D70 u. 80-200 Objektiv


Leo

Unterstützendes Mitglied
Ein Bekannter möchte mir sein Nikon ED AF Nikor 80-200 1:2.8 D mit UV Filter verkaufen.

Passt das Objektiv gut zur D70?

Was kann man dafür bezahlen? Zustand ist otisch gut?

Gruß Leo
 

Ralf B.

Sehr aktives Mitglied
Hallo Leo,

Leo";p="11511 schrieb:
Was kann man dafür bezahlen? Zustand ist otisch gut?
welche Version ist es denn - das Schiebe- oder das Drehzoom? Letzteres ist die aktuelle Bauform und Du erkennst es leicht an der Stativschelle.

Das Schiebezoom geht je nach Zustand bei eBay meist so zwischen €350-500 über den Tisch. Das Drehzoom ist i.d.R. teurer.

Gruß
Ralf
 
Kommentar

BANXX

Unterstützendes Mitglied
Ich habe das alte Schiebezoom an der D70 und bin top zufrieden - die Bildqualität ist prima, sogar mit nem Telekonverter !!
 
Kommentar

dinolatino

Unterstützendes Mitglied
Hallo Leo!

Ich habe das Drehzoom und dies beispielsweise bei den Olympischen Spielen in Athen eingesetzt. Ist mit der D 70 eine ideale Kombination, da sehr handlich und auch indoor sehr gut ohne Einbein einsetzbar.

Bei Interesse maile ich dir gerne ein Probefoto.

Viele Grüße!

Gerald
 
Kommentar
K

klaus harms

Guest
Ich habe sowohl das Schiebezoom, als auch das Drehzoom, als auch die non-D Version an der D70 gehabt und war/bin begeistert von allen Objektiven.

Ob es Dreh- oder Schiebezoom sein muß, entscheidet jeder für sich selber, je nach Neigung zum Handling. Qualitativ habe ich keinen Uneterschied feststellen können.
 
Kommentar

Leo

Unterstützendes Mitglied
Habe nochmals nachgefragt. Wahrscheinlich ist es das Schiebezoom, er spricht von Schiebe und Drehzoom. Eine Stativschelle hat es auf jedenfall nicht. Länge 210mm.

Meine Frage dazu. Muß man beim Einsatz an der D70 alles, Blitz u. Kamera, auf Manuell
stellen, oder? Da er mit einer analogen K. arbeitete.

Gruß Leo
 
Kommentar

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Wenn es keine Stativschelle hat, ist es das Schiebezoom, und zwar, da mit D-Charakteristik, in der zuletzt gebauten (3.) Version, dann kam das Drehzoom mit Schelle, das noch im Programm ist, dann das AF-S und dann das aktuelle 70-200 VR AF-S. Schönes Teil.

Du kannst damit mit der D70 ohne jede Einschränkung arbeiten. Alle Automatiken (AF, P,S,A, 3-D-Matrix, Blitz usw.) aber natürlich auch in jeder hinsicht manuell oder kombiniert. Ganz egal. Keine Funktionseinschränkungen. Das Objektiv ist von den Funktionalitäten her mit einer D70 genauso kompatibel wie mit einer F70 oder einer FM3A. Es ist eigentlich zu allen Nikon-Reflexen uneingeschränkt kompatibel, sogar zur alten F, wenn man auf den Blendenring noch einen Blendenmitnehmer anschraubt.

Mit digital/analog hat das alles nichts zu tun.

Gewisse Kompatibilitätsprobleme hat die D70 mit MF-Objektiven und mit anderen Aufsteckblitzen als SB-600 und SB-800
 
Kommentar

Ganter

Unterstützendes Mitglied
Ich habe das Schiebezoom schon seit vielen Jahren, erstmals an einer FA eingesetzt leistet es jetzt hervorragende Dienste an meiner D70 :cool:

Das es noch nicht die Stativschelle hat ist der einzige nachteil, aber der Optischen Leistung tut das Nix :wink:
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software