Das Foto-Unternehmen Kodak

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.
Anzeigen

Fotomensch

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Warum sollte es Nikon so gehen?
Die haben diverse gute und zwei knaller Kameras auf dem Markt, die man für normales Geld im laden bekommen kann.
 
Kommentar

mhensche

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hi,

ich sehe die Parallelen auch nicht, aber trotzdem Danke für den interessanten Link.
 
Kommentar

Didgeridoo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Auch Nikon und Co. werden sich zukünftig anders aufstellen müssen. Der Fotomarkt der Zukunft wird nicht mehr der heutige und noch weniger der gestrige sein. Viele neue Ideen und Unternehmen werden kommen und viele nicht anpassungsfähige Dinos werden wohl oder übel gehen.

Siehe auch:
http://www.photografix-magazin.de/b...industrie-und-wie-man-ihn-verhindern-koennte/
https://www.photoscala.de/2017/04/12/2016-war-kein-gutes-jahr-fuer-den-deutschen-fotomarkt/
https://www.nzz.ch/feuilleton/das-e...-fotografie-versinkt-im-massengrab-ld.1310767
und und und


Egal wie, Fotografie wird weiterleben. Sie ist und bleibt Teil unserer Kommunikation. Nur die Wege dazu werden anders sein.

 
Kommentar

nikcook

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Hi,

ich sehe die Parallelen auch nicht, aber trotzdem Danke für den interessanten Link.

Im Lithographie-Geschäft hatte Nikon einst eine ähnliche Stellung wie Kodak im Filmgeschäft. Inzwischen ist Nikon hier praktisch bedeutungslos. D. h. das Nikon Management war nicht in der Lage auf die Herausforderungen richtig zu reagieren:

https://asia.nikkei.com/Markets/Tokyo-Market/Nikon-s-independent-streak-led-to-job-cuts

Wir können nur hoffen, dass Nikon das bei seiner Fotosparte besser hinbekommt.
 
Kommentar
W

Werner Gilliam

Guest
...Und gerade Nikon ist ja in Sachen Innovationen eher zurückhaltend.

Ist im Prinzip ja auch Wurscht! Solange auf dem Kameramarkt ein passendes Werkzeug angeboten wird, ist mir ziemlich egal, welcher Name drauf steht!

Die Sendung fand ich übrigens langweilig. "Wer zu spät kommt, den bestraft das Lenben"!
..nichts neues unter der Sonne! :fahne:
 
Kommentar

Didgeridoo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Entscheidend in obigem Film ist für mich folgende Aussage:

"Kodak glaubte, dass Menschen Fotos nur zur Erinnerung machen, aber im neuen (digitalen) Zeitalter machen Menschen Fotos, um sie mit anderen (online) zu teilen!"

Facebook, Instragram und Co. lassen grüssen. Während die Killer-APP Smartphone sowas mit links erledigt, bedarf es bei einer noch so hochwertigen Digitalkamera diverser Klimmzüge. Besonders hochwertige Fototechnik wird IMO zunehmend Teil einer elitären Nische, während der große fotografische Massenmarkt zunehmend den Smartphones gehört. Von den derzeitigen Innovationsschüben besagter Taschencomputer mit Funk und Linse ganz zu schweigen ... :fahne:
 
Kommentar

Christoph Blümer

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Facebook, Instragram und Co. lassen grüssen. Während die Killer-APP Smartphone sowas mit links erledigt, bedarf es bei einer noch so hochwertigen Digitalkamera diverser Klimmzüge. Besonders hochwertige Fototechnik wird IMO zunehmend Teil einer elitären Nische, während der große fotografische Massenmarkt zunehmend den Smartphones gehört. Von den derzeitigen Innovationsschüben besagter Taschencomputer mit Funk und Linse ganz zu schweigen ... :fahne:
Demzufolge hätte Nikon dann aber mit Snapbridge genau die richtige Weiche gestellt und die DSLR funktional in dem Aspekt in eine ähnliche Liga wie das Smartphone geschoben, nur dass mit der DSLR bildgestalterisch einfach noch mehr möglich ist.

CB
 
Kommentar

Didgeridoo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Snapbridge: Naja, haben meine Casio's mit Casio Connect bereits seit Jahren. Funktioniert so lala und zudem ohne Zwangsregistrierung beim Hersteller ... :rolleyes:
 
Kommentar

Didgeridoo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Dennoch fraglich, ob Snapbridge und Co. sich als Retter der Kameraindustrie bewähren oder als ein weiterer vergeblicher Versuch früher oder später Fotogeschichte schreiben? Ich tippe mal auf letzteres.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten