d70 + 28mm festbrennweite?


pete_eye

Unterstützendes Mitglied
hallo,
da ich hauptsächlich im brennweitenbereich zwischen 35 und 50mm fotografiere, möchte ich mir für die d70 ein 28mm 1:2,8 AF-D kaufen.
grundsätzlich ist dieses 28er ja ein sehr gutes objektiv. hat jemand erfahrungen mit dieser optik im zusammenhang mit digitalfotografie bzw. der d70? alternativ interessiert mich evtl. noch das 35mm 2,0 AF-D.
danke und grüße
pete :?:
 

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Hallo Pete,

ich habe das AF 2/35 an der D70. Es hat auch an der D70 eine sehr gute Abbildungsleistung, die jedes mir bekannte Zoom schlägt.

Außerdem habe ich ein Nikon 2,8/28 an der D70 ausprobiert, allerdings MF und nicht AF. Auch hier ist die Abbildungsleistung hervorragend. Ich nehme nicht an daß das AF schlechter ist.

Überhaupt gibt es kaum Objektive, die mit der D70 nicht funktionieren. Eigentlich habe ich nur vom 15mm Nikkor gehört daß es problematisch ist. Alle meine AF und MF Objektive arbeiten problemlos (wenn man die Einschränkungen der MFs berücksichtigt).

Die vielerorts veröffentlichten Bedenken hinsichtlich möglicher Inkompatibilitäten zwischen dem schrägen Strahlengang analoger Objektive und dem CCD scheinen zumindest weit übertrieben zu sein.

Grüße
Andreas
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
AndreasH";p="6977 schrieb:
Die vielerorts veröffentlichten Bedenken hinsichtlich möglicher Inkompatibilitäten zwischen dem schrägen Strahlengang analoger Objektive und dem CCD scheinen zumindest weit übertrieben zu sein.

aenderungen am ccd-design zwischen d100 und d70 kommen bis auf bekannte aa erscheinungen der d70 zugute. gleiches gilt fuer ehemals kritischen ww-bereich. mass der dinge ist allerdings das 17-55 dx
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software