Darf ich vorstellen: Wiesel mein Name ...

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Nun Sam hat ja bekanntlich sein 800mm von Nikkor und vor ein paar Tagen hat er mich erstmals entdeckt. Da war ich noch schneeweiss, ja ich weiss, jetzt im Moment sehe ich noch scheisse aus.

Ich lebe unter und oberhalb einer Wiese, welche ca. 400m lang und etwa 200m breit ist. Mein zu Hause habe ich mit verschiedensten Ein- und Ausgängen versehen, so dass ich jederzeit in ein Loch fliehen kann.

Nun, für Sam war das nicht ganz einfach, bin ich doch oft aus einem andern Loch wieder hervor gekommen, als ich reingegangen bin ... :D

1

picture.php
 
Anzeigen

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Nun, erstmal schaue ich aus dem Loch, um zu sehen, ob die Luft rein ist. Dann komme ich hervor und bin sehr wachsam: man weiss nie. Denn Greifvögel sind schon sehr gefährlich, abgesehen davon habe ich nicht gerne, wenn Leute oder Radfahrer oben auf dem Feldweg vorbei fahren.

2

picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Dieses Bild war dann vermutlich der Grund, warum Sam den Standort gewechselt hat. Sein Platz war nicht sehr toll, er hatte Rückenwind und die Deckung war miserabel. So beschloss er, sich mit seiner Ausrüstung auf die andere Seite zu wechseln. Er hatte etwas lange, bis er sich wieder eingerichtet hatte, was ich dazu nutzte, ein kleines Nickerchen unter der Erde zu machen.

3

picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
So, nun siehst doch besser aus: Sorry Sam, ich habe Dich lange warten lassen ... :hehe::Fahne:

Obwohl mein Grundstück schon sehr gross ist, habe ich natürlich nicht so eine grosse Höhle. Ich schlafe relativ viel und jage eher in der Dämmerung. Dennoch gehe ich so stündlich auch mal tags über die Beine bewegen.

4

picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Ich komme schon deshalb öfters nach draussen, weil es mir oben eigentlich besser gefällt. Und sobald ich aus dem Loch bin, dann kratze ich mich erst einmal. Das kommt vom Staub und der Erde einerseits und jetzt beim Fellwechsel auch von den ausfallenden Haaren.

5

picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Nun wie gesagt, ich bin ein flinker Kerl. Ich jage gerne nach allerlei fressbarem und bin deshalb sehr aufmerksam.

Für Sam ist diese Tatsache überhaupt nicht einfach. Er hatte neben seiner D700 einen 1.4 Adapter dazwischen und fotografierte also mit ca. 1'200mm. Das Stativ hatte er so eingerichtet, dass er nach Oben und seitwärts flexibel agieren konnte. Dennoch: die Scharfstellung bei meiner Ruhelosigkeit ist schon fast eine Kunst ... :hehe:

6

picture.php
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Ach und zum Abschluss: Wir sind nicht sehr einfach zum Fotografieren. Sam wird sich in den nächsten Wochen immer wieder auf die Socken machen. Und wer weiss, vielleicht lasse ich ihn dann etwas näher ran als jetzt. So oder so, vielleicht entsteht ja so ein gegenseitiges Einvernehmen.
Und falls Fragen kommen sollten, ja, Sam darf meine Bilder veröffentlichen ... ;)

8

picture.php
 
Kommentar
P

PeterKn

Guest
Ein schöner Bericht und doch recht nette Fotos. Danke dafür.

Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 
Kommentar

F.-P.

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Klasse Bilder und schön geschrieben.
Auch wenn Dich das Wiesel recht lobt:fahne:

Die 4+5 sind klasse, zeig uns ja mehr!
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Klasse Bilder und schön geschrieben.
Auch wenn Dich das Wiesel recht lobt:fahne:

Die 4+5 sind klasse, zeig uns ja mehr!

Nun, hier spricht das Wiesel: Sam ist sehr stolz auf diese Bilder, es ist das erste Mal, dass er ein Wiesel fotografiert hat ... geht nicht zu hart mit ihm ins Gericht ... :fahne::hehe:

Ach ja, übrigens: ich halte kaum still, ausser wenn ich schlafe ... und ihr hättet ihn sehen sollen, wie der in den Gebüschen geklebt ist: die Füsse haben ihn weh getan und zu Trinken hatte er auch nichts dabei ... :hehe::D
 
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
Registriert
Bilder und Text - einwandfrei! :up:
 
Kommentar

ChristianOertel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Interessant geschrieben und schöne Fotos dazu :up:
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten