D70 mit AI-Objektiven ?


photomic-ftn

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen,

gestern hat mir ein Freund (D70 und F5 Benutzer) gesagt, daß seine D70 mit AI-Objektiven nicht funktioniert. Es geht NICHT um die fehlende Belichtungsmessung, sondern darum, daß die Kamera überhaupt gar nicht auslösen würde, wenn ein Non-AF Objektiv angeschlossen ist.

Er hat ein 300/4.5 IF-ED mit AI bzw. AI-S Anschluß und das würde an der Kamera sich auch trotz M und manuellen Fokussierens nicht auslösen lassen.

Gibt es da womöglich einen Menüpunkt oder ähnliches? Ich kenne das von Pentax z.B. so, daß man die Verwendung alter Objektive im Menü freischalten muß (warum auch immer). Bei Nikon kann ich mich da eigentlich nicht dran erinnern, vielleicht habe ich das aber auch nur vergessen? Ich habe jedenfalls, als wir die Kamera vor Ort hatten gestern, einen solchen Menüpunkt nicht auf Anhieb gefunden.

Zweite Idee (kommt mir gerade) oder könnte es sein, daß der AF-Indikator z.B. bei nicht richtigem Scharfstellen die Auslösung bei manuellen Objektiven sperrt?

Gruß
Thomas
 

tengris

Sehr aktives Mitglied
Meine D70 hatte mit AI-s Brennweiten von 28 bis 1200mm einen unbefangenen Umgang. Belichtungsmessung extern und los gings. Ein Menüpunkt dazu ist mir nicht bekannt.

Was bei der D70 im Gegensatz zu D200 nicht möglich ist, ist die Einstellung der Blende am Blendenring bei Objektiven mit CPU. Die Blende muss zwingend von der Kamera eingestellt werden. Wenn am Objektiv nicht die kleinste Blende eingestellt ist, kommt eine Fehlermeldung. Vielleicht war das gemeint.
 
Kommentar

Toxic91

NF-F "proofed"
Belichtungsmodus auf "M" stellen und Zeit vorgeben - dann sollte die Kamera auch auslösen.
(Blende direkt am Objektiv einstellen)

In den anderen Belichtungsmodi blinkt dann F EE oder F -- (eines von beiden) und die Kamera weigert sich auszulösen. Die Scharfstellung sollte da nicht reinpfuschen.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software