich sein Albert. Weder in der Fotografie noch in der Malerei, dort sogar noch am allerwenigsten.
Ein wenig Fantasie, das Erkennen von Motiven, die eine geheime Welt offenbaren können, in die man hineingehen kann, das ist Fotografie und deren Umsetzung.

Ich fotografiere normalerweise immer sehr realistisch, wie man meinen Fotos sehr gut entnehmen kann.
Aber manchmal sehe ich neben der knallharten Realität Dinge, die mir Freude bereiten. Und das ist z.B. solch ein Motiv, welches ich mit meinem ""Inneren"" sehe, durchaus anders als natürlich.
 
Kommentar

goodyhundini

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Ja Otto.
Die Location, der angefrorene See (gerade mal 1 Tag lang), die untergehende Sonne haben mich beeinflusst, einmal eine ganz andere Bearbeitung vorzunehmen. Für mich passend, für einige andere auch, aber es muss nicht jedermanns Geschmack treffen. Und das ist auch gut so. Stelle Dir eine Welt vor, in der alle nur eine Richtung mögen würden. Dann wäre die Welt wohl arm an Fantasie, an Kreativität.

Hi Christel,

warum sollst Du nicht ein Bild nach Deinen Vorstellungen und Deinem Geschmack entwickeln?
Wozu hat man denn die schicken Bildbearbeitungsprogramme? :cool:

Die einen finden es gut, die anderen nicht, Hauptsache Dir hat es Spaß gemacht, oder?

Mir würde die weniger bearbeitete Version bestimmt auch gut gefallen, aber diese BEA von Dir finde ich auch sehr hübsch.
 
Kommentar

pann

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich mag es auch, bestimmt auch im Sommer ein Traum *schwärm*
 
Kommentar
W

Waldläuferin

Guest
Ich mag es auch, bestimmt auch im Sommer ein Traum *schwärm*

Da ich das Weitwinkel für die D700 erst vorige Woche bekommen habe, werde ich es bestimmt auch im Frühjahr, Sommer und Herbst nutzen. Hier in der Gegend sind zwar wenig Möglichkeiten vorhanden es so einzusetzen, wie ich es möchte, aber manchmal finde ich sie, wie hier in diesem Beitrag oder auch in meinem Thread: Unsere Erde.
Es ist mir schon ans Herz gewachsen.
Ich wünschte mir allerdings, an Orte reisen zu können, die noch um ein vielfaches interessanter sind. Aber bestimmt kann ich auch hier noch in einfacher Art finden, was ich suche und sehe.
 
Kommentar

häuschen

NF-F "proofed"
Platin
Registriert
Es muss nicht immer alles zu 100% natürlich sein Albert.

Natürlich nicht, da war ich wohl etwas ungenau, Christel. Auch ich verwende meinen Fotoapparat nicht allein zu Reproduktionszwecken.

Mir persönlich rauben solche Bearbeitungen allerdings jegliches Gefühl und es will nicht die Stimmung aufkommen, die solch eine Szene verdient hätte.

Der HDR-Effekt, sowie die übertriebene Klarheit des Bildes wirken auf mich so unmystisch und direkt, dabei würde ich doch so gern mal zwei Wochen dort allein verbringen. :)

Gern sähe ich mir mal das unbearbeitete RAW an und wüsste ich den Besitzer dieses Häuschens.
 
Kommentar
W

Waldläuferin

Guest
Nach meinem Empfinden hat das Bild durch deine Bearbeitung deutlich gewonnen (insbesondere an Dramatik), das ist aber sicherlich Geschmackssache.

Ja, Bettina, das fand ich auch, sonst hätte ich es auch nicht so gezeigt :). Das Ausgangsbild hatte ja das Potential zur Dramatik, allein durch die hauchdünne Eisschicht auf dem Wasser, die die doch große Spiegelung bewirkte.
 
Kommentar
W

Waldläuferin

Guest
Gern sähe ich mir mal das unbearbeitete RAW an und wüsste ich den Besitzer dieses Häuschens.

Das RAW verkleinert und als jpg habe ich ja jetzt gezeigt, wer der Besitzer dieser Hütte ist, das kann ich Dir nicht sagen :nixweiss:. Ich vermute aber, dass es irgendwer ist, der natürliche Lebensräume beobachtet. Vielleicht der NABU?

Aber wer weiß, wie lange noch diese schöne Natur so in der Form da ist ;). Sie wird sich auf alle Fälle verändern. Denn es sind vor ca. 3 Monaten neue Anwohner angekommen. Und die haben mittlerweile an die 10 Eichen rund um das Gebiet gefällt. Eine stramme Leistung für Familie Biber. Da ich nicht davon ausgehe, dass es ein einzelner Biber schafft, in so relativ kurzer Zeit soviele große und alte Bäume zu fällen, gehe ich von einem Familienverband aus.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten