D70 - Anzeichen Verschlussschaden?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Toxic91

NF-F "proofed"
Registriert
Moin,
ich hatte eben noch ein wenig mit meiner D70 "gespielt" (mal probiert, wie das 105er mit 2x TC harmoniert)
Auf einmal - ich will auslösen...
*klick*
und im Display blinkt Err.

Gut, kann vorkommen... Auslöser nochmal durchgedrückt, es "rappelt" im Gebälg...
Noch ein versuch, der selbe Mist...

Nach dem Auslösen bleibt der Verschluss offen und der Spiegel oben, beim 2. Durchdrücken des Auslösers klappt der Spiegel runter und der Blendenhebel "klackert" umher.
Spiegel also vorsichtig nach oben gedrückt -der Verschluss ist noch offen...

Die Kamera also mal ohne Akku hingelegt, Objektiv ab und beinahe schwarz geärgert wegen der Kosten.
Mal meinen Ansmann-Akku reingetan (nachdem ich in einem anderen Thread gelesen habe, dass es an der Energieversorgung liegen könnte) - und schon gehts wieder. Nur die Frage wie lange...
Den orginal Nikonakku rein - geht auch wieder.

Ich habe nun die blöde Vorahnung, dass sich da ein dahinscheidender Verschluss ankündigt - nach 48500 Auslösungen nicht unwahrscheinlich. Was meint ihr?
 
Anzeigen

Stefan M.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Toxic91 schrieb:
Ich habe nun die blöde Vorahnung, dass sich da ein dahinscheidender Verschluss ankündigt - nach 48500 Auslösungen nicht unwahrscheinlich. Was meint ihr?

Leider möglich. Ab zum Service.
 
Kommentar

Toxic91

NF-F "proofed"
Registriert
Mhm, schöner Mist... Dann werde ich wohl nächste Woche mal Kontakt mit dem Service-Point in Berlin aufnehmen - mal sehen, was die meinen. Hoffentlich bestätigt sich meine Vorahnung nicht.
(Und das Einschicken gibts ja auch nicht für Lau?!)
 
Kommentar

Skirr

NF Mitglied
Registriert
Nicht nur das Einschicken kostet, auch ein Kostenvoranschlag für die Reperatur wird dir berechnet. Der fällt nur weg, wenn du es dann tatsächlich reparieren lässt.
 
Kommentar

AndreasH

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Daß die Kamera mitten im Auslösevorgang steckenbleibt kann auch an einem Stromversorgungsproblem liegen. Da reicht unter Umständen schon eine Verschmutzung auf einem Kontakt.

Wenn die Kamera jetzt ohne irgendein ungewöhnliches Geräusch arbeitet, dann würde ich erst einmal alle Kontakte an Kamera und Akkus reinigen und abwarten.

Grüße
Andreas
 
Kommentar

Christian J.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Kann es sein, dass Deine Kamera automatisch auf "Sensorreinigung" umstellt? Das macht meine nämlich gern mal- Symptome sind die gleichen wie bei Dir.

Check das mal im Menü. Könnte ein Softwarefehler sein.
 
Kommentar

FrankF

Auszeit
Registriert
TIPP: Wenn Du einen Nikon Servicepoint in der Nähe hast, geh mit der Kamera persönlich vorbei. Mal kurz Anschauen und grob abschätzen, das machen die, wenn man freundlich ist auch gerne mal so zwischen Tür und Angel.

Ansonsten ist bei mir ist gerade der Zähler der D70 übergelaufen und zwar folgt nach Auslösung Nummer 65.535 direkt Auslösung Nummer 0 und inzwischen stehe ich wieder bei 2.269.

Der Bruch in der Zählung erfolgt mitten in einer BKT-Serie für ein DRI, also nicht etwa in einer akkufreien Zeit.

Meine Conclusio: Den Zählerständen ist nicht zu trauen...
 
Kommentar

Hans- Joachim Byrdeck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Christian J. schrieb:
Kann es sein, dass Deine Kamera automatisch auf "Sensorreinigung" umstellt? Das macht meine nämlich gern mal- Symptome sind die gleichen wie bei Dir.

Check das mal im Menü. Könnte ein Softwarefehler sein.

Was? :eek: ist in der D70/S eine automatische Reinigungsfunktion implementiert?

Oder meinst Du den Menuepunkt "Inspektion"?
Wenn die Kamera von alleine auf den Inspektionsmodus geht, hat die D70 das?
sollte sie wirklich schleunigst zum Service.

Bis dann mal
HaJo
 
Kommentar

Skalar

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

gleiches Problem hatte ich auch. War ein elektronischer Schaden, eine Steuerungsplatine wurde von Nikon ausgetauscht. Ging recht schnell, dauerte eine Woche. Zu den Kosten kann ich nichts sagen, ich hatte damals noch drei Wochen Garantie übrig ...
 
Kommentar

Toxic91

NF-F "proofed"
Registriert
AndreasH schrieb:
Daß die Kamera mitten im Auslösevorgang steckenbleibt kann auch an einem Stromversorgungsproblem liegen. Da reicht unter Umständen schon eine Verschmutzung auf einem Kontakt.

Wenn die Kamera jetzt ohne irgendein ungewöhnliches Geräusch arbeitet, dann würde ich erst einmal alle Kontakte an Kamera und Akkus reinigen und abwarten.

Grüße
Andreas

Ich hatte die Kamera einfach liegen lassen, Akku wieder rein - ging. Aber das ist noch ´ne Idee, mal die Akkukontakte zu reinigen...

Christian J. schrieb:
Kann es sein, dass Deine Kamera automatisch auf "Sensorreinigung" umstellt? Das macht meine nämlich gern mal- Symptome sind die gleichen wie bei Dir.

Check das mal im Menü. Könnte ein Softwarefehler sein.

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, aber falls es mal wieder zu diesen Symptomen kommt, schau ich mal.

Ansonsten:
Am Wochenende habe ich mal gute 100 Bilder geschossen - ohne jegliche Probleme (naja, die Kamera betreffend, der Regen liegt ja nun nicht an der Kamera :D )
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten