Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Jakker

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Liebe Gemeinde,

vor ein paar Wochen gab es ein Fotoshooting im reichlich matschigen Wald und so kam es, dass die D700 ein paar Spritzer Schlammbrühe abbekommen hat.

picture.php

An den glatten Oberflächen kein Problem aber die Belederung zeigt noch immer leichte Spuren und ich möchte nicht mit was "Scharfem" daran gehen.

Möchte verhindern, dass das Gummimaterial "austrocknet" oder am Ende speckig aussieht.

Wie reinigt ihr die Belederung??
 
Anzeigen
G

Gelöschtes Mitglied 5458

Guest
Ich verwende für sowas immer (seit vielen Jahren schon) ein Frottetuch mit etwas Wasser und Seife (nicht nass, nur gut feucht).
Das reinigt ausgezeichnet und meine "Belederungen" sind tadellos.
 
Kommentar

Candelumix

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Mit einer weichen Zahnnbürste und lösungsmittelfreiem Cockpitreiniger.
Schon mehrfach gemacht, auch an Objektiven. Gummi ist anschließend wie neu. Reinigung führe ich auch wieder durch wenn ich vom Ostseeurlaub zurück bin.
Am Gehäuse ist die Belederung anschließend zwar etwas "schmierig" - verliert sich jedoch nach ein paar Tagen und ist dann wieder schön griffig.
 
Kommentar

Bworld

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Mit einer weichen Zahnnbürste und lösungsmittelfreiem Cockpitreiniger.
Schon mehrfach gemacht, auch an Objektiven. Gummi ist anschließend wie neu. Reinigung führe ich auch wieder durch wenn ich vom Ostseeurlaub zurück bin.
Am Gehäuse ist die Belederung anschließend zwar etwas "schmierig" - verliert sich jedoch nach ein paar Tagen und ist dann wieder schön griffig.
Bei Cockpitreiniger würde ich auch immer aufpassen, daß kein Silikon-Anteil enthalten ist. Silikon bekommt man von Linsen, wenn es da drauf kommt, nur noch schwer restlos runter.
Soweit ich mich erinnere, verwendet Nikon doch für die ganze Kamera beim Check & Clean immer den "Kent Foam Cleaner" (hier im Shop erhältlich).

Grüße
Bernd
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo Michael,

wie Marvin schon schrieb, verwende auch ich für das Reinigen der Gummierung von Kameras eine Zahnbürste, und dazu verschiedene Reinigungsmittel, deren Aggressivität ich von der Art des Schmutzes abhängig mache - von Wasser über Seifenreiniger und Glasreiniger bis hin zu Waschbenzin.
Seit Mitte diesen Jahres übrigens mit einer ausgedienten elektrischen Zahnbürste...:D
 
Kommentar

Candelumix

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
So, bin wieder von der Ostsee zurück und habe das Gehäuse und Objektiv eben aufgefrischt. Die Belederung ist wieder schön griffig - nichts von "schmierig" (habe ich wohl verwechselt).
Je 1x auf die Zahnbürste gesprüht hat gereicht.

Und natürlich ist der von mir verwendete Cockpit-Reiniger lösungsmittel- und silikonfrei (SONAX Xtreme Matt-Effekt).
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten