D40 und MF ?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

cocographie

Unterstützendes Mitglied
Registriert
hiho zusammen

habe mal ne frage... würd sich denn lohnen für meine D40 das objektiv zu kaufen:

AF NIKKOR 85 mm 1:1,8D



das D40 gehäuse hat ja kein autofokus, somit müsst ich mit dem objektiv selbst fokosieren, lohnt sich sowas oder is das geldverschwendung und fürn arsch?
 
Anzeigen

Barney

Unterstützendes Mitglied
Registriert
das geht wegen des relativ bescheidenen Suchers eher schlecht als recht, bei D 200 z.B. ebenso deswegen werden bei der häufig Katzeye Sucherscheiben eingesetzt.
 
Kommentar

dkochina

Auszeit
Registriert
Meine Erfahrung:
ein 50/1.8 geht mit Abstrichen, bei gutem Licht etwa 50% Ausschuss,
ein 100/2.8 bis zu 70% Ausschuss. Weitwinkel, wie ein 12-24/4 eigentlich recht brauchbar, bei Blende 5.6 oder kleiner.
 
Kommentar

marcberg

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Würd ich eher nicht machen! Ausser du nimmst nur ganz statische Dinge auf. Aber ein 85er ist ja auch gut für Portraits & geringe Schärfetiefe etc; da ware ein AF schon ganz gut.
 
Kommentar

Pepsiman

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich habe meine ganzen alten Objektive auch einmal durchprobiert und bin zu dem Entschluss gekommen das es einem Glücksspiel gleicht wirklich gute, scharfe Fotos zu bekommen. Wie schon geschrieben wurde ist der Ausschuß sehr hoch.
Ich werde sie ab und an benutzen, aber mir sicherlich keine neuen kaufen.
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
hiho zusammen

habe mal ne frage... würd sich denn lohnen für meine D40 das objektiv zu kaufen:

AF NIKKOR 85 mm 1:1,8D

das D40 gehäuse hat ja kein autofokus, somit müsst ich mit dem objektiv selbst fokosieren, lohnt sich sowas oder is das geldverschwendung und fürn arsch?

Was Du mit Deinem Hinterteil machst, weiß ich nicht. Ich hab an der D40x - vom Fokussieren/Sucher her ja identisch - oft manuelle Objektive im Einsatz, oft sogar fokussiere ich lieber manuell, da im Nah- bis Makrobereich eher der AF nicht ideal ist. Die Ausschußquote ist m.E. nur dann hoch, wenn man vergessen hat, dass man gerade keinen AF hat.

Allerdings denke ich grundsätzlich, dass man da nicht grundsätzlich ja oder nein sagen kann, sondern man muss es erst mal ausprobieren, ob man damit zurecht kommt.

im Übrigen geht die Schärfeanzeige - der kleine Punkt im Sucher links unten - auch bei Objektiven ohne AF und ist eine gute Hilfe!
 
Kommentar

cocographie

Unterstützendes Mitglied
Registriert
THX für eure meinungen! werde es nicht kaufen... es geht immerhin um knapp 400€ und nicht um 50€ oder so und da ich nurn kleiner hobbyfotograf bin is mir das einfach zu viel geld :(

gibt denn vion anderen firmen vergleichbare objektive mit AF ?
 
Kommentar

cocographie

Unterstützendes Mitglied
Registriert
soo nach langen hin und her hab ich mich entschlossen meine d40 zu kaufen da mich das ja scho bissi ankotz und werde mir die d80 kaufen :)
 
Kommentar

Alexgucky

Unterstützendes Mitglied
Registriert
im Übrigen geht die Schärfeanzeige - der kleine Punkt im Sucher links unten - auch bei Objektiven ohne AF und ist eine gute Hilfe!

das thema ist ja schon fast beendet aber ich muss dir nochmal ausdrücklich recht geben.

und zu meiner Erfahrung hatte ich auch 50 % Ausschuss weil ich am Anfang mit nem manuellen Sigma 55-200mm den Schärfeindikator nicht benutzt habe.

Unter benutzung des Schärfeindikators habe ich tatsächlich nur noch sehr selten Ausschuss gehabt unter 2 %

Gruss
Alex
 
Kommentar

cocographie

Unterstützendes Mitglied
Registriert
nu muss ich ja nochmal nachfragen.... habe das mit dem kleinen punkt noch noch nie angewendet...wie nutz man den denn optimal?
 
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
gibts für die d40 denn überhaupt objektive mit 50mm/1.8 und AF ??

nu muss ich ja nochmal nachfragen.... habe das mit dem kleinen punkt noch noch nie angewendet...wie nutz man den denn optimal?

Such dein Objekt und dreh so lang am Fokusring bis er leuchtet, denn is das Bild scharf.
 
Kommentar

unacsa

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hi,
da ich auch eine D40 habe und auch noch ein paar alte DDR Objektive,hatte ich mir einen Adapter gekauft um die "alten" nutzen zu können.In Stellung "M" und beim beachten des Schärfeindikators im Sucher sind es im Schnitt 3-5% Ausschuss,aber nicht wegen der Schärfe sondern eher wegen dem Foto ansich.
Mitunter ist das MF sogar wesentlich besser wie der AF und wenn ich mir überlege das die Objektive die ich noch habe,in der Digitalausführung mit Motor etc. weit über 400 Euro kosten,dann nehme ich doch lieber die alten Objektive.Zumal ja zu DDR Zeiten auch genug Objektive mit M42 gefertigt wurden sind und was die Qualität dieser angeht,so können selbst heutzutage manche Objektive nicht mithalten.

gruß uwe
 
Kommentar

cocographie

Unterstützendes Mitglied
Registriert
gibts für die d40 denn überhaupt objektive mit 50mm/1.8 und AF ??



Such dein Objekt und dreh so lang am Fokusring bis er leuchtet, denn is das Bild scharf.

danke dir ! :)


habe seit heute die D80 und nu wieder bissi sparen für das 85mm *freu*
 
Kommentar
D

D200User

Guest
gibts für die d40 denn überhaupt objektive mit 50mm/1.8 und AF ??



Such dein Objekt und dreh so lang am Fokusring bis er leuchtet, denn is das Bild scharf.

Also die AF Objektive können an der D40 mit manueller Scharfstellung problemlos eingesetzt werden... ich habe gerade heute mit dem AF-D Micro Nikkor 60mm das getestet und konnte sogar als Brillenträger den Sucher gut überblicken und auf den Punkt scharfstellen! M.E. sogar besser als an der D200!

Ein 50mm mit AF ist kurz vor der Veröffentlichung: das Sigma 1,4/50mm HSM Objektiv. Wird in etwa einen Straßenpreis von 400 EUR haben. Wer nicht warten möchte - im asiatischen Raum sind bereits erst Angebote existent...

Helmut
 
Kommentar

unacsa

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Helmut,
das mit dem Schärfeindikator ist ne feine Sache,denn so kann man wenigstens die alten Objektive dazu nutzen.Wenn man ruhige Objekte knipsen möchte dann denke ich das das über den Indikator ohne Probleme möglich ist,da ich aber viele bewegte Objekte knipse,ist das nach unten links schauen immer etwas Ablenkung und so habe ich mir eine Mattscheibe reingebaut,die ich eh schon immer vermisst hatte.
Jetzt ist es ganz gut auch mit dem Teil bewegte Objekte zu knipsen ohne dabei die Konzentration auf den Indikator legen zu müssen.
Manuelle Objektive lassen sich jetzt schön dosieren und das Originale Objektiv funktioniert auch problemlos im AF mit der Mattscheibe.
Anbei mal ein Durchblick durch meine D40.
Bitte nicht schimpfen aber die Kamera mit der das geschossen wurde ist nur ne Knipskiste.

gruß uwe
 

Anhänge

  • 11.jpg
    11.jpg
    99,4 KB · Aufrufe: 25
  • 22.jpg
    22.jpg
    100,7 KB · Aufrufe: 22
Kommentar

ppwill

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

lichtstarke Festbrennweiten mit eingebautem Motor gibt es leider bisher nur wenige. Wenn du Porträts machen willst fällt mir spontan das neue Nikon AF-S 60mm 2,8 ein. Ein sehr gutes Makroobjektiv mit dem man auch schöne Porträts machen kann.

Gruss

Patrick
 
Kommentar
Oben Unten