D90 "Manchmal"(!?) verwackelte Bilder

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

3385jonny

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Nikonfans!!!

D90 + 18-200mm VR Objektiv:

Hat jemand ähnliche Erfahrung.

Fotos siehe Anlagen:
DSC_0081_01.JPG
Eine Verwackelung unter solchen Lichtbedingungen (1/200) im Automatikmodus ist nicht normal. Tritt zwar selten auf, aber trotzdem!

DSC_0849.JPG
Bei Blitzaufnahmen tritt Problem häufiger (2 Fotos bei 50ig?) auf.


Danke für Rückmeldungen
a3385onny:)
 

Anhänge

  • DSC_0081_01.JPG
    DSC_0081_01.JPG
    100,5 KB · Aufrufe: 191
  • DSC_0849.JPG
    DSC_0849.JPG
    91,8 KB · Aufrufe: 179
Anzeigen

Spidi1981

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Leider sind die Exif dateien nicht mehr enthalten, also sind hier Rückschlüsse leider fast unmöglich...:nixweiss:
 
Kommentar

Heng-Sten Berg

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Bild 2 (Oma) ist klar verwackelt bei 1/60 (das kann man leicht schaffen!) und dann noch draufgeblitzt, daher die Doppelkonturen.

Bild 1 ist wirklich etwas komisch bei 1/200 und nur 18mm Brennweite. Standst Du denn ruhig da oder hast Du dich bewegt? Es ist eine vertikale Verwischung deutlich zu sehen.
 
Kommentar
B

becksbier

Guest
Ihr immer mit den Exifs...

Tritt das bevorzugt auf, wenn du einfach durchreißt?
Wenn nicht, hat der VR wohl einen "Wackelkontakt".
 
Kommentar

Heng-Sten Berg

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ihr immer mit den Exifs...

Tritt das bevorzugt auf, wenn du einfach durchreißt?
Wenn nicht, hat der VR wohl einen "Wackelkontakt".

Die sind doch drin????


Ich denke auch, wenn der TE bei der Aufnahme 1 ruhig stand, dann stimmt was nicht mit der Technik...
 
Kommentar

smashIt

Unterstützendes Mitglied
Registriert
vorallem beim 1. würd ich auhc auf den vr tippen
kann sein das das timing zwischen vr-zentrierung und verschluss nicht ganz passt
 
Kommentar

3385jonny

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Zusammen!

Danke für die Rückmeldungen. Ich habe gerade versucht mit extremen Bewegungen (mit Blitz im dunklen Raum) ein Verwackeln zu reproduzieren - kein Erfolg, Bílder immer scharf! :)

Auch das VR System arbeitet. Test: 200mm, Auslöser, AF fertig, AF off, Bild im Sucher stabiler als bei VR_oFF.

Hat jemand noch eine Idee wie ich dieses System reproduzierbar testen kann?
Ich bin Techniker und (leider) Perfektionist.
Da die Garantie am 27.11. 2009 abläuft habe ich etwas "Bauchweh"!

NikonOnline habe ich die Bilder zugesandt.
Soll ich D90 einschicken?
Nach Wien? (keine positiven Rückmeldungen, bin Österreicher)
Oder es so belassen?
 
Kommentar
A

aufwunschgelöscht

Guest
Wenn Du den Fehler dem Objektiv oder der D90 zuordnen kannst, solltest Du das vor Garantieablauf mit dem Service abklären. Da die Garantie ja wohl in 2 Tagen abläuft, wurde ich mir schnellstens eine Reparaturnummer besorgen und dann ab die Post nach Wien.
 
Kommentar

smashIt

Unterstützendes Mitglied
Registriert
hol dir auf jedenfall mal ne auftragsnummer
ich würd aber gleich in düsseldorf anrufen und n bischen mehr ins porto iinvestiern
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Danke für die Rückmeldungen. Ich habe gerade versucht mit extremen Bewegungen (mit Blitz im dunklen Raum) ein Verwackeln zu reproduzieren - kein Erfolg, Bílder immer scharf! :)

In einem dunklen Raum ist der Blitz die bestimmende Lichtquelle. Da der Blitz nur sehr kurz leuchtet kann man da nicht verwackeln;) Das kannst Du noch tagelang versuchen.:D
 
Kommentar

Heng-Sten Berg

Unterstützendes Mitglied
Registriert
In einem dunklen Raum ist der Blitz die bestimmende Lichtquelle. Da der Blitz nur sehr kurz leuchtet kann man da nicht verwackeln;) Das kannst Du noch tagelang versuchen.:D

Das stimmt nicht ganz.
Er blitzt nämlich mit 800ISO und 1/60.
Zumindest auf dem Bild mit Oma.
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Das stimmt nicht ganz.
Er blitzt nämlich mit 800ISO und 1/60.
Zumindest auf dem Bild mit Oma.

Logisch, wenn der Blitz nicht bestimmende Lichtquelle ist und das Umgebungslicht "zu hell" ist erhält man so schöne Doppelkonturen wie im Beispielbild.
 
Kommentar

Digitangel

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Kann es sein, dass zu schnell ausgelöst wurde bevor der VR sich einpendeln konnte ?
Ist mir auch schon einige Male passiert wenn es schnell gehen musste: anvisiert, durchgedrückt ohne ein paar Zehntel Sekunden den VR stabilisieren zu lassen und => trara: verwackelt !
 
Kommentar

3385jonny

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Kann es sein, dass zu schnell ausgelöst wurde bevor der VR sich einpendeln konnte ?
Ist mir auch schon einige Male passiert wenn es schnell gehen musste: anvisiert, durchgedrückt ohne ein paar Zehntel Sekunden den VR stabilisieren zu lassen und => trara: verwackelt !

Bei einigen Bildern (die ich nicht online gestellt habe) die ich selbst produzierte, hatte ich (rückblickend) leichten "Stress", schnell, schnell ... da hast du sicherlich Recht.

Der Hinweis zu den Blitzfotos: "Blitz nicht beherrschende Lichtquelle" trifft den Nagel auf den Punkt. Danke!

Stichwort, Garantieablauf: Da ich die D90 in Österreich gekauft habe und hier im 2. Jahr auch Gewährleistungspflicht ist, bin ich nicht so im Stress lt. Servicepoint Wien.

Auf jeden Fall werden ich meine D90 "beobachten" und ... fordern :)

Danke nochmals für die vielen Hinweise!
Ein wirklich konstruktives Forum!!!!
 
Kommentar
Oben Unten